Schlagwort-Archive: Tierschutzverein

Holz & Knochen

Standard

„Einen Teil sollst Du ausgeben, einen Teil weggeben, und einen Teil sparen.“

In unseren modernen Kürzel-nutz-Zeiten ist es wohl kaum verwunderlich, daß eingangserwähnte, aus Persien stammende Weisheit in der alten Heimat nun immer offensichtlicher auf „alles weggenommen kriegen“ reduziert wird; Begründungen werden weiterhin ohne Schamesröte -schon vorauseilend- von Linksgrün-orientierten Gutmenschen geliefert….
Als Trost: auch die werden ausgeraubt bzw. Eigentumsharmonisiert. B)

Nach dem nun wieder (14ter Oktober) hier absolvierten Flohmarkt frage ich mich gelegentlich, wie sich Leute von vielen Sachen trennen können; klar, die bei uns gezeigten privaten Dinge stammen oft von besuchten Verkaufsmärkten wie beispielsweise Bonn (damals riiieesig!!) oder Koblenz oder eben schon mehrmals erwähnten „Golden Oldies“-Trödelständen in Wettenberg.
Vom bekannten Auktionshaus mal abgesehen.

Aber aus welchen Gründen geben Leute persönliche Dinge ihres Lebens weg?
Wegen Wohnungsverkleinerung, um gestiegene energiegewendete Heizkosten zu vermeiden???
Schon bei Büchern ist schwer zu verstehen, daß die jemand abgibt… => gut, wer keine Klassiker mag und sich an Bestsellerlisten hält… :wave: :wave:

Die Gründe werden unterschiedlicher Natur sein, aber undenkbar, etwa meine 40 jährige Brottasche aus Kindergartentagen abzugeben. :))

An diesem nun vergangenen Sonntag wurde ein Verkaufstisch von einheimischen Holzschnitzern belegt, die scheints damit ihren Lebensunterhalt verdienen. Mit einfachen Brandmustern versehen, ist dies Holz beachtlich federleicht.
Seit Jahrhunderten werden marktorientiert diese Figuren & Muster unters (touristische) Volk gebracht; man vermutet, die Schwierigkeit besteht nicht in der Herstellung, sondern -wie im Töpferstädtchen Aregua- in der konsequenten Beibehaltung des überschaulichen Angebotskataloges (wobei sich die „tönerne“ Liste weitaus umfangreicher darstellt). :.

Flohmarkt 01Flohmarkt 02Flohmarkt 03Flohmarkt 04Flohmarkt 06Flohmarkt 07

Doch auch noch andere Dinge hatte die Holzschnitzerbrigade im Angebot:

Flohmarkt 05

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen

Chipfrei und leinenlos

Standard

Hundis 01

„Diplomatie ist die Kunst, einen Hund solange zu streicheln, bis Maulkorb und Leine fertig sind.“ |-| Keinesfalls Worte von Bernhard Grzimek, sondern ein Ausspruch des französischen Präsidenten -in der Zeit der Dritten Republik- Felix Faure; vielleicht ist ihre Wiedergabe zum 65ten Jahrestag der Machtübernahme des Alliierten Kontrollrates in Deutschland am 5. Juni 1945 nicht unangebracht… :>

Einige der landsmännischen Einwanderer bringen neben der Ehefrau auch ihre ans Herz gewachsenen Hunde ins paraguayische Traumland mit; wer die dafür erforderliche deutsche bürokratische Tortour kurz vor der Auswanderung miterlebt hat, kann ein Lied im beschwingten Takt davon singen.

Glücklicherweise befinden wir uns in einem Land, welches noch nicht auf den chinesischen Pragmatismus der Einreihung des Hundes in die Nahrungskette gekommen ist, und so dürfte es hier -glücklicherweise- relativ unbekannt sein, daß sich unser bellendes Haustier im „Tierkreis“ des Reiches der Mitte an elfter Stelle befindet: zwischen Hahn und Schwein…

Trotzdem weiß jeder hier ansässige Hausbesitzer um den Wert des genannten Familienmitgliedes, und da Schlittenrennen und bei deutschen Zeitungen beliebtes Kleinkindbeißen oft ausfallen, kommen so auf den haarigen Gesellen meist nur Wachaufgaben zu.

Vor geraumer Zeit übernahmen wir zwei schwarzweißbefleckte junge Findlinge, denen vom vorigen Besitzer eine sackleinene Unterkunft auf dem schwarzen Band der Ausfallstraße, etwas links vom Mittelstreifen gelegen, zugewiesen worden war. U-(
Der hier ansässige Tierschutzverein beantragte und übernahm die sofortige Räumung der „Wohnung“, stellte die Personalien der nun Obdachlosen fest und leitete die Umquartierung ein.

Nach relativ kurzer Zeit standen die Namen für beide weiblichen Tiere fest:
„Kumi“ für die Lady mit der Augenklappe und dem Rollschwanz.
=> Die peinliche Offenbarung nun beim anderen Namen: Lena. 88|
Großes Pionier-Ehrenwort: Schon weit vor dem nordischen Sängerwettstreit trug der zweite Hund DIESEN Namen!! ❗ Anspielungen oder Gemeinsamkeiten bestehen also keine – auch unser Hund kann nicht singen..! U-(

Hier nun also Bilder der beiden inzwischen etwa 9 Monate alten Racker – und damit gehen viele Grüße nach Leipzig! :yes: :wave:

Hundis 02Hundis 03Hundis 04Hundis 05

Und diese beiden Fotos haben sich noch aus führeren Tagen gefunden:
Hundis 06Hundis 07

Wir wünschen der geneigten Leserschaft ein schönes Wochenende und verbleiben wie immer mit den besten Wünschen als Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Flohmarkt-Impressionen

Standard

Auf vielfachen Wunsch :wave: hier ein paar Impressionen unseres gestrigen, wieder sehr gut besuchten Flohmarktes in Cooperation mit dem Tierschutzverein…

Flohmarkt 01Flohmarkt 02Flohmarkt 03Flohmarkt 19Flohmarkt 20Flohmarkt 12Flohmarkt 05Flohmarkt 06Flohmarkt 07Flohmarkt 14Flohmarkt 09Flohmarkt 10Flohmarkt 16Flohmarkt 04Flohmarkt 13Flohmarkt 08Flohmarkt 11
Einstimmige Aussage der Anbieter und der Besucher: „Das war toll, wir kommen wieder!“

Wir haben gestern ein neues Zuhause gefunden…
Flohmarkt 15Flohmarkt 18Flohmarkt 17
Und wir beiden braunen Damen brauchen noch neue Herrchen und Frauchen……
Interessenten können sich bitte bei Villarrica Protector melden.

Wie immer mit vielen Grüßen vom Team „OUTLAW TODAY“!

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Segunda mano oder Mercado de pulgas

Standard

Flohmarkt

Schon wieder vier Wochen verstrichen..?? 😀 Kinder, wie die Zeit vergeht….

Wie an jedem zweiten ❗ Sonntag im Monat findet auch am heutigen Sonntag wieder der hiesige Flohmarkt in Cooperation mit dem Tierschutzverein statt.
Pünktlich nach der nächtens stattgefundenen Zeitrückumstellung werden viele sowohl einheimische als auch landsmännische Anbieter ihre Waren auf dem großräumigen Gelände unseres Hotel Paraiso präsentieren.

Ob Oma’s Kunststoff-Backenzähne, Hannes Hegen’s bunte Hefte, Lech’s angekokelter Originalanzug oder Angela’s XX( blaue Bluse – für jeden wird wieder was dabei sein.
Wie gewohnt präsentiert Frau Antje :wave: zum wiederholten Male käsige Molkereiprodukte aus ihrer Hausproduktion und auch der Tierschutzverein von „Villarrica Protector“ hat seine Stellfläche und seinen Platz zur Präsentation der zu vermittelnden Tiere reserviert. Alleine über den Flohmarkt haben schon mehrfach Hunde, Katzen, Ziegen ein neues Zuhause gefunden.

Für essen & trinken ist wie immer bestens gesorgt und auch das gesellige Zusammensein nach der Veranstaltung findet statt! :yes: :>>

Flohmarkt 03

Wie immer mit vielen Grüßen – Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de