Schlagwort-Archive: Schiller

Mindest-Frühling

Standard

„Die Phantasie ist ein ewiger Frühling.“ :p
Was dem zu Schulzeiten wegen seiner längeren Gedichte gefürchteten Deutschen Schiller zu seinen Lebzeiten so prägnant entschlüpfte, ist wohl unmöglich zu widerlegen; wenig Phantasie hingegen ist vonnöten, die auf gelaufenen Sonntag nun folgenden Resultate für die alte Heimat zu erahnen –
=> keine Stellungnahme hierzu (zumindest mit Worten) B) von unserer Seite….

Steffen 07

Frühling: ja, der kommt nun mit aller Macht, wenn auch derzeit sehr wechselhaft kalt/warm im hiesigen Paraguay! 😮

Steffen 04

Und genauso, wie die Pflanzenwelt „in die Gänge kommt“, so sprießen bei der hierzulande (mehr oder weniger) tätigen allgemeinen Gewerkschaft die Beiträge zum kollektiven Frohsinn: diesmal ist es deren Forderung nach Anhebung des Mindestlohnes auf drei Millionen Guaranies.
Dies zu hören, dürfte die meisten Angestellten freuen – würden sie doch bei einer Durchsetzung dieser Idee vielleicht tatsächlich zunächst einmal in die NÄHE des längst „amtierenden“ Mindestlohnes von 1,6 Millionen kommen. B)

Als Druckmittel wurde ein landesweiter Generalstreik angedroht – den großen Feldversuch dazu legte kürzlich die hiesige, in ihrer Arbeitszeit vor allem Nationalstolz vermittelnde Lehrerschaft vor: dabei gilt als unwichtig, wenn nur die wenigsten ihrer Schützlinge auch nach 5 Jahren Schule das eigene Land auf der Weltkarte nicht finden – aber weiß eigentlich jemand, ob heutigen Schülern in der alten Heimat noch die Ländergrenzen der einzelnen Nationalstaaten eingetrichtert werden..???

Das am vergangenen Samstag durch das Asuncióner Großgebiet -und bis in unsere Gegend spürbare- gezogene Sturmtief samt Hagelschlag hat auch diesmal wieder viele der ärmeren Einwohner des Landes schlimm betroffen; man hofft, daß den Leuten schnell geholfen wird!

Trotzdem hatten die letzten beiden Tage der vergangenen Woche noch einiges positive zu bieten: die Klarsicht-Kanzelteile der im Juni begonnenen „HE 111“ sind eingetroffen, und auch die hauseigene Bücher-Bestsellerliste :wave: :wave: hat drei Neuzugänge (Die Beute, Nana, Germinal) erhalten: wie konnte nur solange Zola :p vernachlässigt werden..??!!

Steffen 03Steffen 06Steffen 05

Und für Blogfreund Flogni :wave: hier endlich ein Bild der ersten Armbanduhr; erhalten im September 1979, aber leider -selbst unschuldig- B) nach einer Jahresabschlußparty B) 1987 in Porzellan-City verloren:
=> sofort wurde ihr nun „Primärstatus“ :p im Suchmodus vom Auktionshaus erteilt… 😉
****Gibts noch ’ne andere Möglichkeit, dieses Teil zu beschaffen??*** 🙄

Steffen 01

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

Steffen 02

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen

Jo Mai – schon rum

Standard

„Der Mai des Lebens blüht nur einmal und dann nimmermehr.“
Der ältere Leser wird wissen, wer sich hinter einer Person namens „Schiller“ verbirgt; jüngeren Menschen muß an dieser Stelle die Hoffnung genommen werden, selbigen bei „FB“ als Partygast oder gar als Folger/Teiler zu finden….. :.

Und auch der nun zuende gehende, bei uns eher kühle und regnerische Mai hielt hier wieder mehrere Daten, Jahrestage :yes: :>> und Treffen bereit:

Unter anderem am vergangenen Sonntag das „Bellende Treffen“ des hiesigen Tierschutzvereins Villarrica vor dem Gebäude der Stadtverwaltung.
Insgesamt an die 40 Teilnehmer, die sich samt ihrer vierpfotigen Begleiter rechtzeitig einfanden!
Und mit für Paraguay untypischer, weil keiner Verzögerung konnte der dreiviertelstündige Zug um mehrere Häuserblocks beginnen: der vonne Stadt eingesetzte -unbestechliche- :)) khakigekleidete (und bissfrei gebliebene) Wachmann sperrte die zu benutzenden Kreuzungen ab, während die auch zu Werbezwecken betriebene Mensch-/Hundekette schnell wieder dem Ausgangsort zustrebte, an welchem Wasser & Futter für alle Beteiligten wartete….:p

Als kleiner Nebenerfolg konnten fünf Hunde vermittelt werden – doch sollte dieser Tag auch noch kräftigen Zuwachs für die Clubkasse bringen: nicht Großreich-Negativ-Zinsen, :## :## :no: sondern Positiv-Einnahmen von fast 8hunderttausend Guaranies kamen zusammen!
An dieser Stelle leider nur eine kleinere Auswahl von Bildern – wir hoffen, einige nachreichen zu können..!

Wanderung 01Wanderung 04Wanderung 02Wanderung 03Wanderung 05

….und für alle hier wohnenden: kommenden Freitag bis Sonntag, von 7 Uhr morgens bis 19 Uhr (Sonntags ist wahrscheinlich eher Schluß – wißt Ihr ja…) findet wie letztes Mal im hiesigen „Estadio Pa’i Angel“ wieder der Stoffverkauf ab Werk der Firma PILAR statt.
Also – wer neue Vorhänge, Bettwäsche oder schwarz-weiß-roten Flaggenstoff :p braucht – zeitig aufstehen ist Grundvoraussetzung dafür an den genannten Tagen!!

Wanderung 06

Stichwort Daten im Mai: Vor 78 Jahren, am 28. Mai 1935 absolvierte die deutsche
ME 109 :p :p ihren Jungfernflug – exakt 52 Jahre später sollte an diesem Tage
Rust’s „Chessna“ auf dem Roten Platz landen.. :p :))

Wanderung 07

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de