Schlagwort-Archive: Renovierung

Rummel draußen & drinnen…

Standard

„Ich glaube nicht an ein Leben nach dem Tod, obwohl ich ein paar Unterhosen zum Wechseln mitnehmen werde.“
In wieweit sich Woody Allen´s Existenz/Verrücktheit bis in die weitesten Winkel der paraguayischen Allgemeinheit gedrückt hat, sei dahingestellt; ob sich der am heutigen Mittwoch mit 103 Jahren verstorbene, als letzter Teilnehmer des Chaco-Krieges (1932-`35) „gehandelte“ Andrés Benítez Flecha dem Vorhaben des amerikanischen Schauspielers angeschlossen hat, steht stark zu bezweifeln – doch genug davon, sich den in der alten Heimat geschmähten, weil Renten fordenden alten Leuten (abzüglich deren sonderbaren eisernen Wahlverhalten…) zu widmen: es sei nur noch der 100te Geburtstag des Franzosen Bourvil erwähnt. 🙂

Vorrangig Mitmenschen eines jüngeren bis mittleren Alters hingegen sind es, die derzeit in der Hauptstadt Asunción Proteste abliefern: unter ihrer Bezeichnung Campesino´s ergibt sich daraus ein höchst kontrovers geführtes Thema unsres Binnenlandes: diesmal stellen sich diese einfachen Landarbeiter für einen Schuldenerlass auf die Strasse.
Und wie in fast jedem Land der Erde – so auch hier: die politische Nutzbarkeit dieser Aktionen erkennen beide Seiten im Parlament, und so wunderts hier niemand, daß Gerüchten zufolge die Finanzierung des Menschenauflaufes aus höchsten Kreisen erfolgt, um der Gegenseite zu schaden. Die Darsteller auf der Straße dürften auch aktuell leer ausgehen, wenn der Rauch der brennenden Matratzen verweht ist…

 

Ganz ohne offene Feuerstellen läuft das bautechnische Projekt bei uns im Hause ab; trotz Vorabplanung ergeben sich immer wieder fehlende Kabelstränge/Steckdosen, die neu verlegt werden müssen; rechte Winkel bei der Verlegung scheint paraguayische Gesetzgebung unter Strafe gestellt oder mit einem Bann belegt zu haben – keine Chance, den Sinn dieser Vorgehensweise zu erklären… 😦
Warten wir ab, welche Stolpersteine noch auftauchen… 🙂

   

Am 56ten Tag auf der Steamerwerft siehts so aus: das Deck ist belegt, und die Aufbauten sind positioniert, aber vorübergehend provisorisch befestigt: für die Farbgebung und das entsprechende Nagelmuster der Beplankung muß alles noch einmal weichen. Erst wenn dies erfolgt ist, erhält das Deck seine Bebauung wieder; dann startet der Innenausbau – so später sichtbar… Dann dürfte auch der Zeitpunkt für den Einbau der Türen, Fenster & Tore zum Maschinenraum erreicht sein.

 

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de
Advertisements

Vorhang runter

Standard

01

„Wenn keiner schläft und alles lacht, war das Theater gut gemacht.“
Die Aussage unbekannter Herkunft soll keinesfalls die politischen Zustände kurz vorm von den Medien geflissentlich schon begründeten Krieg oder gar die herrschende Operettentruppe in der alten Heimat karikieren – es dient einzig nur als Brückenschlag zur Erinnerung an den mittlerweile elften Todestag von Charles Bronson, der sich am 30ten August jährt; den meisten bekannt aus DEM einzigartigen Morricone-Western :p von 1968.

Leider scheint auch „unser“ Theater von Villarrica das Zeitliche gesegnet zu haben; die Freitagmittag in dessen Inneren gemachten Bilder sprechen jedenfalls eine allzu deutliche Sprache.
Zentral in der Stadt, aber im hinteren Teil des Gebäudes der Stadtverwaltung gelegen, scheint dennoch niemand Interesse zu zeigen oder gar Geld aufzubringen, um diese eigentlich schöne Anlage instand zu setzen; ein vor etwa 2,5 Jahren begonnener erweiternder Anbau ruht ebenso längst – leider steht zu befürchten, daß auch der sich durch Wind und Wetter in eine irreparable Ruine verwandeln wird. 😥

Der einstige Zuschauerraum besteht derzeit aus in den meisten Fällen entfernten Sitzreihen und jeder Menge Schmutz; fast gewinnt man den Eindruck, als hätte die zufällige Öffnung einer vergessenen Wand die ersten Menschen nach 100 Jahren eingelassen; der damalige Vorraum dient derzeit als Reifen-Endlager und Depot für ausgediente Büromöbel.

Dabei liegt die letztmalige Nutzung nur wenige Jahre zurück – wahrscheinlich findet für die derzeitige Generation (…und die folgenden..?) die bessere Unterhaltung auf dem Handydisplay statt. XX(
Doch genug der Worte – hier eine Auswahl der Bilder:

Theater 08Theater 01Theater 02
Theater 05
03Theater 03Theater 0402Theater 06Theater 15Theater 07Theater 09Theater 10Theater 12Theater 13

Und extra für @ Brother :wave: die neueste Entwicklung beim Querschnitt der Santisima: die mittleren Stützen entfallen beim fertigen Modell!

Santisima Trinidad 01Santisima Trinidad 02Santisima Trinidad 03Santisima Trinidad 04

Damit wünschen wir allen Lesern ein schönes Wochenende & verbleiben wie immer mit den besten Grüßen und Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Sorglose bunte Welt

Standard

„Phantasie ist ein Göttergeschenk – aber Mangel an Phantasie auch.
Ich behaupte, ohne diesen Mangel würde die Menschheit den Mut zum Weiterleben längst verloren haben.“
Des deutschen Dichters Christian Morgenstern’s düstere Worte haben sich leider bewahrheitet; passend zum 62ten Jahrestag 💡 (8. Juni) der Erscheinung von George Orwell’s (längst überholtem) „1984“ wechselte eine blecherne Freiheitsmedaille in IM „Erika“ Kasners Besitz über für => die Wahrung von Freiheit & Wohlstand. ❗ ❗ ❗
Edward Teller übrigens bekam die Ehrung immerhin schon acht Jahre früher – für „Ivy Mike“. Die erste Wasserstoffbombe. 8|

=> Glücklicherweise verfügen Kinder zumeist noch über eine etwas weniger grimmige Phantasiewelt, und bevor diese in späteren Lebensjahren der unsrigen angepaßt wird, gibt es doch noch Menschen, die sich für Kinder einsetzen.
Schon mehrmals an dieser Stelle abgebildet, sollen nun einige Bilder vom inneren des hiesigen „bunten Hauses“ geliefert werden.
Vor kurzem gab es unter Umbau oder Abbau Aufnahmen von der unrestaurierten Baustelle – aber in der Zwischenzeit hat sich da einiges getan! :yes:

Eine „Rincon-Baby“ genannte Gesellschaft vermietet jeweils ab Freitag das Wochenende über für eine Million 500tausend Guaranies/Tag die neu hergestellten Räumlichkeiten inclusive der gezeigten Dekorationen für eben Kindergeburtstage, Taufen oder das hierzulande heftigsssttt gefeierte 15te Lebensjubiläum an.
Plätze für bis zu 100 Personen ❗ werden angepriesen, und zum Aufpreis von 300tausend ist der hauseigene Hamburger-Service mit an Bord.
Ebenso Aufpasser & Betreuer für die Kinder, selbstverständlich….

Die Gestalter der Räumlichkeiten haben blühende Phantasie und reichliche farbliche Kreativität unter Beweis gestellt; kein Zweifel, daß hier das jugendliche Kinderauge an das flimmernde Farbfernsehen der Zukunft gewöhnt werden soll….. :))
Und wenn in einem halben Jahre alle Farben immer noch ihre Leuchtkraft und Sauberkeit besitzen, so dürfte sich hier eine gute Geschäftsmöglichkeit ergeben haben.
Schon jetzt scheinen sich fast täglich die Zimmer mit fröhlichem Kinderlachen und die Geschäftskasse mit klingender Münze zu füllen; wir wünschen dem Betreiber weiterhin so gute Zukunft!! :p

Kinderhaus 01Kinderhaus 28Kinderhaus 22Kinderhaus 07Kinderhaus 06Kinderhaus 09Kinderhaus 10Kinderhaus 08
PS: dies hier (oben) ist der ehemals bewachsene Innenhof mit Brunnen……
Kinderhaus 15Kinderhaus 19Kinderhaus 25Kinderhaus 27Kinderhaus 26Kinderhaus 03Kinderhaus 04Kinderhaus 18

=> Und exxtra für Blogfreundin pueten’s :p Vorstellungswelt über das Leben in Paraguay gibt’s wieder einen kurzen Blick in eine Nebengasse des vorgestellten Gebäudes; leider wieder nur eine zeichnerische Wiedergabe…. :. 😛

Kinderhaus

So verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de