Schlagwort-Archive: Reichstag

Metall & viel Wasser, aber kein Schnee..

Standard

„Auf einen dunklen December folgt ein fruchtbares Jahr“: mittels Sinnsprüchen wie dieser, leider etwas verschlüsselten und schwammigen Aussage schwang sich einst der landwirtschaftliche Produzent in Luthers Zeiten -und sogar noch später!- von Jahr zu Jahr; in (deutschen) goldenen Zeiten ist der „Zehnt“ wieder Teil des Lebens aller und sogar die anfangs nicht näher beschriebene Fruchtbarkeit wurde glücklich bahnhofsklatschend vor Jahresfrist an die aus dem Pleistozän Importierten übertragen, um mehr Zeit mit den allerneuesten Netflix-Serien verbringen zu können. 😦 Denn bei Bedarf läßt sich das fruchtbarkeitbringende Treiben der meist Menschenähnlichen ja auch per Livecam/TV-News bequem vom privaten Bildschirm bei Popcorn & Bier aus verfolgen. 🙂

Ob Neger Nobi´s Ahnen etwas mit den aus Kanonenmetall der Befreiungskriege hergestellten Lettern „anfangen“ können, sei dahingestellt, und den in diesem Hause Beschäftigten entgeht der Sinn der drei Worte längst völlig – dennoch sei an den 100ten Jahrestag der Anbringung der Schrift „Dem Deutschen Volke“ erinnert: kein Wunder wäre´s, wenn demnächst daraus Beschneidungsscheren hergestellt würden…. 😦

0102

Übrigens – die Verantwortliche dafür befindet sich sonderbarerweise immer noch auf freiem Fuß..! 😦

Und wer nun sagt „…bei Euch in Paraguay ist´s ja auch nicht besser!“- dem kann man sogar noch eins nachreichen: in Luque wurde in den letzten Tagen der steinernen Dame vorm Justizpalast die Waage gestohlen; ein hiesiger Kommentator merkte dazu ganz richtig an, daß dies wohl das einzige Land sei, wo die Justiz noch beklaut wird… 🙂

03

..nun endlich aber zu unserem südamerikanischen Binnenland: wie oft der Schreiber dieser Zeilen schon gefragt wurde „..wie?! Haste kei` eignes Schweißgerät mitgebracht..?!“ läßt sich nicht mehr zählen (sie selber hatten ja meist auch keines – es sollte aber so klingen..).
Dies verrät, daß man für jeden Sch**, der geschweißt werden muß, ne Werkstatt braucht. Und das war Ende letzter Woche der Fall: doch plötzlich wäre die Reparatur beim Anblick von Drehbänken, Motoren & Felgen fast zur Nebensache geworden… 🙂
Und wieder einmal erhält man die Gewissheit, daß da, wo Zuckerrohr-LKW`s repariert werden, auch ne Pinzette geflickt werden kann…. 🙂

13 14 15 16 17 06 07 08 09 10 11 12

Ganz nebenbei setzt ein Beschäftigter seinen Toyota-Jeep instand; ob die vordere Bremsanlage schon zu „geschafft“ zählt, unterblieb bei den allgemeinen Fragestellungen besser.. 🙂 Ist aber auf alle Fälle ein Hinweis auf den Regen, der uns in letzter Zeit „erfreute“; auch diese Woche, deren Ende das Weihnachtsfest beinhalten soll, begann mit Wasserflut….
Wen wunderts, daß das in diesem Jahr letzte (!!) Diorama ebenfalls reichlich Wasser enthält: eine bewegte Meeresoberfläche überzeugend darzustellen is` echt nicht leicht….. **schwitz*** Und: ****wart` ab, wenns erst ma` an die Farbe des Meeres geht*** 😦

18 19 20

Nach 100 Jahren hat die Reichstagsinschrift ihre Aussagekraft in erheblichem Maße eingebüßt; nur halb so alt, aber dennoch ungebrochen in der Beliebtheit bei den Fans feiert der Kultwestern der „Zwei glorreichen Halunken“ am 23ten December seinen 50ten Geburtstag!

04

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten vorweihnachtlichen, aber leider schneelosen Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!

05

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de
Werbeanzeigen