Schlagwort-Archive: Pilar

Jo Mai – schon rum

Standard

„Der Mai des Lebens blüht nur einmal und dann nimmermehr.“
Der ältere Leser wird wissen, wer sich hinter einer Person namens „Schiller“ verbirgt; jüngeren Menschen muß an dieser Stelle die Hoffnung genommen werden, selbigen bei „FB“ als Partygast oder gar als Folger/Teiler zu finden….. :.

Und auch der nun zuende gehende, bei uns eher kühle und regnerische Mai hielt hier wieder mehrere Daten, Jahrestage :yes: :>> und Treffen bereit:

Unter anderem am vergangenen Sonntag das „Bellende Treffen“ des hiesigen Tierschutzvereins Villarrica vor dem Gebäude der Stadtverwaltung.
Insgesamt an die 40 Teilnehmer, die sich samt ihrer vierpfotigen Begleiter rechtzeitig einfanden!
Und mit für Paraguay untypischer, weil keiner Verzögerung konnte der dreiviertelstündige Zug um mehrere Häuserblocks beginnen: der vonne Stadt eingesetzte -unbestechliche- :)) khakigekleidete (und bissfrei gebliebene) Wachmann sperrte die zu benutzenden Kreuzungen ab, während die auch zu Werbezwecken betriebene Mensch-/Hundekette schnell wieder dem Ausgangsort zustrebte, an welchem Wasser & Futter für alle Beteiligten wartete….:p

Als kleiner Nebenerfolg konnten fünf Hunde vermittelt werden – doch sollte dieser Tag auch noch kräftigen Zuwachs für die Clubkasse bringen: nicht Großreich-Negativ-Zinsen, :## :## :no: sondern Positiv-Einnahmen von fast 8hunderttausend Guaranies kamen zusammen!
An dieser Stelle leider nur eine kleinere Auswahl von Bildern – wir hoffen, einige nachreichen zu können..!

Wanderung 01Wanderung 04Wanderung 02Wanderung 03Wanderung 05

….und für alle hier wohnenden: kommenden Freitag bis Sonntag, von 7 Uhr morgens bis 19 Uhr (Sonntags ist wahrscheinlich eher Schluß – wißt Ihr ja…) findet wie letztes Mal im hiesigen „Estadio Pa’i Angel“ wieder der Stoffverkauf ab Werk der Firma PILAR statt.
Also – wer neue Vorhänge, Bettwäsche oder schwarz-weiß-roten Flaggenstoff :p braucht – zeitig aufstehen ist Grundvoraussetzung dafür an den genannten Tagen!!

Wanderung 06

Stichwort Daten im Mai: Vor 78 Jahren, am 28. Mai 1935 absolvierte die deutsche
ME 109 :p :p ihren Jungfernflug – exakt 52 Jahre später sollte an diesem Tage
Rust’s „Chessna“ auf dem Roten Platz landen.. :p :))

Wanderung 07

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen

Unterschiedliche Lieferanten…….

Standard

Pilar 15

„Es ist heutzutage nicht selten, daß einer ein Blumenkörbchen ankündigt und ein Kartoffelsäckchen liefert.“ U-(
…wie recht er doch schon damals hatte, der deutsche Schriftsteller Lichtenberg; es ist doch ein Kreuz mit den Mogelpackungen: so lieferte ab 7. September 1950 Tischler Ulbricht XX( das Dynamit für die Sprengung des Berliner Stadtschlosses, und was der verbrecherische Falschmünzer draghi XX( in dieser aktuellen Woche lieferte, ahnen wohl die meisten – diejenigen, die dies alles zahlen sollen & auch werden, nehmen’s bislang mit Desinteresse, Gleichmut und der verlangten Ergebenheit. :yawn: :## :no:

Pilar 18

Aber auch die beim letzten Male schon beschriebene Firma Pilar brachte am heutigen Freitag & noch morgen ❗ (8. September) eine Kollektion ihrer stofflichen Produkte nach Villarrica in eine am Stadtanfang gelegene Halle.
Klar & übersichtlich geordnet :yes: und natürliche Gegebenheiten nutzend wurden meterweise die Stoffballen präsentiert.
Aber auch einige mehrfarbige Aho-poi-Stoffe sowie die zur Stickerei benötigten Fäden wurden angeboten und auch gekauft; immer noch besteht bei diesen Dingen ein preislicher Vorteil.
Allerdings sei noch einmal auf die Möglichkeit stofflicher/farblicher Fehlstellen oder Mängel bei den Pilarstoffen hingewiesen; Prüfung vorm Kauf ist unerläßlich! B)
Nächster geplanter Besuch in Villarrica: Fr & Sa 7./8. Dezember!

Pilar 01Pilar 02Pilar 03Pilar 05Pilar 04Pilar 06Pilar 07Pilar 09Pilar 08Pilar 10Pilar 11Pilar 12Pilar 13Pilar 14

=> Doch damit genug von weiblichen Themen; erinnert sei an dieser Stelle an die erste Koblenzer Ausfahrt von Vadders frisch restaurierter 175er JAWA im September vor genau 10 Jahren.
Hm, auch die endete beinahe technisch ruinös: dem als neuer Nachbau gelieferte Kolben fehlte der untere Steg und so ist da reichlich Platz für hitzebedingte Verformungen…. :## 😥

Pilar 16Pilar 19Pilar 17

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de