Schlagwort-Archive: Miss-Wahl

Das Model und der Nachwuchs

Standard

„Man soll den Kopf nie verlieren, bevor er ab ist.“
Diesen aufmunternden Rat gibt der im September 1891 geborene deutsche Schauspieler Hans Albers 1943 im Film „Münchhausen“; die vor einem Dreivierteljahrhundert gedrehten umfangreichen Filmmeter geben ein eher fernweherzeugendes und märchenhaftes Bild in fast schon May´scher turbantragender Tradition und mokkaschlürfender Leichtigkeit islamischer Lebensweisen wider: an letzterer Darstellung hat sich bis heute in der aktuellen Medienwelt nichts geändert, und auch die Regierung scheint bis heute dieselbe geblieben zu sein – wenngleich sich der Extremismus der politischen Richtung um 180° geändert hat: zur Abwechslung richtet sich der Krieg diesmal gegen das EIGENE Volk – fällt leider noch zu wenig handytippernden, an genannten Vorgängen kaum bis nicht interessierten Zeitgenossen auf. 🙂

In diesen Tagen macht ein Todesfall, umgeben von bislang im Dunkeln liegenden Umständen Schlagzeilen in der hiesigen, paraguayischen Gazettenwelt: gemeint ist nicht der wenige Tage zurückliegende Mord an einer einheimischen Familie im Villarrica-Stadtteil San Miguel, sondern der Tod der ehemaligen „Miss Verano 1994“, im wahren Leben unter dem Namen Paola Colmán bekannt.
Die 40jährige wurde am vergangenen Wochenende gegen 3 Uhr morgens leblos -wie einst Elvis Presley- im (eigenen..) Badezimmer gefunden; nach der Fahrt ins Krankenhaus und (erfolglos gebliebenen..) Reanimierungsmaßnahmen existiert nun eine Kommission, die der Frage nachgeht, ob weiterführende Untersuchungen eventuell mehr oder weniger freundliche Nachhilfe beim Sterben zutage fördern könnte oder ob die vorgefundenen Körperflecken auf die medizinischen Maßnahmen zurückzuführen sind. 🙂
Ziemliche Sicherheit besteht allerdings in der Gewissheit, daß besagtes Ex-Model bei der Auffindung (und vor der Fahrt zum Hospital..) schon etwa 3 Stunden ihre schlanke, irdische Hülle verlassen hatte…. Anzunehmen, daß ein…leicht …harmonisierter… Abschlußbericht vorgelegt werden wird.. 🙂

 

Weiteres, allerdings meist kritikbehaftetes Aufsehen erregte der kürzlich Umgang mit noch am Leben teilnehmenden Zeitgenossen – wenngleich die Teilnehmer auch etwas jünger an Jahren sind: bei der Zulassung zum studentischen Leben auf dem Weg zur Ingenieurslaufbahn werden wohl nicht allzugerne von der betroffenen Seite die etwas härteren Bedingungen angenommen: so wird anfangs die motivierende Ansprache verabreicht und der folgende ultimative Schlammlauf unerbittlich durchgezogen. Kein fordernder Braveheart-Run ohne dazugehörige, in der Mehrzahl umfangreiche Getränkepausen: wer dann noch am abschließenden Abschlußball mit Fackelzug teilnehmen kann, ist gut gerüstet für den anstrengenden Marsch durchs Studium. Bilder vom ganzen Geschehen werden von den Veranstaltern ungern vorgelegt, aber gelangten denn doch ans Licht der staunenden Öffentlichkeit…

        

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de
Advertisements

Novemberfrühling Paraguay

Standard

Beeren 08

„Wenn’s im November donnern tut, wird das nächste Jahr nicht gut.“ B)

=> Fast fühlt man sich geneigt, zu sagen, wenn es NICHT bald donnert, wird das nächste Jahr in der alten Heimat :> nicht gut….wer hätte die prophetische Aussagekraft von Klemke’s Magazin-Titelbild des Novembers ’68 geahnt…geschweige denn damals die zukünftige Existenz einer „Kuchen-für-alle“-Marie Antoinette vorhergesehen…

Beeren 01

Der vorletzte Monat des Jahres nun also im anlaufen; schon häufen sich Fragen nach der diesjährigen Funktionalität der weihnachtlichen Lichterkette, welche alljährlich und sonderbarerweise stets am 24ten des Monats Dezember Ursache und zentralen Mittelpunkt für diverse sagen wir Meinungsverschiedenheiten :)) bildet; Zeit also noch genug für weitreichende technische Untersuchungen.. :p

Erste Hochrechnungen & Jahresrückblicke in der privaten Kategorie „Modellbau“ lassen eine gute Beschäftigungsquote erahnen; leider fehlt bisher Baukasten-Nachschub: damit wären wir beim Stichwort „Wunschliste Weihnachten“ angelangt – doch besser, noch etwas zu warten bzw. Zeit verstreichen lassen mit gezielten Andeutungen… U-( :>>

Da erscheint es in diesem Zusammenhang (besonders im Hin- bzw. Rückblick auf das abgelaufene Wochenende..) angebracht, durch kurzfristige Anmeldung zur gemeinnützigen Arbeit eine Punktesammlung zu erstellen:
so ergab sich der Auftrag zur Brombeerernte.
….Muß ja nicht verraten werden, daß mir die Existenz dieser Pflanzen im hauseigenen Garten bisher unbekannt war; wer wird schon fragen, WO sich die Büsche befinden..? 😉

Beeren 04Beeren 05

Doch da zuviel Frischluft beim ersten Außeneinsatz nach längerer Zeit nicht ungefährliche Nebenwirkungen hervorrufen dürfte, sollten zwei knappe Kilo dieser schwarzen Früchte reichen..!!

Beeren 06Beeren 07

Leider startet der hiesige November wieder mit Blut: am Montagmorgen wurde der 42-jährige Chef der „Cardozo“-Supermärkte in der Nähe des Ortes Caazapá von Unbekannten erschossen; ein Motiv für diese Tat ist für die Polizei bisher nicht sichtbar…

Beeren 02

Dennoch hält auch der November seine Miss-Wettbewerbe bereit: diesmal bewerben sich 18 (gezeigt werden seltsamerweise nur 12..) junge Frauen um den Titel „Miss Teen Touristik, Schönheit & Kultur„; die Teilnehmerinnen stammen im hauptsächlichen aus unseren Nachbarländern.

Beeren 03

Die Auswahlkriterien wurden diesmal hochgestellt: so wurde Wert auf perfektes Aussehen auch nach stundenlangem Smartphone-Marathon gelegt und weitreichende Imitation aktueller Soap-Heldinnen in Gestik und Mimik abverlangt; den meisten dürfte dies nicht schwergefallen sein… :yes:

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Blut & Seide

Standard

Zeitungen 12

„Die Zeitung ist die Folioausgabe des Volkes.“

Dem „Die menschliche Komödie“ in mehr als 80 Romanen und Erzählungen darstellenden französischen Schriftsteller Honoré de Balzac :p sollte man auch diese Aussage getrost glauben dürfen; wie kaum ein anderes machterhaltendes Instrument lenken Gazetten samt Bildern die Massen.
=> Oder werden als kontraproduktiv eingestuft, demnächst „clean it“ :## XX( zensiert oder/und eingestellt zur Absicherung und Weiterführung der staatlich vorgegebenen Denkrichtung… >:-[

Deshalb an dieser Stelle ein Blick in hiesige Blätter des Tages/Monat’s.
Das hochglänzend hergestellte erste Magazin gestattet einen Blick in die Welt der wohlbetuchteren Villarricaner.

Zeitungen 05Zeitungen 06Zeitungen 03Zeitungen 07

Kaum eine Woche vergeht, in deren Verlauf nicht ein junges Frollein einen Titel zuerkannt bekommt: Miß „Steinherz“-Ybytyruzu, Miß Ipanema-Sandale oder „Bestes Soap-Opfer“.

Zeitungen 04Zeitungen 08

Belohnt werden jugendliches Aussehen in Verbindung mit anhaltenden Attitüden der „Großen“ des Laufstegs, ausdauernde 24/7-Handybedienung :> und möglichst schulasketisches Verhalten – schließlich hat’s „Übermutter“ Paris Hilton -sogar mit Hund- auf die Titelseiten gebracht…. 😐
Nun hier ein Überblick über die zu wählende „Miß Verano“.

Zeitungen 02Zeitungen 01

Dem Leben noch näher zu stehen, geht nur mit den Blättern „Esto!“ und „Popular“.
Hier tummeln sich schon auf dem Titel in einander übergehenden Fotos exhumierte Mordopfer mit barbusigen (lebendigen) Models; die ergreifenden Geschichten der noch lebenden, angeblich tabu-, aber in jedem Fall schon kleiderlosen jungen Frauen gleich nach der harten Lektüre einer erbarmungslosen Bluttat vorgesetzt zu bekommen, verlangt einiges ab, zeigt aber trotzdem die rasche Befüllung örtlicher Bestattungsplätze im Lande auf…. U-(

Zeitungen 09Zeitungen 10Zeitungen 11Zeitungen 13Zeitungen 14

Sex & Crime „produziert“ und verkauft sich also auch hierzulande gut – aber warum sollte vieles hier „anders“ sein..? ❓

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen als Team von „OUTLAW TODAY!“ :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de