Schlagwort-Archive: Liberale

Bürgerentscheid & Beobachter

Standard

„Der Unterschied zwischen einer Diktatur und einer Demokratie liegt darin, daß du in einer Demokratie wählen darfst, bevor du den Befehlen gehorchst.“
Wenig verblümt sprach hier einst der Schriftsteller Charles Bukowski gedankliches Allgemeingut aus, welches sich in den meisten Fällen einer ebenso gedanklichen, 100%igen Verdrängung erfreut und es der sich für die menschlichen Poller drüben, vielleicht auch etwas nur für sich, aber immerhin -vermutlich- abrackernden Darstellertruppe vereinfacht, am Ende des Tages/Diätenjahres – zu lachen.

Der 22te April bedeutet für 4,2 Millionen Paraguayer in knapp 1.100 Wahllokalen in zweierlei Hinsicht einen Zugewinn: Blechtafeln zur Dachabdichtung des Eigenheimes oder -wie gemeldet- kostenfreier Zugang zum kursfreien Führerschein oder gegebenenfalls fünf überreichte Hühner für Bewohner aus eher ländlichen Gegenden lenken dann die Wahlstimme auf den Präsidentschaftskandidaten, dessen Helfershelfer über Zugang zum Baumarktgelände verfügen bzw. die an die nötigen Stempelpapiere aus dem Fahrschulbüro „kommen“ – oder denen die angeborene Bauernschläue verrät, wo eine freilaufende Hühnerfamilie abkömmlich ist…. 🙂
Der zweite Zugewinn präsentiert sich in den aktuellen Kandidaten der hauptparteilichen Listen, aus denen sich der nächste Chef unsres Binnenlandes an besagtem 22ten April herausfiltern wird. Als die zwei obersten potenziellen derzeitigen Kontrahenten gelten „Marito“ Abdo Benitez für die roten Coloradohalstücher und Efrain Alegre von den liberalen Landesvertretern. Selbiger letztgenannter sorgte in den vergangenen Tagen für hochgehende Schlagzeilen, als bei einem Wahlsieg der Partei des Herrn Alegre eine Senkung des Ande-Strompreises auf ein Zehntel versprochen wurde; die Reaktion des Vorstandes dieser Stromgesellschaft fiel dementsprechend aus… 🙂

Und damit bei der Entscheidung, wer für die fünf nächsten paraguayischen Jahre in politischer Hinsicht verantwortlich sein wird, alles seinen Gang läuft, entsendet die neuarabische Halbinsel knapp hundert sogenannte Beobachter, die in typischer „Haltet den Dieb!“-Manier mit Fingern auf Unregelmäßigkeiten außerhalb der ekelpähischen Landesgrenzen weisen sollen; selten soo gelacht… 🙂

Sonderbar passend zum Thema ist auch die nächste Teilebestellung fürs kommende Abschlußdiorama ums Halbkettenfahrzeug geordert; diesmal handelt´s sich um passende 1:35- Munitionskisten für die angehängte, oder zumindest beteiligte Pak 40- Kanone: Ankunft zum Ende des Monats.. 🙂

…es wird also spannend am 22. April in Paraguay; dem aktuellen zahlreichen Zuzug unser neuen Heimat wird dies wahrscheinlich keinen Abbruch tun.. 🙂

Noch dazu wird die Schauspielerin Amber Heard an diesem Tag ihren Geburtstag feiern…nicht vergessen… 🙂

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de
Werbeanzeigen

Walter, Günter & Carlos, das Früchtchen

Standard

„Wir Deutschen sind jetzt das glücklichste Volk auf der Welt.“
Wer hätte gedacht, daß Walter Mompers einstige ’89er Stimmungs-Analyse seiner Landsleute ein Vierteljahrhundert lang samt/trotz unzähliger „cdu“-Wahlen ungebrochen anhalten würde; selbst die optimistische Vision des Weimarer Geheimrates von 1828 über ein einiges Deutschland, in dem sich der Reisende ohne mehrmalige Öffnung des Reisekoffers bewegen könne, wird noch übertroffen angesichts der huldvollen Aufnahme der Nation durch Völker, bestehend aus lebensfreudigen & bereichernden Fachkräften: erhebe man also mit Günter Strack wie einst 1989 das Glas und feiere man mit – ganz gleich, ob in Neukölln oder einfach nur mit Bart und bodenlangem tailliertem Kleid.. :crazy: :##

Mauer 05

Kein Zweifel, das nun schnell endende Jahr macht dem nächsten goldenen Jubeljahre Platz, und hier in Paraguay steht unser 10tes Weihnachtsfest an: das Wetter spielt weiterhin verrückt und bietet derzeit lebhafte Gewitter und teils starken Regen – die klassische Jahreszeit dafür sollte zwar längst hinter uns liegen, doch Paraguay bietet halt immer neue Überraschungen.. :p

Mauer 02

Alles beim alten also; die Überraschung der Woche fand dieser Tage in der Hauptstadt Asunción statt: eine Demonstration gegen juristische Straffreiheit formierte sich; eine klaffende reich-/arm-Schere erzeugt viele Delikte, die den Besitzerwechsel vom Handy und/oder der Brieftasche zum Kern haben – die Justiz zeigt sich überfordert, gelangweilt oder inkompetent: gelegentlich/oft/meist -bei Zahlung- auch bereit, alles auf sich beruhen zu lassen bzw. die Akten für die nächste Juristengeneration vorzubereiten…
Ein einiges erklärender Artikel verbirgt sich hier:

Liberalenpolitiker für 6 Monate suspendiert

Mauer 01Mauer 03

So bleibt nur, die derzeit am meisten gebräuchliche (leider nicht Vinyl..) Scheibe zu zeigen, der Chefin :wave: schon jetzt für Sonntag zu gratulieren – und @ Brother die neuesten Bilder der endlich begonnenen Lafettentakelung vorzuweisen: böööser Fehler, die Ringbolzen schon vorher :## einzusetzen: passiert nie nie nie wieder!! >:-(

Santisima Trinidad 65Santisima Trinidad 63Santisima Trinidad 64

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

…aber warum mußte man genau 25 Jahre auf „eigene“ Bananen warten..?? :>> :)) :))

Mauer 04

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de