Schlagwort-Archive: Krippe

Weihnachten: Heiss!

Standard

„…..in Afrika feiern viele Farbige Weihnachten und nur wenige Weiße grüne Weihnachten.“
Loriot´s Sinn für etwas hintergründigen Humor war und ist wohl einzigartig; nie zuvor wäre es dem Schreiber dieser Zeilen in den Sinn gekommen, daß sich im Jahre 2018 mit einer kleinen Verdrehung in -geographischer Hinsicht- obenstehende Aussage rhetorisch noch präzisieren ließe…
Die Gestaltung der künftigen kostümorientierten Lichterfeste im neuislamisch-mittelalterlichen Zuchthaus läßt sich problemlos dem Karl-May-Sammelbild C 45 entnehmen; aus diesem Grund ein Blick in UNSERE vorweihnachtliche Zeit im paraguayischen Villarrica: auf die Zuverlässigkeit der handelsüblichen Klimaanlagen vertrauend, füllte sich am nun vergangenen Mittwoch ein innerstädtischer mittelgroßer Saal relativ schnell mit Zuschauern oder besser Zuhörern: der Musikkreis Villarrica bot eeendlich wieder ein Konzert an. 🙂
Und wie könnte es nur Stunden vor Ankunft des 24ten anders sein als mit der Schwerpunktsetzung auf weihnachtliche Beschallung..? Kein „Last Christmas“, sondern eher barockleichtes 90minütiges Cembalospiel mit Geigenstreich zum Gesang.
Aus der gesinnungsdiktatorischen Verweigerung, ein dreitausendkilometriges Scheunentor zu schließen, resultierte an diesem Abend ein in auffallendem Maße gemischtes Publikum – nicht nur die Zuhörerschaft bot helle Haut, sondern auch der im Hintergrund bereitstehende Chor erfreute sich über eine ähnliche -in diesem Fall alemannische-  Zuwachsrate wie der monetäre Jahresabschluß bei Rheinmetall unterhalb der schwachbeleuchteten Sanktionsvorgaben in Krisengebiete.
Keine Frage, daß der französische Orchesterleiter den bevorstehenden 200ten Jahrestag der Uraufführung des Stille-Nacht-Klassikers nicht vergessen oder gar verschwiegen hat und durch erwähnten Chor aufführen ließ!
Fast schon erwartungsgemäß machte kurze Zeit darauf das Gerücht die (Zuschauer-)runde, daß die drübige, sich „bundesregierung“ nennende Operettentruppe rechtliche Schritte  gegen die Initiatoren dieser abendlichen Darbietung erwägt….soll sie.. 🙂
Dennoch: Lichtverhältnisse wie in einer neuerrichteten tschechischen Outsourcing-Maschinenhalle für deutsche Präzisionsteile und völliger Verzicht auf Weihnachtsschmuck konnten dem anderthalbstündigen Vortrag keinen Abbruch tun; im Hintergrund scheiternde mehrmalige Einschaltversuche der wichtigsten Klimaanlage gipfelten im quer durch die Zuschauerplätze vorgenommenen Marsch -und Weitermusizieren!- des Orchesters auf den kleinen Standplatz vor der Eingangspforte. Klasse Titelauswahl und gelungenes Konzert!!

 

Die anschließend vorgenommene Fahrt durch das abendlich beleuchtete Villarrica lieferte einige Bilder verschiedener Krippen; sogar die Municipalidad/Stadtverwaltung hat´s nun geschafft, Jesus` Kreissaal mit den damals anwesenden Personen und Tieren neben/für Muslime zu rekonstruieren:

       

Damit wünschen wir der geneigten Leserschaft schon jetzt ein Frohes Weihnachtsfest und verbleiben wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de
Werbeanzeigen

Noch mehr Fremde mit nem Kind….

Standard

Heute kaum vorstellbar, daß Werke eines sächsischen Autor´s millionenfach ohne begleitende, staatlich inszenierte Diffamierungskampagne gelesen werden und später sogar Kinorekorde brechen – so dem vor langen Jahren fast liebevoll als „sächsischer Lügenbold“ bezeichneten Weltreisenden Karl May geschehen:
als Mitte December vor nun 53 Jahren der erste Teil seines „Winnetou“ in einem Münchner Kino anlief, sollte damit in jenen Jahren das vorerst filmische Bild des „edlen Wilden“ erschaffen werden; ein halbes Jahrhundert später steht das einstige Kinopublikum nun vor der Vermischung mit lebenden, nicht mehr ganz so edlen, dafür aber umso besser bewaffneten Wilden: das von Özoguz freudig erwartete „tägliche neue, gerne auch schmerzhafte Aushandeln des Zusammenlebens“ findet dabei nicht wie einst fernab von des Maysters Heimat an den ehemaligen jugoslawischen filmischen Drehorten, sondern aufgrund höherer Authentizität vor jeder Hausthüre statt… 🙂

Unter anderem dieser Grund gestattet uns, auch in diesem Jahre wieder um die Vorweihnachtszeit Bilder der paraguayischen Geburtskrippe vom Grundstück der Stadtverwaltung Villarrica´s vorzuzeigen:
ei gugge da – völlig neu!
Bar jeglicher, sonst im Kopf befindlicher Sinnesorgane gruppieren sich buntgekleidete, ansonsten nahezu menschenähnliche Figuren um einen Holzkoben, in dem ebenfalls gesichtsloser Nachwuchs bewegungslos verharrt: wenn Marvel von der 5the Avenue New York´s nicht bald einen neuen ultimativen und vor allem unsterblichen Retter in die Welt schickt, scheint damit dem Untergang des Menschheitsgeschlechtes leider wirklich nichts mehr im Wege zu stehen….

24 25  27 26

Einen weiteren Hinweis auf bevorstehende, durch Nachschubprobleme bei Schmiermitteln & Treib- sowie Brennstoffen gekennzeichnete Endzeitkämpfe findet der aufmerksame Betrachter in einer zweiten Krippe, befindlich vor der hellen Kathedrale unseres Städtchen´s: da finden sich im Gegensatz zur ersten Versammlung wieder Mitspieler ein, deren Leben von vorhandenen Gesichtsorganen gekrönt ist – vermutlich aus diesem Grunde wurde ihnen bei der Einkleidung und Ausstattung eine blaue Petroleumlampe anvertraut. 🙂

29

Und kaum sind die ersten Bilder im fotografischen „Kasten“, läßt eine Bedienstete der Stadt die bisher -dem Klang nach zu urteilen- mager gefüllte Sammelbüchse rasseln, um Hilfe für die Rettung der Turmuhr zu erbitten; dringlicher wäre allerdings die Beschneidung oder Entfernung des Dachbaumes… 🙂

21 30

Keinesfalls soll damit der Eindruck entstehen, daß Paraguay nur aus alten Leuten besteht: kurz vor Veröffentlichung dieses Beitrages erreicht die Redaktion die Mitteilung, daß Model Ale Beltran große Chancen besitzt, zur Miss Tuning 2016 erklärt zu werden – und diese Mitteilung wollen wir natürlich NICHT aufgrund ausschließlich regionaler Bedeutung unter den Tisch fallen lassen… 🙂

23

Und für den Bliesener Leser hier ein Beweis für die fortschreitende Komplettierung der Supermarine:

32

Damit wünschen wir der geneigten Leserschaft einen schönen dritten Advent und verbleiben wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

14 Tage zum Fest

Standard

Zwei Wochen vorm Fest: die Tanne steht.
Noch nicht festgelegt hingegen scheint, wer -und vor allem wieviele- Geschenke bekommt oder aus erzieherischen Maßnahmen keinerlei Schwierigkeiten beim schleppen der -nicht vorhandenen- bunten Pakete haben wird…. 8|

Schon um nicht Teilnehmer der letztgenannten Gruppe zu sein, wurde deshalb auch in diesem Jahre besonders viel Geschwindigkeit und Sorgfalt bei der Gestaltung der Jahresend-Tanne verwandt; um den starken Geschenke-Zustrom am entscheidenden Verteil-Abend nicht zu stören, mußten auch die fortgeschrittenen Abendstunden der letzten Tage für die elektrische Lichterinstallation herhalten: …aber warte man(n) dann nicht auf lautstarkes hausfrauliches Lob – soviel sei verraten..!

Darsteller 1 (der immer ahnt, daß einige Anordnungen nie ganz befolgt werden): „…ich wollte doch in diesem Jahre nur die neuen grünen und cremefarbenen Kugeln am Baum haben..!“

Darsteller 2 (selbiger verfügt über die Fähigkeit, soeben gehörtes in Sekundenschnelle kreativ umzuinterpretieren): „..nicht gehört, dies…Außerdem hätten die wahrscheinlich gar nicht gereicht. So habe ich eben mit den roten aufgefüllt.“

Darsteller 1 wieder: „Keine mehr da? …dann besorge ich eben noch ein paar mehr!“

Darsteller 2: „..öhm…Acht Stück der Neuen sind noch da; ich hatte die als Ersatz aufgehoben für später. Soll ich die nun auch dranhängen..?“

Darsteller 1 bleibt auch bei dieser Antwort noch ruhig; abzuwarten bleibt, inwieweit sich dies wirklich positiv für Darsteller zwei auf eben erwähnte Geschenkeanhäufung auswirken wird… 😮

Krippe 10

Villarrica in vorweihnachtlicher Stimmung – die Sonne brennt.
Die Krippe vor der Stadtverwaltung ist zum wiederholten Male errichtet; kaum zu glauben, daß wir schon unseren neunten Jahreswechsel unter südlicher Sonne begehen!

Krippe 01Krippe 02Krippe 03Krippe 04Krippe 05

Lagebedingt steht nicht der Ausschank von Glühwein im Mittelpunkt der letzten Tage des Jahres ’13, sondern momentan erstickt Villarrica förmlich unter dem grünen Ansturm schier immer größer werdender saftiger Melonen-Berge.
Preis ab 5.000,- Gs aufwärts, beim aktuellen Wechelskurs also weniger als 2,- DM – kostengünstiger waren Bowlegefäße nie zu bekommen. :yes:

Krippe 06Krippe 07Krippe 08Krippe 09

Damit wünschen wir allen noch eine schöne Woche und verbleiben wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

…und mein Volk vernimmt’s nicht

Standard

Weihnachten 2012 - 02

„Hat der Dezember Eis und Schnee
sitzt kein Mensch im Strandcafe.
Doch im andern Teil der Welt
sehr viel Sonne dann vom Himmel fällt.“ 😛

Eine einzige Woche vorm Weihnachtsfeste sind hoffentlich die meisten zu erhaltenden Geschenke alle verpackt; U-( der hiesige Sommer fährt volle Leistung, :p und für uns zum achten Male präsentiert das katholische Villarrica die Weihnachtskrippen mit szenischer Darstellung von Maria & Josef sowie Ochs‘ und Esel.
Das Kind natürlich nicht zu vergessen.

Weihnachten 2012 - 03Weihnachten 2012 - 04Weihnachten 2012 - 08Weihnachten 2012 - 09Weihnachten 2012 - 10Weihnachten 2012 - 11Weihnachten 2012 - 12Weihnachten 2012 - 13

Allgemein unterscheidet sich diese vorfestliche Zeit hier kaum vom Rest des Jahres – „Last Christmas“ ist noch nicht/kaum durchgedrungen, und „Hohe Nacht der klaren Sterne“ zu hören, stört hier niemand. B) :.

Weihnachten 2012 - 05Weihnachten 2012 - 07

Bewundernswert ist der eine Tanne darstellende Pyramidenturm eines hiesigen Supermarktes – nur in Brüssel sind mehr gleichgeformte Flaschen aufgeschichtet; je höher, desto Einsturz. :p

Weihnachten 2012 - 06

Und doch hat sich auch in diesem Jahr in unserem Hause ein Plätzle gefunden für die chinesische Tanne! 😮
Damit wünschen wir der geneigten Leserschaft noch eine schöne Woche und verbleiben wie immer als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

Weihnachten 2012 - 01

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de