Schlagwort-Archive: Justizpalast

Neues Haus für alte Frau

Standard

„Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, daß die Advocati wollene schwarze Mäntel, welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben, damit man diese Spitzbuben schon von weitem erkennt.“

Kluge Anordnung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm I.;  schon im Jahre 1726 bewies der Soldatenkönig damit ein scharfes Auge für einen bestimmten Teil der Gesellschaft, welcher sich leider bis heute nicht nur am Leben erhalten hat sondern besser lebt als jemals zuvor….

Und niemand wundere sich – auch hierzulande auf dem südamerikanischen Kontinent, besonders in „unserem“ Villarrica nimmt die Schicht der Juristen einen sich ständig vergrößernden Teil der Einwohnerschaft ein – deshalb wird seit einigen Monaten fast fieberhaft ein quasi bereichernder Ergänzungsbau zum bisherigen Justizpalast errichtet.
Nun ist die fast drei Jahrhunderte alte Vorschrift der langen Mäntel des ehemals obersten Preussen entweder nie bis hierher gedrungen oder nur mangelhaft umgesetzt worden; erkennbar sind die hier ansässigen Vertreter des Rechts dennoch fast immer unfehlbar: blütenreines weißes Hemd, meist schwarzer Anzug – aber fast stets „dicke“ Kutsche. 🙂

Kein Problem, dies alles zu tolerieren, hätte nicht schon der deutsche Zeichner Wilhelm Busch den Wirkungscharakter der (auch hierzulande in gleichem/erhöhtem Maße wirkenden..)  Justiz im Bilde festgehalten:

17

Zufall oder Absicht: in jedem Fall zeigt sich Villarrica´s Göttin Justitia momentan ziemlich eingestaubt, ist beschädigt und dreht (auf besagter Baustelle) Vorübergehenden den Rücken: man darf also getrost die Hoffnung hegen, daß sich (nicht nur) dieser Zustand ändern wird und vor allem ändern MUSS. 🙂

07 08

An dieser Stelle nun die aktuellen Bilder des Neubau´s sowie ein Blick in den von den Arbeiten ebenfalls betroffenen Eingangsbereich des bisherigen Gebäudes; man wünscht niemand, in oben skizzierte Mühlen der kunsthaften Prozeßverschleppung, richtungsweisend-zweckgebundenen Geldwechselei und herkömmlich-üblichen Vetternwirtschaft zu geraten: Vorsicht also vor diesem Hause. 🙂

00 01 15 03 04 05 06  09 10 16 11 12

Zum heutigen Schluß sei noch ein Bild der neuesten historischen Postkarten-Errungenschaft des einstigen Heimatortes angefügt: vergrößert & gerahmt muß nun „nur noch“ ein gebührender Platz an der gezeigten Wand durch Neukombination der schon vorhandenen gerahmten Kostbarkeiten gefunden werden… 🙂
Dauert erfahrungsgemäß etwas, bis die passende Zusammenstellung gefunden ist: natürlich ohne Verzicht auf ein bisheriges Bild – klappte bisher immer.. 🙂

1314

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de
Advertisements

Bau-leistung

Standard

„Nur wer etwas leistet, kann sich etwas leisten.“

Auch zum 85ten Geburtstag darf der weltbekannte Berliner Ehrenbürger weiterhin kostenlos den hauptstädtischen rollenden Nahverkehr nutzen; mittlerweile allerdings sind millionenfach neuernannte Ehrenbürger ebenfalls in diese Regelung integriert – und das im Gegensatz zu Mr. Gorbatschow (unteres Bild mit seiner Enkelin..) im ganzen, mittlerweile grenzenlosen Land: ob das neue millionenfache Privileg jedoch auf (erbrachten oder gar zu erbringenden) Leistung(en) beruht, sei dahingestellt… 🙂

JustizpalastJustizpalast

Daß die hiesige Justiz gewinnbringend -privatbezogen- arbeitet, das dürften die meisten hierzulande lebenden Leute seit längerem ahnen;  Sinnbild für diese Geldschafferei dürfte der Neuanbau unseres Justizpalastes sein.
Seit einigen Monaten wird da gearbeitet – das Tempo ist schier atemberaubend! Fast zusehbar wächst ein Ergänzungsbau aus dem Boden; schon seit längerem gilt Villarrica als Anwaltsstadt; böse Zungen sollen unserm Städtchen in diesem Zusammenhang den Namen „Schlangengrube“ zugeteilt haben.. 🙂

Inwieweit Justitia hier allerdings dabei gerichtlich unanfechtbare Urteile liefert, steht auf einem anderen Blatt; daß Rechtssprechungen der nächsten Tage bei gemeinsamen familiären Angelausflügen mit viel Bier besprochen werden, soll schon beobachtet worden sein – in unseren globalen Zeiten werden auch juristische Harmonisierungen längst über Kontinente hinweg vorgenommen:

Justizpalast

Aus Zeitgründen heute etwas kürzer; dennoch hier die aktuellen Bilder des Bau´s….

IMG_1609 IMG_1610 IMG_1611 IMG_1612 IMG_1613 IMG_1614 IMG_1615 IMG_1616

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Winterbau

Standard

„Gerade die großen Häuser sind voll mit Sklaven“: daß der römische Dichter Juvenal aufgrund Meinungen wie dieser mit hoher Wahrscheinlichkeit schon vor knapp 2000 Jahren an zielgerichteter Personenverschickung teilnehmen durfte, müßte jedem klar sein, der auch in heutiger Zeit mit der eigenen Privatmeinung besser vorsichtig hantiert, um den eigenen Job nicht zu gefährden…

Dabei setzt besonders in jüngster Zeit in unserem 60tausend-Seelen-Städtle Villarrica rege Bautätigkeit ein; während der Streit um den endgültigen Standort des neuen Busbahnhofes weiter vor sich hinwabert, nahmen innerhalb der Stadt fleissige Bauleute unlängst Kelle und Mörtel zur Hand, um beides demnächst pünktlich bei winterlichen Morgentemperaturen wieder fallen zu lassen: wir hier auf der „anderen“ Seite der Welt befinden uns nun nahezu im Winter; spätestens im Folgemonat werden uns wohl die berüchtigten wenigen Tage mit der Nullgradgrenze zugesandt werden: den -glühweinigen- Vorgeschmack dazu gibts momentan schon.. :p

Glühwein

Ein besonders großes aktuelles Bauvorhaben ist beim hiesigen Justizpalast angedacht; ob sich die Mitarbeiter des selbigen über die Bedeutung der eingangs erwähnten Worte des antiken Dichters im klaren sind, darf getrost angezweifelt werden: im übrigen unterscheiden sie sich ja vom Sklaven allein schon durch die Entlohnung sowie die Menge der Arbeit.. :yes:
Sollte dieser Bau wirklich in der geplanten Zeit entstehen, dürfte auf jeden Einwohner Villarrica’s mindestens ein Anwalt samt mehrköpfigem Schreibteam kommen; ein beruhigender Gedanke… :))

Bau 14Bau 15Bau 01Bau 04Bau 07Bau 08Bau 02Bau 03Bau 05

Doch auch der Stadtpark wurde einer baulichen Modernisierungskur unterzogen; der nicht mehr geheim zu haltende Gedanke besteht offensichtlich darin, daß sämtliche schon vorher vorhandenen, nun erneuerten Gehwege in nur wenigen Wochen den authentischen, exakt ausgetüftelten Kipp-Bauzustand namens „vorher“ erreichen sollen und auch werden; daß der Berliner Stolperstein-Artist Demnig gerichtlich dagegen vorgehen will, ist bisher nicht bekannt geworden; ein angestrengter Prozeß dürfte aber bei der demnächst drohenden Anwaltsvermehrung Villarrica’s eine echte Chance haben – für anhaltende Verfahrensdauer, versteht sich… :))

Bau 09Bau 10Bau 11Bau 16Bau 12Bau 13

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de