Schlagwort-Archive: Goethe Zentrum

Kunst um Beton

Standard

Einladung Ausstellung

„Geschichte ist wenig mehr als ein Bild der menschlichen Untaten und Unglücke.“ :.

Zum 320ten Geburtstag des französischen Philosophen Voltaire mag man eingangs erwähnter Aussage zustimmen oder in der alten Heimat die Augen auf dem Weg in die gesinnungsüberwachte Plutokratie verschließen; ein Vierteljahrhundert nach dem Bruch von Ulbrichts 160 km langem innerdeutschem Teilungsbau rief die in Asunción ansässige deutsche Botschaft der brd-GmbH zu einem Wettbewerb um künstlerische Darstellung anläßlich des Falles erwähnten Gemäuers auf: trotz mittlerweile nahezu sechs Billionen Staatsschulden via Bürgschaften in alle Welt dreht sich -auch international- das deutsche Unterhaltungskarussell bunt und ungebremst weiter und verweist dabei schier endlos auf die VORIGE Diktatur :yes:

Dennoch wurde auch aus unserem Hause ein Beitrag dazu eingereicht; in bewährter Manier in Schwarz & Gold angefertigt, erschließen sich dem aufmerksamen Betrachter bei näherem Hinsehen u.a. mitten im Bild verschiedene Datumsangaben, die mit der Lebensdauer dieses Betonwerkes zusammenhängen; so deuten die 138 Blätter des Baumes auf die „offizielle“ Zahl der bei Fluchtversuchen getöteten Menschen hin; tatsächlich liegt diese Zahl weitaus höher: diese spezielle Rechenart ähnelt derjenigen, die bei der Festlegung der (deutschen) Opferzahlen in den Dresdener alliierten Bombennächten Verwendung findet.

Ausstellung 31

Kurz und gut – bei der Preisverleihung vergangenen Dienstag wurden unter den 26 für die Ausstellung ausgewählten Werken drei (Geld-)Preise sowie ein Ehrenpreis an einheimische Gestalter verliehen, und für gezeigtes Werk gab’s ebenfalls eine Ehrenpreis-Ausschüttung: GRATULATION!!!!
*****darf ich jetzt meine Weihnachtsbestell-Liste abgeben..? ***** :p

Hier nun die prämierten Werke: 1., 2., 3. sowie 2. Ehrenpreis und danach einige Werke weiterer Teilnehmer:

Ausstellung 21Ausstellung 23Ausstellung 20Ausstellung 19Ausstellung 13Ausstellung 14Ausstellung 15Ausstellung 16Ausstellung 17Ausstellung 18Ausstellung 22Ausstellung 24Ausstellung 25Ausstellung 26Ausstellung 27Ausstellung 28Ausstellung 29Ausstellung 30

Die Ausstellung läuft noch bis Ende dieser Woche; gleichzeitig wird im selben Goethe-Zentrum eine gut bebilderte Chronologie der entscheidenden Umsturztage im Herbst ’89 gezeigt; hinterm Empfangstisch hängt das bekannte Sprungbild von Conrad Schumann, Ecke Bernauer Strasse vom 15. August ’61: leider nicht zu verkaufen… 😥

Ausstellung 02Ausstellung 03Ausstellung 04Ausstellung 05Ausstellung 06Ausstellung 07Ausstellung 08Ausstellung 09Ausstellung 10Ausstellung 11Ausstellung 12Ausstellung 01

Tag 119: für @ Brother hier endlich wieder Bilder; das Oberdeck steht -nach der Fertigstellung des Nagelmusters- kurz vorm aufsetzen; diesmal muß aufgrund der großen Aussparung die Tragekonstruktion VOR den Pfortenreeps ‚rein.
Die 3 Hauptspanten reichen nur bis unters Oberdeck; recht ungewöhnlich, aber glauben wir diesmal Occre. :)):))
Anschließend bekommt das Schanzkleid seine Innenverkleidung und wird nach der Installation das Dagegenlümmeln der nächsten 4, kleineren Geschütze ertragen müssen.. :))

Santisima Trinidad 78Santisima Trinidad 79Santisima Trinidad 80

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen