Schlagwort-Archive: Früchte

Juli heißt Winter

Standard

Winter 07

„Die Lüge wird zur Weltordnung gemacht.“ Fein. 😮
Worte, dem Werk „Der Prozess“ des vor 130 Jahren in Prag geborenen Schriftstellers Franz Kafka entnommen; dem Anschein nach hatte der später der Tuberkulose zum Opfer fallende eine zutreffendere „Fernsicht“ der Zukunft noch als Jules Verne…. B)

Winter 06

Winter in Paraguay.
Die lange Periode des Regens hat nachgelassen, und dessen Stelle nimmt nun langsam aber sicher die Kälte ein.
Und da diese Zeit nun nicht alleine durch den massiven Einsatz von Glühwein :p überbrückt werden sollte, erscheint es geraten, auch Vitamine 😐 zu sich zu nehmen.

Derzeit werden unter anderem Mandarinen -etwa 25tausend Guaranies pro Kiste- angeboten, ebenso wie die hier sehr bekannten kürbisartigen Zapallo’s oder deren kleinere Art Zapallito’s. Wer letztere, zubereitet auf welche Art auch immer, mag…

Winter 02Winter 04

Weitaus leckerer kommt der Saft der Passionsfrucht, oder hier Mburucuya genannten gelben „Fricht“ daher – bei dem gezeigten Bild täusche man sich nicht- da wird immer noch genügend aromatisches Fruchtfleisch zur Saftgewinnung enthalten sein! :yes:

Winter 03

Und was wäre ein hiesiger Supermarkt ohne den Allrounder -im Rohzustande giftigen- Maniok..? :))
Um 1.300,- Guaranies/kg derzeit der Handelspreis, stellt diese Wurzel -neben Grillfleisch- eines der kulinarischen paraguayischen „Hauptsäulen“ dar: nicht unbedingt jeden Tag verzehrt, gibt es auch da (eingewanderte) 8| (mehr) Gegner & Fan’s…

Winter 05Winter 01

Für ein baldiges Geburtstagskind :wave: 🙄 gibts noch ein Bild vom 5. Juli 2003, (…keine Ahnung, ob dieser Zufahrtsweg damals und vor allem heute erlaubt war/ist..) und beigefügt seien neueste Bilder der „Heinkel“-Schnippelei in der 5ten Woche:

Winter 08Winter 09Winter 10

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen