Schlagwort-Archive: fotografie

Fotografie ..etwa ohne Pixel..????

Standard

„Ich beschäftige immer Stars, denn große Stars sind für das Publikum so etwas wie liebe Verwandte – und nichts begeistert die Leute mehr, als wenn Verwandte in Schwierigkeiten sind.“
Was der britische Filmregisseur Alfred Hitchcock hier so lapidar und doch treffend formuliert, würde wohl niemand zugeben wollen…. 😳 :))

Zum 50ten Jahrestag (19ter Mai) des berühmten Geburtstagsständchens für Präsident Kennedy, vorgetragen durch Marilyn Monroe -wenige Wochen vor ihrem Tode- eine kleine filmische Erinnerung an die wohl bekannteste Blondine der Filmgeschichte.

=> Wie es meist so ist – beim aufräumen eines Schrankes fand sich kürzlich in der hintersten Ecke eine kleinere Ledertasche wieder an.
Kein Schatzplan wie zu Jim Hawkin’s Zeiten, und auch keine vergessenen 100tausend Mark wie in Karlspreisträger Schschäubles XX( XX( Schreibtisch, und dennoch war auch in unserem Falle der ursprüngliche Besitzer schnell ermittelt: während Jim’s Karte von Kapitän Flint angefertigt wurde und Wolfgangs Geldsegen vom Waffenhändler Schreiber :## :## herrührte, stammte unsere Tasche „nur“ von der Oma. 😐

Dennoch enthielt auch sie einen Schatz, den wir längst im Trubel der Auswanderung verloren glaubten. Und der jetzt natürlich wiederbelebt werden sollte! :p
Dabei handelt es sich um eine sehr gut erhaltene Kodak-Kamera Modell „Hawk-eye 2B“ inclusive Stativ ❗ , die produziert & gehandelt in den Jahren 1926 bis 1934 wurde.

Kamera 01Kamera 02Kamera 03Kamera 04Kamera 05Kamera 06

In unseren überautomatisierten und computergesteuerten Highend-Overload 4F-Mainblech-Zeiten hat sich der Kreis derer, die mit Blende, Körnigkeit, Belichtungszeiten und Rollfilm entsprechend umgehen können, deutlich verringert – wichtigstes Teil neuerer Kameramodelle scheint für den typischen Zeitarbeits-Blogparteienwähler die Speicherkarte geworden zu sein. :`(

Glücklicherweise hat sich auch hier die Fangemeinde in diversen Foren gefunden, und so wird sich da wohl die passende Behandlung für die Kamera finden lassen; allem vorausgesetzt, daß sich auf unserem Kontinent noch die passenden Filme und Entwicklungsmöglichkeiten in annehmbarer Qualität auftun. :.

Bei einer ersten Probe war festzustellen, daß der Verschluß in allen Funktionen einwandfrei arbeitet – ob der Faltenbalg die jahrzehntelange Lagerung lichtdicht überstanden hat, werden die ersten Bilder erweisen.

Kamera 07

Damit wünschen wir der geneigten Leserschaft ein schönes Wochenende & verbleiben wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen

Polaroid statt ORWO

Standard

Fotoprofi Thomas Maschke erklärt im zweiten seiner sechs grundlegenden Tips das beste Fotowetter als Doppelpunkt IMMER. :.
Schon im dritten Tip geht es ums materielle: gute Objektive, viele Filme, eine robuste Tasche und ein (Tisch-)Stativ werden als unerläßlich angesehen. :.
Seit einigen Tagen und besonders seit gestern kann man dem rückhaltlos zustimmen!

Scheinbar wie verabredet gaben sich in den letzten Tagen bei uns freiberuflich bildaufnehmende und mittels RUK-Nummer registrierte Zeitgenossen wahrlich die Klinke in die Hand. Allerdings nicht, um uns langwierig über die bürokratische Erringung der steuerlichen Anmeldung zu Paraguay zu informieren, sondern die bekannterweise vielfältige Ausstattung war es, die auf Film gebannt werden sollte!

Dabei hatte sich die gestern eingetroffene Ikone der Innenphotographie schon längere Zeit angemeldet: der in Berlin lebende französische Meister Jean-Marc Tingaud benötigte beide geöffnete Flügel der Eingangstür, um sein Equipment in unseren Salon zu verfrachten.
Wehe der Hand, die an seine Taschen, Koffer oder gar Stative geriete! 😳 :no: :##
Davon ausgenommen war nur sein Begleiter – der Botschafter der Republik Frankreich ❗ in Paraguay, der sich mit im Gefolge befand! 8|

Fotografen 01Fotografen 02Fotografen 03Fotografen 04

Erst als die Fensterflügel ob des unbarmherzig hereinbrechenden Lichtes eilig geschlossen waren, wurden an ausgewählten Orten von Monsieur höchstpersönlich ❗ die Lichtmesser eingesetzt.
Von schneller Schnappschuß-Knipserei konnte keine Rede sein; sorgfältig wurden die Motive ausgewählt und von verschiedenen Seiten mit der Polaroid des Meisters anvisiert.

Fotografen 05

Setzen wir an diese Stelle Thomas Maschkes Profi-Tip Nummer 5: => „Die beste Kamera? Ihre heißgeliebte eigene!“ Recht hat er! Und trotzdem wurde die heißgeliebte in einer gewagten Aktion samt Stativ auf die Theke platziert – so, als gäbe es mehrere, denen Liebesschwüre gesungen würden… 😮 88|

Fotografen 06Fotografen 07

Nach drei anstrengenden Stunden standen Monsieur Tingaud die Perlen auf der Stirn, und er schien genug Material gesammelt zu haben. Dieses soll mit weiteren -dann vergrößerten- Bildmotiven in seinem nächsten Bildband veröffentlicht werden, ähnlich der derzeit und bis zum 02.Oktober in der Hauptstadt Asunción gezeigten Ausstellung „Paysages d’intérieurs“; zu finden im Kulturzentrum „El Cabildo“, nähe Regierungspalast.

Fotografen 08

Stellvertretend dazu seien hier Aufnahmen eines anderen, heimischen Künstlers angeführt, der schon am Wochenanfang seine ganz persönlichen Motiv-Favoriten bei uns fand und dem wir hiermit für seine Arbeiten recht herzlich danken!! :p :wave:

Fotografen 10Fotografen 11Fotografen 12Fotografen 13Fotografen 14Fotografen 15Fotografen 16Fotografen 17Fotografen 18Fotografen 19

Weitere tolle Fotos von D.H. kann man außerdem noch hier finden:
http://www.flickr.com/photos/24383793@N04/

Mehr zu Jean-Marc Tingaud, seiner aktuellen Ausstellung und seinem „Café Parisien“ gibt es hier:
http://www.ambafrance-py.org/france_paraguay/spip.php?article875
http://cafeparisien.over-blog.com/
http://www.houblon.net/?page=article&id_article=1125

Mehr über den französischen Botschafter seine Exzellenz M. Gilles Bienvenu:
http://www.ambafrance-py.org/france_paraguay/spip.php?article1

So wünschen wir der geneigten Leserschaft noch einen schönen Sonntag und verbleiben wie immer mit den besten Grüßen als Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de