Schlagwort-Archive: Flug

Ausschließlich fröhliche Menschen

Standard

„Ein moderner Optimist ist ein Mensch, der von den Ereignissen laufend dementiert wird.“
Zum 93ten des oft in eher komischen Rollen brillierenden britischen Schauspielers Peter Sellers wurde in der Redaktionsstube beschlossen, wenigstens diesmal im neuen Beitrag auf die ernsten Themen zu verzichten und vorzugsweise lächelnde Gesichter der Zeitgenossen abzubilden; beliebig, ob die aktuelle Schächtung bei Livemusik feiernde -und sich lachend dabei ablichtende- deutsche Sozialdemokratenriege auf der drübigen Halbinsel oder das freudige Konterfei des nun „abgelaufenen“ Präsidenten Paraguays nach der Botschaftsverlegung Paraguay´s  nach Jerusalem – was der „Neue“ Marito allerdings vor wenigen Stunden kurzerhand wieder rückgängig machte. 🙂
Für Fragen rund ums „auserwählte Volk“ also ab sofort bitte wieder in Tel Aviv anrufen. 🙂

 

Einen fröhlichen Eindruck offenbaren ebenso die Damen der emiratischen Fluglinie; in deren Vorstandsetage wurde in jüngster Zeit mit Zustimmung der Aktionäre entschieden, dringend benötigten weiblichen, flugbegleitenden Nachschub auf unserem Kontinent und – auch in Paraguay zu suchen: Afrikamerkel´s kriminelle Geburtenschwemme leert sich halt derzeit in anderer Richtung… 🙂
Die Konditionen für die Auswahl der Mädels sind nahezu härter als die politisch korrekte Duracell-Sitzreihenbefüllung bei Will & Maischberger: mindestens 1,60 m groß, fließende Englischkenntnisse und aufgeschlossenes Wesen gegenüber neuen Menschen, Orten und Situationen: zugegebenermaßen den letzten Punkt erfüllen ja die Talkshowlakaien – und das, obwohl das Umerziehungslager keinerlei Außengrenzen mehr aufzuweisen hat… 🙂

Doch auch der neue Landespräsi läßt sich bei fröhlicher Stimmung zeigen: beispielsweise hier (rechts im Bild) in seinem Haus. Der Name des neben ihm stehenden ist dem Landeschef leider zum gegenwärtigen Zeitpunkt entfallen; erst die unbarmherzigen Pressevertreter halfen auf die erinnerlichen Sprünge: Javier Santacruz liefert Schnee in unsern weitgehend Ski-und Rodeluntauglichen Breitengraden; dessen Verhaftung eben (..nicht nur..) wegen dieser Beruhigungsmittelgeschichte wird mit höchster Wahrscheinlichkeit einem Irrtum zufolge geschehen sein…. 🙂
Gegen das gezeigte Foto nimmt sich die Geschichte mit Tel Aviv wie Streit unter Briefmarkensammlern am Sonntagnachmittag aus…

In Zeiten von gleichberechtigten Frauenquoten darf natürlich auch die Darstellung von zufriedenen hübschen Mädels nicht fehlen; daß es dem paraguayischen Model Vivien Figueredo an nichts fehlt, was das Leben bequem macht, nun, davon ist auszugehen…

Damit wünschen wir der geneigten Leserschaft ein schönes Wochenende und verbleiben wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de
Advertisements

Besuch von drüben…

Standard

paraguay-560x358
…wie schnell doch fast elf Jahre vergehen können: dabei war beim letzten Familientreffen im Juli 2005 klar, daß man sich längere Zeit nicht wird sehen können… Seit dieser Zeit haben wir der „brd“ keinen Besuch mehr abgestattet und die familiäre Bindung wurde seitdem über Festnetz & PC aufrechterhalten: aber dennoch ist dieser elektronische Sch..nickschnack niemals ein Ersatz für ein persönliches Treffen (..klingt ja fast, als würden langsam altmodische Ansichten von uns Besitz ergreifen..). 🙂

Mittlerweile hat sich unser Jahr 1437/38 -modern und gehorsam vorauseilend nach dem islamischen Kalender gerechnet- zu einer echten Wiedersehenskette gemausert: anfangs (demnächst wiederkehrender) Besuch aus der „Pack-/Schandfleck“-gegend 🙂 🙂 Deutschlands, Gäste/Freunde aus vergangenen Mittneunziger Zeiten vom mittelrheinischen Deutschen Eck – und nun Familienbesuch, ermöglicht mittels „Air Ekelropah“ über Frankfurt/ Madrid/Asunción zum Preis vom Geschäftsmann-sitz des Fliegers- darin enthalten sind immerhin 4 dicke Koffer, die ihren Inhalt in Paraguay „ausschütten“. 🙂

01 02 03 04 05 06 07 08 09

Der Schreiber dieser Zeilen war bei Ankunft/Abholung nicht zugegen; als gesichert dürfte die Existenz einiger Freudentränen gelten – immerhin ist seit der letzten Begegnung ein gutes Jahrzehnt verstrichen….
Die Zeit, um die Gründe für die Auswanderung darzulegen, ist natürlich längst verstrichen (wenngleich dennoch dieses Thema berührt wird..) – der Besuch dient in erster Linie dem Wiedersehen innerhalb dreier Wochen und gleichzeitig der Betrachtung des von uns Erreichten.

So werden nun einige Fahrten durch dieses Land samt der obligatorischen Wasserfallfahrt anstehen; aber schon der zweite Tag macht mit Regen einen Strich durch den Fahrplan…
Aber was läuft in Paraguay schon exakt nach Planung..? 🙂

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de