Schlagwort-Archive: Fernando Lugo

Kindisches Thema

Standard

„Biege die Rute solange sie grün ist.“ :yes:

…wie sollte es auch anders sein: kaum war der erste Eintrag beim neuen Anbieter bis zum ersten Absatz gediehen, befielen mich arge Zweifel, ob obenstehende überlieferte Aussage zur nachhaltigen :o Kindererziehung von mir richtig verstanden wurde: hm, sollte denn tatsächlich ein anderer Sinn als der von mir verstandene hinter den Worten stecken..? Mag der Leser entscheiden; ich, kinderlos, entziehe mich damit der -zumindest rhetorischen- Verantwortung… B) :>>

03

Also fangen wir neu an: der (23.) Dezember 1955 markierte den Start einer „drüben“-eigenen Reihe von Comic-Heften, dessen erstes, nun 60 Jahre altes Titelblatt bei genauerem hinsehen in unseren Tagen -sonderbarerweise- unglaublich aktuell wirkt; gleichzeitig möge es den ersten Eintrag in diesem neuen Blog eröffnen, denn seit eigenen Kindertagen läßt die Faszination nicht nach. :yes:

In 223 monatlich erschienenen Heften wurden die Abenteuer der Digedags erzählt; die treue Fangemeinde ist längst überzeugt, daß die Zeichnungen von Hannes Hegen weiiit über Micky Maus einzustufen sind..!  :P

Angesichts der aktuellen Einzelheftpreise gilt fast als ausgeschlossen, daß sich Kinder damit beschäftigen (dürfen..)… :> => *hausintern werden noch die Nummern 1-59 gesucht* :yes:

Gleich FÜNF :> grüne Ruten (…im korrekten Falle sechs..) darf sich in unserem Binnenländle eine junge Frau besorgen: die 31jährige Antonia Montenegro aus der nordöstlichen paraguayischen Provinz Misiones wird kurz nach Ankunft aus der Asuncioner Klinik demnächst in ihrer Wohnung einen erheblich höheren Lärmpegel verkraften dürfen- davon zumindest gehen Experten aus… :o

Über verschiedene Tageszeitungen wurde hierzulande zu Kleiderspenden für die 1.200 bis 1.400 Gramm schweren fünf Neuankömmlinge aufgerufen. Gratulation an die Mama! U-(

0408

05

…erheblich menschenleerer als gewohnt präsentierte sich an diesem Dienstag die Stadt Villarrica: wie immer am 8. Dezember war das halbe Land unterwegs zur „Nuestra Señora de Caacupé“. Deshalb zogen es gestern sehr viele der Einzelhändler vor, ihre innerstädtischen Geschäfte geschlossen zu halten.

19

20

10

15

16

18

Die Wanderung zu dieser Wallfahrtsstätte beginnt für viele schon einige Tage zuvor; erwartet werden auf dem Platz um die bekannte Kathedrale wie immer zigtausende Gläubige. Leider steigt in dieser Zeit auch die Kriminalität etwas mehr an; als jüngstes Beispiel gilt der Überfall auf einen mit Pilgern besetzten Reisebus: >:-[

Überfall auf Pilger-Reisebus

Und während tausende Katholiken unter heissen Temperaturen dahinzogen, bekamen wir Besuch vom vorvorigen Präsidenten Fernando Lugo (links im Bild..): selbiger stürzte vor drei Jahren unter anderem über Kinder – die eigenen; bis dato hatte man vergessen, sie zu erwähnen.. :))

12

13

Ex Präsident Fernando Lugo im Hotel Restaurant Paraiso

Turbulenter Wochenstart also; da der 8. Dezember in Paraguay als Feiertag genutzt wird, dürfte sich der längst geforderte :!:>:-[ Aufbau der hauseigenen Weihnachtstanne => weiterhin verzögern.. :)) *händereib* :))

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!
Anmerkung der Redaktion: leider wurde erst nach Redaktionsschluß/Veröffentlichung dieses Beitrages bekannt, daß beim Thema Fünflinge/Antonia Montenegro ein falsches Foto von Frau Montenegro in die Bilderauswahl rutschte aufgrund einer fatalen Ähnlichkeit mit dem Vornamen eines Playmates: wir bitten dieses Versehen zu entschuldigen – seltsam, daß sowas nun auch bei WordPress passiert… U-(

09

11

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen