Schlagwort-Archive: Bier

Die Welt da draussen verändert sich…

Standard

DeLorean

Wenige Tage vor der seit langem geplanten Ankunft Marty Mc Fly’s mit dem dann fliegenden DeLorean erreichen auch Paraguay immer mehr Dinge „von Oben“: nach dem erst kürzlich beschriebenen Einsturz eines Schuldaches „legte“ gestern das Dach eines Supermarktes nach: ersten Angaben zufolge stürzten in San Lorenzo ein Teil der Wände samt Dach des Gebäudes nach einer -vermutlichen- Explosion eines großen Stromtrafo’s ein; von etwa 10 Verletzten wird derzeit gesprochen…

Nur wenige Stunden später sicherte sich der etwa 280tausend Seelen zählende, selbige Ort San Lorenzo den Verbleib in den hiesigen Nachrichten mit einem weiteren Unglück: diesmal handelt es sich um den großen Brand im Außenbereich eines Großlagers von Transformatoren des Strommonopolisten ANDE; den eine Evakuierung drohenden Einwohnern wurde geraten, Türen und Fenster geschlossen zu halten: wie bei Chemieunfällen auf dem Rhein wurde an die Erste Bürgerpflicht „Ruhe bewahren!“ erinnert sowie nur gelegentliches Luftholen anempfohlen… 8|

01020304050607

Beim dritten Geschehen ist man etwas verunsichert, wo genau dies einzustufen ist: der Unfall eines mit tausenden von Bierdosen beladenen LKW’s bescherte den Anwohnern der nahe der Hauptstadt befindlichen Ortschaft Nemby im wahrsten Sinn des Wortes eine Bierdusche; deutlicher können es nur die angefügten Bilder beschreiben: na denn Prost..! :DD

0203040501060708

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen

Gewohntes Bier in neuen Schläuchen

Standard

„Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen,
beim Biere schlecht über die Regierung zu reden“, stellte vor langer Zeit Deutschlands erster Reichskanzler Otto von Bismarck fest; kurz vor der nun erfolgreich durchgeführten Islamisierung seines ehemaligen Wirkungsgebietes dürften zu genannter Beschwerde wohl mittlerweile genügend Gründe vorhanden sein… B)

Bier und Paraguay: trotz binnenländischer „Abgeschiedenheit“ paßt beides eigentlich gut zusammen – auch, wenn im letzten Jahr Bier im Werte von immerhin 70 Millionen Dollar importiert wurde.
Es hat sich wirklich einiges getan in den letzten Jahren bei der Angebotspalette des beliebten Gerstensaftes; passend zum beispielsweise längst angebotenen Erdinger dunkel/hell samt Paulaner Hopfensud sprießen immer mehr Bierfeste zum Ende des Jahres aus paraguayischem Boden.

So wurde bei der für Bierversorgung zuständigen Firma „Cervepar“ nun ein weiteres Mal – bisher bei „Pilsen“ & „Brahma“ – die Füllmenge verändert: von über einen längeren Zeitraum gehaltenen 630ml -quasi zweidrittel Liter- nähert man sich nun wieder der ursprünglich größeren dreiviertel Menge pro Flasche: 710ml.
Der neue Flaschenpreis bringt allerdings keine 12,7 %-ige sondern eine stolze 24,3 %-ige Steigerung mit sich!! 88| :##

Bier 02

Unsicher anfangs war, ob selbige neuen Flaschen weiterhin in den hierzulande beliebten Eis-Kühlern Platz finden: Glück gehabt, paßt..!

Bier 03

Und als wäre alles nicht genug, warnen größere Getränkehändler vor einem neuerlichen Schachzug des Großverteilers, den Flaschen/alt-Rücktausch betreffend: käme selbiger nicht rechtzeitig zustande, könne man zumindest lustige hohe Türme aus den leeren Flaschen bauen – leider läuft „Wetten daß..?“ nun allerdings aus…
Paraguay ist also immer für eine Überraschung gut.. 😮

Im Falle der schußwaffenbegeisterten Maga Caballero sieht’s nun so aus, daß obendrauf eine Anzeige wegen unerlaubtem Schußwaffenbesitz kommen soll; zur Erinnerung – so sieht die erwähnte Dame aus: B)

Schiff 03

Am Bautag 70 für @ Brother neueste Bilder: aufgrund weiterhin anhaltendem Farbmangel ist das vorletzte Batteriedeck samt Gräting fertig, nun gehts wie angekündigt am Mast weiter; der erforderliche obere Vierkant wurde aus dem Rundholz freigelegt und in den nächsten Tagen werden die Anbauteile folgen.

Santisima Trinidad 40

Öhm…irgendwie überzeugt mich die gigantische Schichtung der Wantleinen am Großmast im ersten Link-Bild nicht so wirklich..:!: => ? 8| 🙄

Schiff 02

Aber die Idee mit den Reffbändseln weiter unten nehme ich gern an.. :p

…und schnell noch angehängt: der Mast hat -nur gesteckt, versteht sich- zum Wochenende seine Höhe erreicht.

Santisima Trinidad 39

Aber dies hier (ein Victory-Modell) ist Wahnsinn; Dreifachblöcke….aber in jedem Fall geht auch bei der Santisima alles in dieselbe Richtung… :yes:

Schiff 01

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Mehrere gute Tropfen….

Standard

Casa Rica 04

„Würfel, Weiber, Wein
bringen Lust und Pein.“

Den Worten des aus unseren schlesischen Gebieten stammenden Dichters Friedrich von Logau ist wohl nichts hinzuzufügen; allerdings galten seinerzeit wohl auch noch etwas anders gestaltete Wein-Preise…

Casa Rica 03

Neben dem bekannten „Whisky-House“ in unserer Hauptstadt Asunción gilt das „Casa Rica“ nicht nur als gute Adresse für eine reichhaltige Getränkeauswahl, vor allem im Bier- und Weinbereich sondern generell auch als Haus für kulinarische Spezialitäten: vor über 25 Jahren von der deutschstämmigen Hertha Lange gegründet, kann man aus einer überraschenden Vielfalt deutscher Markenprodukte wählen.

Da das Haus vergangenes Jahr einen Standortwechsel und einhergehend damit eine deutliche Vergrößerung der Verkaufsfläche erfahren hat, kam es diesmal auf die Liste als eines der anzufahrenden Ziele bei einer neuerlichen Reise in die Flughafenstadt.

Casa Rica 19Casa Rica 05Casa Rica 07Casa Rica 06Casa Rica 08Casa Rica 10Casa Rica 11Casa Rica 02Casa Rica 12

Klar, daß an dieser Stelle die meisten, in Paraguay vertretenen Biersorten gehandelt werden; wen wundert’s, daß daher auch hier das sächsische Tafelgetränk -sogar im Faß- vertreten ist.. :p
Passend dazu die gewohnten Brezeln für das abendliche Musikantenstadl im net-TV…

Casa Rica 18Casa Rica 13Casa Rica 14Casa Rica 17Casa Rica 15Casa Rica 16

In Sachen Whiskysorten und Cognacs ist allerdings das Sortiment in Pedro Escobar’s „Whisky-House“ deutlich größer.
Vor Ort ist sogar eine der Sondereditionen von Camus-Cognac erhältlich: „Cuvée 5.150“, die 0,7er Buddel für 25 Millionen Guaranies.
Verzeihung, keine Buddel – die auf 1.492 Exemplare limitierte Ware wird an den bedürftigen Normalverbraucher im geschliffenen Kristallflacon in einer edelen Präsentationsbox ausgeliefert – allerdings audrücklich NICHT an kriminelle Gasprinzessinnen.

Doch auch gute Weine lagern hier; nicht leicht, den Überblick über die ständigen Neuerscheinungen zu behalten: aber Vorsicht ist geboten – einige Weine sind nicht nur reichlich hochpreisig, sondern auch reichlich schwer… 😳

Casa Rica 28

Neben den bekannten chilenischen und argentinischen „Standard“-Weinen lümmeln sich diese hochpreisigen Flaschen recht unauffällig in den Regalen, so daß es sich schon empfiehlt etwas auf die Preisaussschilderungen zu achten und nicht nur nach der Farbgebung des Etiketts seine Wahl zu treffen, da einen sonst an der Kasse unvermutet und völlig unverschuldet der Schlag treffen könnte 88| :))

Casa Rica 20Casa Rica 21Casa Rica 23Casa Rica 24Casa Rica 22Casa Rica 26Casa Rica 25Casa Rica 27Casa Rica 01

Aus Zeitgründen heute etwas kürzer – trotzdem verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Tafelbier & Feuer-werk

Standard

Radeberger 11

„…ich bin Bayer und gewohnt, zum Essen Bier zu trinken. Nun ist das Bier im Augenblick in der DDR wirklich nicht mehr gut außer Ihrem Radeberger Pilsner.
Könnten Sie mir ausnahmsweise eine Zeitlang im Monat zwei Kästen liefern?“ B)

Selbst der am 10ten Februar 1898 in Augsburg geborene Bertolt Brecht schien die Vorzüge des sächsischen Tafelbieres zu kennen und zu lieben; wenige Monate vor seinem Tode 1956 in Ost-Berlin bat er um oben erwähnte Lieferung. U-(

Nun ist also des Königs berühmtes Tafelwasser auch ins südamerikanische Binnenland gesickert….

Radeberger 01Radeberger 03Radeberger 04

Das vergangene Wochenende ließ leider keine Zeit für eine Kostprobe; Karnevalstart, Flohmarkt mit Feuerbekämpfung B) sowie der turbulente Valentinstag verhinderten bisher eine stilvolle Verkostung bei angemessenem Kerzenschimmer….
=> An dieser Stelle sei nochmals allen freiwilligen Feuerwehrhelfern beim angrenzenden Wiesenbrand gedankt!! :yes: :wave:

Brand 01Brand 02Brand 03Brand 05Brand 04Brand 06Brand 07Brand 08

Gleichzeitig läßt sich -unter vielem anderem!- der gelungene „Einflug“ von „Nummer 19“ vermelden – für Blogfreund Flogni :wave: anbei einige Detailbilder.

Radeberger 07Radeberger 08Radeberger 09Radeberger 12

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen und Wünschen als Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de