Weihnachten: Heiss!

Standard

„…..in Afrika feiern viele Farbige Weihnachten und nur wenige Weiße grüne Weihnachten.“
Loriot´s Sinn für etwas hintergründigen Humor war und ist wohl einzigartig; nie zuvor wäre es dem Schreiber dieser Zeilen in den Sinn gekommen, daß sich im Jahre 2018 mit einer kleinen Verdrehung in -geographischer Hinsicht- obenstehende Aussage rhetorisch noch präzisieren ließe…
Die Gestaltung der künftigen kostümorientierten Lichterfeste im neuislamisch-mittelalterlichen Zuchthaus läßt sich problemlos dem Karl-May-Sammelbild C 45 entnehmen; aus diesem Grund ein Blick in UNSERE vorweihnachtliche Zeit im paraguayischen Villarrica: auf die Zuverlässigkeit der handelsüblichen Klimaanlagen vertrauend, füllte sich am nun vergangenen Mittwoch ein innerstädtischer mittelgroßer Saal relativ schnell mit Zuschauern oder besser Zuhörern: der Musikkreis Villarrica bot eeendlich wieder ein Konzert an. 🙂
Und wie könnte es nur Stunden vor Ankunft des 24ten anders sein als mit der Schwerpunktsetzung auf weihnachtliche Beschallung..? Kein „Last Christmas“, sondern eher barockleichtes 90minütiges Cembalospiel mit Geigenstreich zum Gesang.
Aus der gesinnungsdiktatorischen Verweigerung, ein dreitausendkilometriges Scheunentor zu schließen, resultierte an diesem Abend ein in auffallendem Maße gemischtes Publikum – nicht nur die Zuhörerschaft bot helle Haut, sondern auch der im Hintergrund bereitstehende Chor erfreute sich über eine ähnliche -in diesem Fall alemannische-  Zuwachsrate wie der monetäre Jahresabschluß bei Rheinmetall unterhalb der schwachbeleuchteten Sanktionsvorgaben in Krisengebiete.
Keine Frage, daß der französische Orchesterleiter den bevorstehenden 200ten Jahrestag der Uraufführung des Stille-Nacht-Klassikers nicht vergessen oder gar verschwiegen hat und durch erwähnten Chor aufführen ließ!
Fast schon erwartungsgemäß machte kurze Zeit darauf das Gerücht die (Zuschauer-)runde, daß die drübige, sich „bundesregierung“ nennende Operettentruppe rechtliche Schritte  gegen die Initiatoren dieser abendlichen Darbietung erwägt….soll sie.. 🙂
Dennoch: Lichtverhältnisse wie in einer neuerrichteten tschechischen Outsourcing-Maschinenhalle für deutsche Präzisionsteile und völliger Verzicht auf Weihnachtsschmuck konnten dem anderthalbstündigen Vortrag keinen Abbruch tun; im Hintergrund scheiternde mehrmalige Einschaltversuche der wichtigsten Klimaanlage gipfelten im quer durch die Zuschauerplätze vorgenommenen Marsch -und Weitermusizieren!- des Orchesters auf den kleinen Standplatz vor der Eingangspforte. Klasse Titelauswahl und gelungenes Konzert!!

 

Die anschließend vorgenommene Fahrt durch das abendlich beleuchtete Villarrica lieferte einige Bilder verschiedener Krippen; sogar die Municipalidad/Stadtverwaltung hat´s nun geschafft, Jesus` Kreissaal mit den damals anwesenden Personen und Tieren neben/für Muslime zu rekonstruieren:

       

Damit wünschen wir der geneigten Leserschaft schon jetzt ein Frohes Weihnachtsfest und verbleiben wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de
Werbeanzeigen

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. Danke, danke!
    ….vermutlich wird der gewohnte Modellbau in den nächsten Tagen vom Feierstress „geschlagen“- dies aber nur vorübergehend; der zweite Tag des neuen Jahres bringt schon wieder dringend erwarteten Nachschub an Teilen….versprochen. 🙂
    Viele Grüße aus dem heute gewittrigen Villarrica!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s