88-30-15

Standard

Vermutlich wird die bloße Erwähnung des Namens Marina Hantzis niemand aus dem Ohrensessel reißen; selbst die wenig verräterisch wirkende Hinzufügung der Tatsache, daß besagte Marina dem kalifornischen Sacramento entstammt, verursacht wohl kaum jemandem den bewußten Synapsenschluß; dennoch besteht sehr wohl die Möglichkeit, daß Sie jemanden kennen, der denselben Vornamen trägt – oder vielleicht haben Sie vor Jahren beim Durchblättern des Telefonbuches überhaupt erst erfahren, daß dieser Name existiert: völlig egal – im heutigen Zeitalter der medialen Bilderlawinen reicht`s wohl aus, zu wissen, daß besagte Marina am 14. März stolze 30 Jahre alt wurde. 🙂
Für den Fall, daß Ihre angetraute Ehefrau ebenfalls den Vornamen Marina trägt, besteht wohl kaum Gefahr, beide Personen zu verwechseln; eher verwechselt eine weitaus größere Personengruppe -weiterhin- beispielsweise einen Amtsantrittseid mit einer (zu nichts verpflichtenden..) Absichtserklärung – juristisch befinden sich DA allerdings noch mehr Welten `zwischen, als Marina Hantzis und die Ehefrau Marina trennen.. 🙂
Vermutlich….jedenfalls… 🙂
Leicht läßt sich errechnen, daß das Geburtsjahr dieser Dame das Jahr 1988 sein muß; gerade mal halb so alt ist die paraguayische Dame, die kürzlich mit (oder besser aufgrund…) einer oppulent ausgestatteten elterlichen Brieftasche ihre hierzulande wichtige „15“ beging. „Little 15“ nennt sich im paraguayischen Leben Cindy Escobar und lud zur Party um den Eintritt in den äußerst wichtigen Fruchtbarkeitsreigen nur die engsten Freunde ein; denen aber sollte einiges geboten werden; schließlich wird in unserm Binnenland im Jahr 2018 längst nicht mehr so gefeiert wie auf dieser zeichnerischen Darstellung…

Die beigefügten Bilder sprechen eine beredte Sprache; Veranstaltungen dieser Art enden meist erst in gesegneten Morgenstunden; die reiferen Gäste ziehen sich meist um Mitternacht zurück, während den eisernen Durchhaltern dann die obligatorische Tanznummer nicht entgeht. 🙂

 

Die tatsächlich angefallenen Kosten jedoch zu erwähnen, gilt als ziemlich uncool; dieser längst weltweit praktizierte Kniff funktioniert jedes Jahr besser…

 

………….

Die ersten zehn Wochen des Jahres liegen nun schon hinter uns; nach einer monatelang eingefädelten Importaktion befindet sich das schon mehrmals erwähnte Halbkettenfahrzeug Hanomag´s hier auf dem Schreib-/Basteltisch: geplant ist eine Zerlegung mit anschließender Restaurierung, um die zurückliegenden 25 Jahre des Modell´s etwas zu kaschieren bzw. dem Fahrzeug eine etwas bessere Überarbeitung/Authentizität zu verpassen; dazu wurde vor 5 Wochen eine später daran zu koppelnde Pak 40-Kanone in Bausatzform „eingeflogen“- nur langsam entwickelt sich bisher allerdings eine passende Diorama-idee…

………………

…hatte ich schon den 30ten Geburtstag von Marina Hantzis erwähnt..? 🙂
Damit seien alle Geburtstagskinder vom 16ten März gegrüßt! 🙂

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de
Werbeanzeigen

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s