Wertlos? Geschenkt!

Standard

„Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser als eine Tante, die bloß Klavier spielt.“ Man kann ja getrost dieser Aussage zustimmen und im Zweifelsfalle alles auf Wilhelm Busch, den Urheber dieses Gedankens schieben – und würde recht behalten: und obendrein besteht ja -zumindest in der Kinderzeit- ein Anspruch auf Geschenkausschüttung. 🙂
Doch wem obenstehendes Bild jetzt suggeriert, daß gleich ein junger Engel klingelt und `ne größere Kiste loswerden will, darf sich getrost als schief gewickelt betrachten; amtlich sind nur drei angejahrte Herren unterwegs; „Joseph“ Maas`neues Ermächtigungsgesetz zur Zementierung der sich in der alten Heimat etablierenden Schweigespirale untersagt seit wenigen Tagen leider, die (schwarzbereichernde) Herkunft des einen der drei näher zu benennen…

Doch lassen wir besser die drübige, in zunehmendem Maße diktatorisch ablaufende Politik um merggels Verbrecherkabinett beiseite und unternehmen wir schnellstens den Sprung nach Paraguay:  der 6. Januar steht im Zeichen schon angedeuteter Paketübergabe, und aus diesem Grunde sehnt wohl die Mehrzahl der hiesigen Nachwuchslebenskünstler diesen Januartag herbei; in gleicher Intensität, aber entgegengesetzter Richtung wird selbiger Tag wohl von den Eltern gefürchtet: dann nämlich muß nach weltweit anerkannter Last-Minute-Methode der nächstgelegene Supermarkt auf der Suche nach Spielzeug gestürmt werden.
Getreu dem Motto „Vergiss`das Gewesene“ gibt sich wohl auch in unseren Breiten kein Kind des 21ten Jahrhunderts mehr mit Weihrauch oder Myrrhe zufrieden; aber erkläre einer den Heranwachsenden, daß nur altes Porcellan aus China als wertvoll und beständig gilt – deren buntes Spielzeug wartet noch auf dieses Prädikat… 🙂
So ist der freitägliche Kundenandrang in Kaufhäusern und Seitenstrassen zu erklären: die sonst oft einige Lücken enthaltenden Spielzeugregale sind bis obenhin gefüllt mit genannten bunten Chinaböllern und auch innerstädtische Strassenränder und Gehsteige dienen in diesen Stunden als außerplanmäßige Verkaufsfläche.
Vereinzelt dabei auftauchendes Holzspielzeug dürfte in wenigen Wochen wohl die kinderhandgequälte Karriere vorzeitig (eingeplant..?) auf dem heimischen Grillfeuer beenden, während durch den aktuell herrschenden leichten Sommerwind die Verpackung längst in Nachbars Garten transportiert wurde ; in den meisten Fällen könnte es an der holzverarbeiteten Qualität liegen, daß am nächsten 6. Januar eher Plastik angeschafft wird…. 🙂


Wo sind nur die Zeiten hin, als Holzspielzeug noch Menschen „vertrugen“ oder nachgestaltete Metallfahrzeuge sich noch uuungefähr am Leben orientierten? 🙂  Zumindest der gute alte Teddy hat überlebt… 🙂 Dennoch wünschen wir den in den nächsten Stunden Beschenkten viel Spaß mit den Dingen des modernen Lebens.. 🙂

 

Der 6. Januar wird auf der nun seit 1. Juni beschriebenen Steamerwerft den Abschluß der Arbeiten bringen; nach 220 Tagen nähert sich dieses Projekt dem wohlverdienten Ende: die ersten Januartage beschafften dem Käpt´n noch etwas Ladegut, eher unordentlich auf dem oberen Achterdeck aufgeschichtet…wie gewohnt… die Nigger…. 🙂  Dennoch war es ein sehr interessantes Modell, steigt man doch über die historischen Photos etwas in die damaligen Zeiten ein – da jeder Steamer eigens konstruiert wurde, ergibt sich für den Modellbauer ein weites Feld der Kreativität….

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“ ! …aber natürlich ist der 85te Geburtstag von Emil Steinberger nicht vergessen; Glückwunsch auch von uns!!!

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de
Advertisements

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. Gratulation zum Stapellauf des Steamers! Wie sagt man in diesem Fall? Petri Heil oder Gut Wasser? Oder Gut Holz oder Gut Leim? Dem Schiffsbauer Glückwunsch zu solch feiner Geduld!… und auf zum nächsten. >

    Gefällt mir

  2. …Danke, Danke!! Wobei- den Stapellauf wird der Steamer wohl nie erleben; es sei denn, die Geschichte mit der Erderwärmung stimmt doch und wir werden demnächst alle geflutet. Muß ja nicht mal das Fukushima-kühlwasser sein; aber wenn das Wasser allgemein (also auch für die Politikdarsteller..) steigt, bestelle ICH auch Whisky: heut vor genau 20 Jahren ging´s übrigens in die Koblenzer Kinopremiere von Cameron´s TITANIC. 🙂
    Grund genug, angesichts allgemein sinkender Umfragewerte für (un)wählbare Studienabbrecher und aus der Theaterbranche ins die Politik gewechselte Figuren und nach unten gehender Bildungsanforderungen beim nächsten Modell wieder was bodenständigeres zu fabrizieren: noch nicht klar umrissen bei der Gestaltung ( ..ist nämlich noch Rest Schneepulver da..) gehts dann um Hanomag´s Halbkettenfahrzeug. In 4 Wochen wird das schon 1992 zusammengesetzte Fahrzeug importiert: bin selber noch gespannt, welchen Charakter das nächste Diorama bekommt…
    Viele Grüße an Euch & nochmals Danke für das Lob!!!

    Gefällt mir

  3. Glückwünsche für den „Dampfer“ UND den „EMIL“…unvergessen: „wie bremst man ein Flugzeug?“ „Jaaa, da ist der Pilot und der CoPilot und da sind dann noch Drei, jaaa Drei, das macht fünf – und die bremsen ALLE!“
    Ich schau im Februar ´mal bei euch vorbei. War 2012 letzmals in Villarrica.

    Gefällt mir

  4. Danke!! 🙂 Das nächste Modell/Diorama entsteht langsam, wenn auch erst logistisch- dies ist in hiesigen Breiten die Grundlage, betreffs Idee & vor allem Material-/Farbnachschub…
    Jau, Emil´s Vinylplatte stand auch bei mir im Plattenschrank & gehörte einfach dazu…“übrigens..Hardy…?!“ 🙂
    Bitte rechtzeitig Bescheid geben betreffs Unterkuft; Februar wird heissss wegen Karneval….:)
    Viele Grüße aus Villarrica!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s