Die Toten und die teuflisch hübschen….

Standard

04

„Unser Leben ist viel schwerer als das unserer Vorfahren, weil wir uns so viele Dinge anschaffen müssen, die uns das Leben erleichtern.“
Der Geschichtsforschung zufolge soll der große römische Staatsmann Cäsar diese Aussage getroffen haben; ob dessen Leben wirklich nur stöhnend zu bewältigen war, mag bezweifelt werden – noch dazu, da jede Folgegeneration die vorhergehende oft belächelt: gern wüßte man schon jetzt, was unsere „Folger“ sagen werden über das jüngst gestartete Großexperiment der Vermischung von kulleräugigen Angehörigen der Jungsteinzeit mit Einwohnern einer höher entwickelten Gesellschaftsform – deklariert (für viele sogar als glaubhaft..!) als der Inzucht vorbeugenden Krönung der humanen, kopftuchtragenden  Entwicklung….

Wie schon im vorangehenden Eintrag angekündigt, gastiert derzeit ein früherer Arbeitskollehsche bei uns, der letzten Freitagmorgen 0.40 Uhr am Flughafen Asunción abgeholt wurde: erstaunlich, schon ein weiteres Mal jemand, der bei der ersten Stadtrundfahrt Interesse am Besuch eines hiesigen „Lagerplatzes“ der paraguayischen Vorfahren äußerte – kein Problem, geht man halt mal übern städtischen Friedhof.
Besonders die Art der hiesigen Beisetzungen erfährt dabei Beachtung: denn meist handelt es sich dabei um völlig geruchlose Sargbestattung über der Erde in einem Grabmal. Geht nur schief, wenn in hochwassergefährdeten Gebieten Paraguays beim Wasserandrang der Auftrieb die Schreine in Boote verwandelt und die Türen der Mausoleen nicht verschlossen sind…

An dieser Stelle nun einige Schnappschüsse den gestrigen Ausflugs in Villarrica; das dabei herrschende warme, eigentlich Winter-wetter soll schon in den nächsten Stunden Regen und Sturm Platz machen; so wurde zumindest gemeldet…

06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Nun soll kurz der Bogen geschlagen werden vom Lebensende zum weiblichen Jugendalter: was der italienische Künstler Pietro Balestra 1722 in seiner Skulptur „Die Zeit raubt die Schönheit“, zu sehen im Dresdner Großen Garten, dargestellt hat, bleibt unten gezeigter jungen paraguayischen Frau wohl noch lange erspart: vergangenen Samstag wurde Carla Garelli, 17 Jahre jung, zur „Miss Teen International“ gewählt – auch von ihr seien Bilder nicht vorenthalten..! 🙂

2201 02 03

Und beim Thema Vorfahren 🙂 sei zum heutigen Schluß noch ein Bild vom neuesten Stand der Panzer-IV-Bastelei angefügt:

20

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de
Werbeanzeigen

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. Irgendwie gruselig dieser Friedhof! Trotzdem vielen Dank fürs zeigen!

    Die Aufnahmen der wunderschönen Miss… lenken sehr vom Friedhof ab!

    Liebe Grüsse
    Ingrid

    Gefällt mir

  2. Sieht aus, als würden da Rettungsringe für die Toten für Hochwasser in den Kammern liegen? *lach*

    Paraguay scheint sehr viele hübsche Sehenswürdigkeiten zu haben. Schön, sehr schön……

    Gefällt mir

  3. …gern geschehen mit den Bildern! -Man müßte da mal nachts Wanderungen drüber machen..:)
    Das mit der Miss Teen sehe ich genauso übrigens… 🙂
    Moin, moin & viele Grüße aus Villarrica!

    Gefällt mir

  4. 🙂 Ja, soo habe ich die Sache noch gar nicht gesehen..!! 🙂 Danke für die Idee!! 🙂
    Ich sag´s ja immer wieder- Paraguay is` nich` ohne- Fotomotive gibt’s schon auf nem Friedhof zuhauf..!
    Moin, moin & viele Grüße!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s