Echtfoto contra Pixel

Standard

„Fotografieren Sie Ihr Leben – wenn Sie es verlieren, haben Sie immer noch das Foto!“

Hinter Detlef Motz` Worten könnte sich wirklich was verbergen – müßte man nicht mutmaßen, daß die folgende (wenn jünger, dann meist anfangs teddybärschwenkende, später umfassend vollislamisierte/außer Raum Sachsen ! :)….) Nachunsgesellschaft längst hoffnungslos der Digitalknipserei verfallen ist und unverzüglich nach unserm sozialverträglichen Dahinscheiden die Stadtwerke mit der teuren Entsorgung unserer zu Lebzeiten gemachten Erinnerungsbilder auf Papierabzügen beauftragen wird – dürfte sich leider ganz sicher so zutragen..!

Viele der modernen „Errungenschaften“ der restlichen Weltrübe erscheinen mit reichlich Verzögerung in unsrem Binnenländle; beim Stichwort Fotografie daran erkenntlich, daß nun auch hierzulande die digitale Knipserei angekommen ist und private Fotografen sich ihrer einstigen analogen Apparate entledigen: in ausgewählten Fachgeschäften werden diese analogen Aufnahmemaschinen -so vorhanden- dem vorbeieilenden, an älteren Kameramodellen zumeist desinteressierten Publikum dann hinter Glas gezeigt.

03
Völlig anders läuft die Geschichte, wenn sich doch jemand 🙂 für die Klassiker der Fotografie begeistern kann: vor wenigen Wochen wurde in dem gezeigten hauptstädtischen Lädle eine saugstarke Digiknipse abgegeben; förmlich in halbstündiger Dauer leerten sich die energieliefernden Zellen radikal. Ein schon vor Jahren in anderer Werkstatt gemachter, mehr teurer als gelungener Reparaturversuch entmutigte längere Zeit; der aktuelle Tip gelangte diesmal über Moshe Zuckerbergs Seitenkonstrukt zum Kamerabesitzer.

01

Bei der Abholung der 2004er FinePix war glücklicherweise ein Vertreter der herkömmlichen analogen Photografie zugegen; ihm gelangen folgende Bilder im Ladeninneren:

07    04 05 06

Nach sich noch im Laden anschließender Bildertestreihe bekam das fotografische Fachsimpeln über die offensichtlichen Nachteile der digitalen Bilderanfertigung fast abrupt eine andere Richtung: die von einem Mitarbeiter hervorgeholte deutsche Kuckucksuhr des Geschäftsinhabers leidet seit Jahren am Verlust des Minutenzeigers; sollte durch einen passenden Ersatz der Weg zu einer Erweiterung der Kamerasammlung des Schreibers dieser Zeilen geebnet werden..? 🙂 🙂 Warten wir´s ab…

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen als Team von „OUTLAW TODAY“!

…keinesfalls aber sei der 48te Geburtstag der 80er-Jahre-Ikone Kylie Minogue vergessen: Happy Birthday,  junge Frau!

02

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s