Tolle Filme….

Standard

Wahlen 05

„Wahlen allein machen noch keine Demokratie“, stellte kürzlich ein ungebremst weiterhin die aktuelle Politik des vormals deutschen Staates bestimmender ehemaliger Pflanzer/Pflücker ausgedehnter Baumwollfelder fest; das Wahlvolk -zugegebenermaßen beiderseits des großen Teiches- nimmts meist gelassen hin und sucht sich hinter der sorgsam verschlossenen Weißlack-Wohnungstür private Nischen zwischen Wochenendpartys und 3D-TV. So letzteres vorhanden. Noch.

Etwas Abwechslung in die absurden Versprechungen und glattgebügelten Auftritte korrupt-verbrecherischer Politiker (wieder beiderseits des großen Wassers..) brachte vor wenigen Tagen eine anfangs wohl etwas anders geplante Veranstalung im unweit gelegenen Ybycuí.

Wahlen 03Wahlen 04

Kurz vor den -nun „gelaufenen“- parteiinternen Wahlen gings in dem gut 20tausend-Seelen-Örtchen rrrichtig zur Sache: Wahlwerber beider parteilichen Hauptkonkurrenten gingen von Pöbeleien über Schlägereien bis hin zum Schußwechsel im Häuserkampf: unter Einbezugnahme der örtlichen Polizeistation sahen sich später sogar die dortigen, friedlich auf den Sieger wettenden Beamten in die Streitigkeiten mit hineingegezogen. :p

Das Ende der Auseinandersetzungen kann man sich mit etwas Phantasie selbst ausmalen: alle Unschuldigen gaben bei der Protokollnahme betroffene Gesichter zur Schau; allerdings wurde der Hergang des Ganzen sonderbarerweise mehrmals unterschiedlich wiedergegeben: vielleicht Anzeichen für verschiedene Standorte beim Schußwechsel bzw. fehlende Aufmerksamkeitsminuten zur Strasse, da nachgeladen werden mußte…
Das Fazit stellen neben dutzenden, eng beschriebenen Protokollseiten immerhin Einschußlöcher am Privatwagen der Bürgermeisterin dar: zu ahnen ist, daß sich beide politischen Kontrahenten und deren jeweilige Kämpfer längst wieder lachend in den Armen liegen.. :)) :yes:

Wahlen 01Wahlen 02

=> An dieser Stelle nun sei die Fertigstellung vom Modellvideo der „Santisima Trinidad“ gemeldet; fast pünktlich zum ersten Jahrestag des Baubeginns am ersten August läßt sich die komplette Herstellung im immerhin knapp 47 Minuten dauernden Film noch einmal verfolgen.

Besten Dank nochmals an @ Brother für die vielen Tips, Anregungen & Links während der fast ein dreiviertel Jahr andauernden Bauphase!!

Kaum zu glauben, wie schnell sich so ein Projekt „verselbständigt“ bzw. einige sicher geglaubte Grenzen/Dimensionen sprengt! 😳 :yes:

Und wieder blieben eine Menge Teile übrig: nicht vergessen, sondern durch Massivholz nachgebildet und ersetzt. :p

Wahlen 06aWahlen 07a

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Advertisements

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. Danke! Selbst der Film hat sich fast unmerklich, aber dennoch immer weiter ausgeweitet..:))
    Moin Brother!

    ..in 3 Wochen etwa kommen die 17 Leute fürs Diorama an; solange hab ich noch Zeit für die passende Idee.. :p:P

    Gefällt mir

  2. ..mir macht noch gewaltig die Alterung des Panzers Kopfzerbrechen; ich denke, den nochmals dünn im gebräuchlichen Grau zu überziehen und dann die hellere Farbe für Afrika- anschließend halt die graue Farbe an den Kanten „nach oben“ reiben: da wird man verrückt in den einschlägigen Foren & deren Tips.. DIE Afrika-Farbe gabs also gar nicht quasi…
    Mon Brother- Danke für den Link !!!!

    …und schönes Wochenende schon jetzt!

    Gefällt mir

  3. Welche Farbe hat er denn derzeit? Ich würde einfach Khaki dann sehr dünn drüberziehen. Ich denke nicht, dass die damals die Panzer erst wieder in die Fabrikationslackierung versetzt, sondern eher munter drübergepinselt haben.

    Richtig, die Kanten entweder nach über reiben oder vor dem Lackieren mit Weißleim/Farbstopp/o.ä.) bestreichen, was Du dann später wieder abziehst. Auch ein toller Alterungeffekt; einfach einmal am Rest probieren.

    Möglich ist auch Trockenmalmethode und die Kanten dann mit Silber darstellen.

    Aber guckst Du hier:

    http://www.panzer-modell.de/tipps/tipps.htm

    @Magalie: sorry

    Gefällt mir

  4. http://www.blog.de/media/photo/panzer/8046778

    Hm, klar; eigentlich gehört das bisherige khaki runter, dann grau drauf und anschließend der khakianstrich.
    Ich hab wo mitbekommen, daß die afrikanische Sonne das khaki des Jahres 1943 schnell in hell, nahezu fast weiß verwandelt hat: übrigens wurden natürlich ständig Farbreste verwendet…Muß ich ja auch so machen; wird sich schon was finden..Aber Farbe muß ich sowieso noch bestellen…


    Dessen Machart gefällt mir; vermutlich werde ich 2 oder 3 Kanister vom Heinkel-dio nachts entwenden und die bisherigen Reservelaufrollen vorn an der Wanne festzurren und die Kanister seitlich vom Turm anbringen…

    Für metallische Abriebspuren habe ich noch nen Rest Revell-Gunmetal; gekauft im Sommer 90 im Berliner KaDeWe: siehste, man darf einfach nix wegschmeissen.. :p:p
    Danke für den Link !!!! Das mit der Laufkette wird noch was geben; einige Hersteller scheinen Einzelglieder beizupacken…

    :)):)) ..nun läßt sich´s mit dem Dio fast nicht mehr verheimlichen..:.:))
    Moin Brother!

    Gefällt mir

  5. Moin Canneletto,

    ach was, lass ihn so und bringe mit der Trockenmalmethode die Abriebspuren auf

    Klar, Revellfarben von 1990 solltest Du sogar hinter Glas in der Vitrine aufbewahren. 😉 :))

    Billiger ist aber Bleistiftmine – oder Du reibst die Platik/Gummikette über Lötzinn. Toller Effekt.

    Gefällt mir

  6. Öhm…da sind im hinteren Bereich oben überm Motor noch paar Leimspuren von 1992 zu sehen, die müssen erst mal weg…Und dann natürlich die Staub-/Schmutzspuren..ich studiere schon zahlreiche Seiten zu dem Thema..

    Das mit dem Lötzinn kannte ich noch gar nicht-DANKE !!!! :p

    ..ne Extra-vitrine für die kleinen Revell-büchsle..?? Daß ich daran nicht gleich gedacht habe !!! :p:p:p
    Moin Brother!

    Gefällt mir

  7. Öhm…da sind im hinteren Bereich oben überm Motor noch paar Leimspuren von 1992 zu sehen, die müssen erst mal weg…Und dann natürlich die Staub-/Schmutzspuren..ich studiere schon zahlreiche Seiten zu dem Thema..

    Das mit dem Lötzinn kannte ich noch gar nicht-DANKE !!!! :p

    ..ne Extra-vitrine für die kleinen Revell-büchsle..?? Daß ich daran nicht gleich gedacht habe !!! :p:p:p
    Moin Brother!

    Gefällt mir

  8. Leimspuren bemalst Du mit Rostfarbe und schon hast Du mit der Alterung begonnen. 😉

    Staub und Schmutz muss zum Diorama passen; es nützt also nichts, wenn Du ihn jetzt schon „verschlammst“ und er dann in der trockenen Wüste steht. Erst das Dio; dann alles plazieren und DANN erst die Verschmutzungen (und Kettenspuren), damit es zusammenpasst.

    Die Farbe wirst Du nur noch für die Vitrine verwenden können. :))

    Gefällt mir

  9. …wenn ich nur bisle in diese Richtung komme, will ich ganz zufrieden sein.. :p:p:p

    Dazu werde ich auch die Abziehbilder wieder ablösen und die Nummer mit Farbe aufzeichnen.

    Sowas ist natürlich einfach umwerfend…
    In zwei Wochen kommen die 17 Leute erst mal an; solange habe ich noch Zeit, mich in Foren umzutun; dann sollte schon mal ne Idee geboren sein…

    Oh, Revell-Silber habe ich da schon reaktiviert; bisle Verdünner ran, da hats noch funktioniert..
    Moin Brother!

    Gefällt mir

  10. …au; das wird schon wieder schwieriger… :.:P

    :)):)) ..man konnte es ja schon bei Stevenson lesen, wieviel Ärger es gibt, wenn nur 15 Mann hinter einem Schatz auf einer Insel her sind..;) :))

    Hm: notfalls muß ich das derzeit noch in Sachsen geparkte andere Fahrzeug, zur selben Zeit Anfang der 90er gebaut, ordern:

    …womit wir wieder beim Dio grööößeren Ausmaßes wären..;)
    Moin Brother- schönes Wochenende!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s