Wasser auf dem Mars? – Gerne!

Standard

„Ein Regenschirm ist ein Kleidungsstück, das -mitgenommen- für schönes Wetter sorgt.“ 8|

Hat man noch vor wenigen Wochen über die anhaltende Trockenheit des Landes geächzt, so beschwert man sich jetzt -erwartungsgemäß- über die starken Regenfälle: irre, was in den letzten paar Stunden frei Haus geliefert wurde in diesem Teil des Landes. 8|

Schnell verwandeln sich so einst als Schnäppchen (weil vom Asphalt weitab und vor allem ruhig gelegen) gehandelte Anwesen in von Wasser & Matsch tagelang eingeschlossene Robinson-Wohnstätten… 😉 :yes:

Wasser 01Wasser 09Wasser 03Wasser 02Wasser 05Wasser 04Wasser 06

Nach nun knapp neun Jahren Aufenthalt hier hat man die Macht des fließenden und strömenden Wassers genug kennengelernt; selbst die oft den Regen begleitenden Gewitter nehmen hier andere, weitaus größere Dimensionen ein. U-(
Schnell wird so des Menschen mühevolles Werk unterspült oder gar fortgeschwemmt; man erinnere sich an die durch Wasserkraft freigelegten Bäume, die sich umfallend gegen Strommasten lehnten und somit für dunkles Weihnachten 2010 sorgten…

Hotel-paraiso-blog – Oh jauchzet und frohlocket

Trotzdem haben sich an starken Regentagen die Rahmenbedingungen erheblich im Vergleich zum Jahr 2005 gebessert; damals war es gang & gebe, daß bei Regen, zumindest sicher aber bei Gewittern das Stromnetz zusammenbrach bzw. abgeschalten wurde: dies passiert seit langem nur noch äußerst selten! :.

Aber was soll´s – auf dem Wege in den Herbst gehören doch Regengüsse und kühleres Wetter einfach dazu..! :yes: – Und auch im derzeit etwas unfreundlichem Wetter läßt sich’s gut auf die Nürnberger Prozesse 2.0 warten. B)

Welche Bedeutung Wasser -wenn es welches zuviel am falschen Ort gibt- haben kann, hätten sich die über 2000 Passagiere des großen Postdampfers wohl nicht vorstellen können, als sie am 11. April vor nunmehr 102 Jahren zum letzten Mal Land (das von Queenstown) sahen und von dieser Stelle aus in die Geschichte schipperten: obiges Bild zeigt das Mitte 1998 gehobene, „Bieg Piece“ genannte Stück Bordwand.

Titanic

=> Und extra für @Brother :wave: – klar, daß auch ich mich an so ein Modell wagen mußte; dieses hat den damaligen Transport unbeschadet überstanden und wird Ende Juni immerhin 22 Jahre alt… :yes:

Wasser 07

Tja, damit wünschen wir der Leserschaft ein schönes Wochenende & verbleiben wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“!

=> Stimmt: Happy Birthday, Flecki. Zum stolzen 17ten am achten April!
Und viele liebe Grüße ins Saarland!! :wave:

Wasser 08

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. Wenn ich nicht wüsste, wo Du wohnst, hätte ich geglaubt, dass Du über Sizilien schreibst.

    Dort konnten wir manchmal auch tagelang nicht aus dem Haus, weil alle Straßen und Wege unter Wasser standen.

    Nicht auf dem Land, sondern in der Stadt, weil Gullideckel schon seit Jahren verstopft oder Abwasserleitungen überhaupt nicht vorhanden sind.

    Tja, da wo man das Leben etwas lockerer nimmt, muss man mit solchen Gegebenheiten leben.

    Viele Grüße aus dem sonnigen Mainz
    Kerstin

    Gefällt mir

  2. ….aber ja doch; man hat sich an so Regenfälle gewöhnt. ;p

    Kein Regen bei Euch derzeit..?

    Und ja- ich vermute, die nächsten Kriege werden um Wasser geführt; wenn´s so weitergeht, schepperts vorher noch auf der Krim: „nur“ um die Vormachtstellung…
    Moin Maenne!

    Gefällt mir

  3. Ach Canneletto, auf der Krim und auch in der Urkraine wird es nicht scheppern. Niemand will Krieg. Schon lange nicht zwischen Russland und der NATO. Jeder weis doch wie das ausgeht.

    Hier ist es verdammt trocken gewesen in den letzten Monaten. Der Schnee fehlte eben im Winter.

    Gefällt mir

  4. …und ich dachte bisher, Sicilien besteht nur aus Hitze…
    Das muß ja ne tolle Landschaft da sein…Ich selber habe es leider nie gesehen..

    Aber was soll´s: der starke Regen gehört da wie hier dazu..:p
    Moin, moin & viele Grüße zum Wochenstart- und sorry für die verspätete Antwort…;)

    Gefällt mir

  5. …aber wenn man die Kriegs-Rhetorik vernimmt ( siehe auch heute wieder den Sprechdurchfall vom Gabriel..), erscheint längst wieder die Schwarz-Weiß-Schraffur wie zu Zeiten des Kalten Krieges: ich persönlich find´s gut, daß Putin den Expansionsbestrebungen der zwangsgeeinten Halbinsel die Schranken aufzeigt. 😉 :p
    Moin Maenne!

    Gefällt mir

  6. …reicht ja schon, daß die kriminelle Gasprinzessin die Mobilmachung für die Ukraine fordert und auf Waffenlieferungen besteht- hat die Eule noch alle..???? Die gehört als erste an die Wand gestellt- wird aber demnächst wohl von IM „Erika“ merggel nen Friedensnobelpreis bekommen, fürchte ich…

    Gefällt mir

  7. Niemand will Krieg. Nicht die Nato und auch Russland nicht. Putin braucht aber Sicherheit.
    Daran hat die EU nicht gedacht, als sie sich von den USA aufhetzen ließen.
    Moin Canneletto!

    Gefällt mir

  8. …so isses, die haben sich von selbstgewählten Übergeordneten aufhetzen lassen- jeder Stammtisch mit ordentlicher Schkahtrunde hätte es 1ooomal besser gewußt, was da passieren wird. Auch, wenn uns der Bundespastor gaugg die Intelligenz, -besonders für Abstimmungen etwa betreffs dem Overstretching -absprechen will und die Masse im Durchschnitt für zu doof hält:für die vierjährlich abgehaltenen „Wahlen“ samt Begleichung daraus entstehender Kosten reicht die Intellidschenz dann aber scheinbar wieder. Einfach nur widerwärtig, das ganze….
    Moin Maenne!

    Gefällt mir

  9. ..das ist einfach mein Schreibstil, mal mehr voller solcher Dinge, mal weniger.
    Ich denke, man kommt heutzutage an einer politischen Polarisierung nicht mehr vorbei, um sein Leben zu gestalten- schon die nächste Generation wird zu Wanderarbeitern umgearbeitet: Anspruch auf Ausbildung in D ja, aber Anspruch auf Arbeit in dem Lande nein. Dem gilt es Widerstand entgegenzusetzen- auch anhand des Grundgesetzes. Ansonsten wird die Gendfor-truppe siegen…

    Gefällt mir

  10. Ach ist das schön, solche Bilder zu sehen. Das fehlt mir so richtig. Ich glaube ich halte noch ein paar Monate durch und dann komme ich wieder zurück. Jet „10-prozentige Schulden-Steuer auf Sparguthaben“ Jetzt erst recht nach dem ich das gelesen habe.

    Gefällt mir

  11. :p:p
    Aber so Regen nur zwei Tage hintereinander..da hilft nur „Tina´s Badewasser“ in der Originalabfüllung..;):))

    Sag´ ich doch; wart` ab, was die Brüsseler Schweine noch fabrizieren werden auf dem Weg zum unumkehrbaren Großreich…
    Moin Annelein- viele Grüße aus Villarrica!

    Gefällt mir

  12. ..täglich ne Stunde System-medien & alternative Seiten, den Rest bringen Vorahnungen und Nachdenken..;) Und das Wissen um den Charakter (und das Vorleben)der eingesetzten Brüsseler Bürokratenhengste.
    Moin Maenne!

    Gefällt mir

  13. Nee: die Szene stellt die damalige Uhrzeit 23.59 Uhr dar, der Eisberg ist längst achteraus verschwunden, und Mr. Andrews inspiziert noch die Schäden im Schiffsinneren- der Postraum ist nun schon geflutet….:p:P
    Moin Brother!

    ….was bin ich froh, daß dies Teil damals unbeschadet hier ankam…!!!!!!!!

    Gefällt mir

  14. …denn die Systempresse unterschlägt so Meldungen natürlich; da fehlen schnell andere Info´s von Deiner Seite..;)
    Moin, moin & viele Grüße zum Osterwochenende!!

    Gefällt mir

  15. Eieiei, Regen, Wasser, Schlamm…
    Nun, das haben wir hier öfters. Wobei wir in der Stadt wohnen, uns trifft es dann nicht so hart, außer das hin und wieder die Straßen blockiert sind, weil die Motofahrer kein Hirn haben und dann jede Menge Unfälle bauen.
    Ein Wort zu deinen Bemerkungen bzgl. Rot-Braune Regierung in Deutschland. Auch ich verfolge die Eskalation zurück ins Mittelalter. Neuland, was will man auch erwarten 😦
    Ich diskutiere da viel in FB über solche Themen. Jedoch kommen kritische Beiträge immer weniger aus D selbst. Die, die aus dem Schlammasselland fort sind, haben doch eine andere Perspektive. Die, die noch im Knast sind, finden sich häufig mit ihrem Elend ab. Wobei ich das bis zu einem gewissen Grad verstehen kann. Machst du das nicht, wirst du irre da drüben. Ich war mal nahe dran…

    Gefällt mir

  16. …also wenn´s mal regnet und stürmt- dann aber rrrichtig..:.:))

    Tja, was soll man zum Thema alte Heimat noch sagen: ich vermute, daß „die“ in 5 Jahren ihre sozialistische „regierung“ (gewählt?) oder zumindest vorgesetzt bekommen haben- die meisten werden sich genauso damit arrangieren wie mit dem ekligen Geldsystem da…
    „Was willste auch machen..?“ ist dann noch die gängigste Parole- die meisten schalten wohl ab & machen irgendwie mit, glauben aber, unabhängig zu sein und „ihr eigenes“ zu machen- was immer das auch sein soll.. :))
    Wenn man sich verschiedene Kommentarleisten der systemtreuen Gazetten zu Gemüte führt, trifft man entweder auf mehrheitliche Ablehnung verschiedener Themen, aber in letzter Zeit immer öfter Zustimmung zum alles-Vergemeinschaftungskurs innerhalb des Großreiches Nummer vier.
    Ich denke, daß als nächstes die Parole gilt: Ausbildung in Deutschland ja- aber Job eher nicht- dann werden junge Leute gezielt im Großreich rumgekarrt auf Beschäftigungssuche- das Motto wird dann mit „Weltoffenheit“ angegeben. :)) Lächerlich- oder aber kriminell sollte diese Politik bezeichnet werden: Nur: wer ist Opfer, und wer Täter, wenn die meisten die derzeitigen Vorgehensweisen akzeptieren bzw. noch unterstützen..? 😉
    Seine wir froh, da fort zu sein!
    Viele Grüße Euch beiden!!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s