Dezember-Badezeit

Standard

3. Advent 03

….ganz so schlimm, wie es Wilhelm Busch’s (vielgescholtener) „Eispeter“ andeutet, werden uns die weihnachtlichen Temperaturen wohl kaum erwischen; Regen samt Stromausfall allerdings wurden zum 24ten vor Jahren schon „serviert“.

3. Advent 01

Hoffen wir das Beste, gestalten wir den dritten Advent schön und dann kann’s mit der Geburtstagsparty für ein Mitglied vom PFC heute nur rrrrichtig abgehen! :p

Einen schönen Sonntag noch und wie immer viele Grüße & Wünschen
vom „OUTLAW-TODAY“-Team! :wave:

3. Advent 02

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. …schon mein Aufseher-Job ist hart genug bei der Hitze; aber so kurz vorm Fest muß ich meine Strenge etwas reduzieren- wegen der Geschenke..;):))

    Hm- da wir keine Eisfelder hier haben, wird die obige Dame wohl auch nicht herkommen, schätze ich..***schnief**** :p
    Moin Brother!

    Gefällt mir

  2. Hier ist es im Moment regnerisch und „frischlich“ ( 27°C )
    Aber nun ist der Pool da und muss genutzt werden ,komme was wolle – sonst bildet sich wohl möglich noch ’ne Eisschicht drauf ;D

    LG von der Insel :wave:

    Gefällt mir

  3. ..aber der Feierabend muß unter allen Umständen erreicht werden- wenn auch mit den letzten Kräften…:)) Schließlich muß noch mein Liegestuhl immer weiter Richtung Sonne gedreht werden..;):))

    Wasserski gibts hier nicht; dafür darf man gerne im Spiti-Bilderalbum blättern…nach Herzenslust..:p:p

    Gefällt mir

  4. …schon Walter Ulbricht wollte mit einem neu etablierten Raumfahrtprogramm Anfang der 60er auf der Sonne landen: nachts! Der Hitze wegen….

    Nicht doch- das ruft immer wieder Staunen hervor, wie weit britische Motorkunst doch war..:p:P

    Gefällt mir

  5. Hallo Steffen. Ich durfte vor ein paar Jahren den Tagelangen Stromausfall über Weihnachten in Py selbst erleben – zum Glück besaßen wir ja einen Generator, aber einige Bekannte hatten dieses Glück nicht und mussten mit dem aufgetauten Fleisch aus der Gefriertruhe eine Grillfeier geben. Ich wünsche euch ein frohes Fest.
    LG aus dem hessischen Hinterland

    Gefällt mir

  6. Ja, das war wegen der gekippten Euka-Bäume im Nachbarort, werde ich nicht vergessen…
    Uns traf es nur 36 Stunden mit ohne Strom…

    Euch ebenso ein schönes Fest!!!!!
    Viele Grüße aus dem heisssssen Villarrrica!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s