Sonne? -Wo?????

Standard

Kennedy 01

„Fahr nach Deutschland.“
Dies sind die 3 Worte, die Präsident Kennedy seinem Amtsnachfolger in einem Umschlag hinterlassen wollte, der nur in Zeiten großer Entmutigung des Präsidenten zu öffnen wäre.
Seit dieser (Abschieds-)rede auf dem Tegeler Flughafen sind nun 50 Jahre vergangen, doch ob sich -vor allem heute- Hilfe bei fehlenden Zukunftsplänen auf weniger als 360tausend Quadratkilometern finden würde..? U-(

Kennedy 02Kennedy 07Kennedy 03

Regen, Regen, Regen: dies fasst die letzten Tage/ Wochen des nun winterlichen Paraguay’s zusammen.
Man fragt sich besorgt, ob auch unter hiesigem Breitengrade der „Siebenschläfer“
am 27. Juni gilt – dann wehe….! :`(
Daß es auch andere Zeiten gibt, zeigt diese neue Bildersammlung;
Viel Spaß damit & – vielen Dank an die Chefin! :wave:

Die ersten drei zwockeligen Vierbeiner haben inzwischen neue Besitzer gefunden, drei weitere harren noch der Dinge, die das junge Leben für sie bereithält:

Kennedy 04Kennedy 05Kennedy 06

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. So viel Regen , da kann man schon „rammdösig“ werden ,
    hier allerdings warten wir sehnsüchtig auf das Nass von oben .
    Die Verteilung klappt gar nicht mehr 😉

    LG von der Insel
    :wave:

    Liken

  2. Seid froh das Ihr nicht an irgendeinem Fluß wohnt, erst der Sturm und dann die Bude unter Wasser, sowas kann einem das Genick brechen.
    …., hier hats viele das zweite mal nach 2002 erbärmlich erwischt.

    …, genau vor einer Woche noch 32 C, und heute 20 weniger,
    SCHEIß WETTER !

    Liken

  3. Öhm…ich habe ja noch meine Schnippelei mit der „Heinkel“, aber danach….und überhaupt..;)

    Die Verteilung klappt nicht mehr..? ;);) Gerade jetzt, wo Hugo schimmelt…:p
    Moin, moin & liebe Grüße vonne Kaffeetafel!

    Liken

  4. ..leider zu spät- ich hatte es ja vorher angekündigt..:P
    Die würden bei Dir die Bude umräumen… :))
    Moin, moin junge Frau!

    Liken

  5. hier ist es mit 11 Grad auch alles andere als sommerlich, aber immerhin regnet es kaum – anderenorts in D allerdings regnet es auch schon wieder unablässig.

    Schön, daß die Welpn ein neues zu Hause gfunden haben und die anderen 3 werden sicher auch noch Frauchen finden, die total verliebt sind und sie umsorgen 🙂

    Liken

  6. ..gerade eben gehört- auch in Sachsen soll es schon wieder regnen- komisch, da haben doch erst letzte Woche die Systemmedien mit zu erwartender gigantischer Sahara-Hitze positive Stimmung reingeschoben..:))

    Ja, war ja von Anfang an klar, daß wir die alle weggeben- unsere bellenden Wächter reichen schon..:p
    Moin Frau Ormuz!

    Liken

  7. Ja, das kannste laut sagen: das müßte nicht sein, denke ich…
    Und wie ich vernommen habe, zahlt oft die Versicherung bei den sächsischen Hochwasseropfern nicht mal was…

    Und in Meissen rähschnets auch schon wieder- genau wie hier: die Welt ist doch klein..:))
    Moin, moin & viele Grüße nach Leipzig!

    Liken

  8. …dann zieh` Dir DAS mal rein hier:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/06/27/eurogruppe-einigt-sich-erst-zahlen-aktionaere-und-glaeubiger-dann-die-sparer/

    Und immer noch bleibt alles ruhig- ist ja klar; Leute mit Geld schaffen alles fort, dann reichts net, und so kommt der Steuerzahler dran. **kotz***
    Was muß denn noch alles passieren, um diese Schweine zu entmachten???

    Aber sicher wußte ich um den Jahrestag- die Rede habe ich doch auf Silberscheibe :p:p:p
    Moin, moin & viele Grüße nach Leipzig!

    Liken

  9. Hier kannste echt nur guggen, sollteste was Gespartes haben wie de es vor den Gaunern halbwegs sichern kannst.
    Der Goldpreis kackt ja zur Zeit auch schön ab, ich sage Dir, alles gesteuert von den Bänkstern und der Hochfinanz.
    Wenn der Aurumpreis weiter runner geht schließen bald die ersten Minen, der Preis pro oz. ist schon bei den jetzigen Produktionskosten angekommen. Und wenn dann die hälfte der Minen zugesperrt hat, wird das gelube knapp, und dann logischerweise gehts wieder in die andere Richtung. (ist immer ein Spiel)
    Auch die Amis mit ihren 8000 tonnen und die Germanen mit ihren 3600 werden wohl kaum interesse haben, das das Zeug ins Bodenlose stürzt.
    Jetzt heist es locker bleiben, und Aurum als eine art Versicherung zu sehen. Denn zu Versicherungen habe ich genau soviel Vertrauen wie zu Bänkstern.
    Wirst sehen, bald hören se auf in eurer Minimine Paso Jobai (oder irschendsowas) zu buddeln.

    Ansonsten gilt für alle eschal ob in PY, D, oder Fidschi
    “ LOCKER BLEIBEN „.

    Moin, moin & viele Grüße zurück !

    Liken

  10. Das mit der 100.000 Grenze sehe ich übrigens nicht so wilde.
    Die Leute, die mehr haben, koofen dann eben Grundstücke, Wald, Aurum oder Argentum,….. und schöne Urlaubsreisen nicht vergessen !
    …., und bei mir läufts eh im kleineren Ramen ab.

    Liken

  11. Morjen Canneletto!

    Also vom Wasser haben wir erst einmal mehr gesehen, als uns lieb ist. Da sind wir für jeden Sonnenstrahl dankbar, der es bis zu uns schafft.

    Hey, die sind ja richtig gut rangewachsen, die braunen Stoffeltierchen. :))

    Wochenendgrüße aus dem Vogelhäuschen! :wave:

    Liken

  12. Ja, alles schon mitbekommen- ich hoffe nicht, daß auch mein Meissener Uhrmacher nasse Füsse bekommen hat…

    …und was meinste, was die momentan fressen können…aber 3 sind ja schon abgegeben..
    Moin Flogni- ebenso viele Grüße aus dem winterlichen Paraguay!

    Liken

  13. ..aber irgendwann sind es zuviele; die Hälfte davon ist ja schon abgegeben…

    Schönen Blog hast Du da; ich werde da öfter lesen!!
    Viele Grüße aus Paraguay!

    Liken

  14. Aber der Zugriff als solcher sollte doch schon die Leute auf die Strasse & in den Generalstreik treiben- wieso findet da jeder ne Entschuldigung für das Vorgehen der sogenannten „regierung“?????
    Moin, moin & viele Grüße aus Villarregen!

    Liken

  15. :)):)):))

    Hör` bloß auf- sonst gibts gleich noch ne Sondersteuer dafür zur alternativlosen Bankenrettung..:.:))
    Moin Flogni- viele Grüße zum Wochenende!

    Liken

  16. Hier geht keiner auf die Straße, sehen doch die Leute das es den Süd-und Osteuropäern beschissener geht.
    Im Gegensatz, der Konsum zieht an, da es nur noch Minizinsen gibt. Und Angela hat schon wieder die wunder-versprech-mehr Kohle Propagandamaschine angeschmissen, damit im Sep. nix schief gehen kann und se noch mal 4 Jahre an der Täte ist.
    Ist nur ein bissel Streik hier, gerade wieder im Einzelhandel. Da gibts dann eine fuffzig cent Münze mehr in der Stunde, und weiter gehts.

    Liken

  17. ..wobei: es dient natürlch auch dazu, angespartes in den Wirtschaftskreislauf zu schicken- genau das gelingt den Verbrechern jetzt- wo die Unsicherheit der Banken aufgezeigt wird. Schade- ich hätte gehofft, den Brüsselern das (Geld-) Wasser abzugraben würde somit gelingen: aber nicht einmal den privaten Geldrun schaffen die Landsleute bei Euch…
    Selbst wenn „BLÖD“ die Sperrung von 75% der Einlagen der Privatkonten melden würde, blätterten wohl die Mehrheit der Deutschen gähnend zur Sportseite um….
    Moin, moin & viele Grüße aus dem sonnigen Villarrica!

    Liken

  18. ..und in so ner Situation noch nen Hungerleiderverein dazu: alles wird platt gemacht, um den neuen Menschen zu erschaffen, der im Riesenreich gefangen hält und auch bei gesellschaftlichem Bedarf den Genderorientierten Geschlechterwechsel willig ausführt….
    Statt, daß die Schuldigen baumeln, wird wohl bald in jedem Klassenzimmer deren Konterfei hängen…
    Moin, moin & viele Grüße!!

    Liken

  19. Der Drops ist gelutscht.
    Die Deutschen werden das Rad nicht zurückdrehen und die Gauner in Brüssel bekommen immermehr Macht.
    Wirst sehen, die AfD wird wohl auch bald wieder in der Versenkung verschwinden. So wie Du und manchmal auch ich denken hier nur die Wenigsten.

    Da handele ich nach der Devise die einst Karl Marx in seinem Manifest beschrieben hat. Im Kap. wird es immer Krisen geben, je weiter der Kap. voranschreitet, desdo öffter die Krisen.
    Halte zwar nicht viel vom Kommunismus, aber Marx war ein heller Kopf.
    Ein bischen danach sein Portfolio ausgerichtet, nicht allzuviel auf Versicherungsagenten und Bänkster gehört, und man fährt ganz gut in dem System.
    Ich freue mich wenn eine neue Krise kommt, klingt zwar total blöd, ist aber so.
    …….., und auf den „Bärtigen Marx“ ist Verlass, egal was auf diesem Globus passiert.

    …, so und jetzt auf in die neue Woche,

    viele Grüße nach Villarrica !

    Ps., beim paraguayischem Besuch am Sa. war auch eine Paraguayerin aus ehemals Villarrica mit dabei. Nun lebt sie seit 3 Jahren in D. Manchmal gehts auch andersrum.

    Liken

  20. Für mich selber könnte ich mir nie vorstellen, mit dem J..entaler „Freundschaft“ zu schließen. Nee, bestimmt nicht!
    Mittlerweile zahle ich länger mit Guaranies als mit dem j..en Pest-„geld“.
    Aber es sind nicht nur die Moneten- es ist der diktatorische Scheiss, was da läuft- der Neue Mensch soll erstehen- eine wurzellose Figur, die auf Jobsuche quer durchs Riesenreich zieht und eines Tages mit glücklich-verklärtem Gesicht in irgendeiner Ecke eines annekktierten Lande verreckt.
    Und welcher deutsche Geschichtslehrer hat nicht arge Probleme beim Erklären der Unterschiede von vor 80 Jahren zu dem jetzigen Verbrechen..??
    Hm, so bleiben wir wohl besser hier- auch an Vadders 70ten…..
    Moin, moin & viele Grüße aus Paraguay!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s