Hundstage

Standard

Sunny 10

„Nicht alle sind Diebe, die der Hund anbellt.“

Nach der Veröffentlichung der neuesten, nun sogar nach Herkunft der Täter unterscheidenden Kriminalstatistik der alten Heimat sollte eingangs erwähnter deutsche Sinnspruch kritisch betrachtet werden; nicht mehr alle angeworbenen Kulturbereicherer werden durch’s Sozialnetz oder U-Bahn-Raubzüge satt, somit müssen nun notgedrungen immer mehr Fachkräfte auf Privathäuser ausweichen…..

Trotzdem steht zugegebenermaßen an einer der ersten Stellen der Anschaffungsliste kurz nach der Auswanderung hierher – einer oder mehrere Hunde für’s Privatgrundstück. Und die hiesige verfügbare Auswahl ist riesig: schnell stellt man nach Jahresfrist fest, daß doch mehr als der ursprünglich geplanten zwei eigenen Hunde nachts unterm Fenster Laut geben… :))

Sunny 05

=> So ist es auch hier genauso wie bei Blogfreund Flogni :wave: gekommen: :yes: und seit Regenmontag, den 13ten Mai sind noch sieben, zukünftig wohl lautstarke Stimmen hinzugekommen (die aber in einigen Wochen abzugeben sind)…

Genaugenommen ist der vorjährige Ankunftstag unserer Sunny, nun Mutter gewordenen Hündin mittlerweile vergessen worden; eines Tages stand sie einfach da, mit einem kurzen Rest Leine um den Hals hat sie sich wohl selbst befreit oder wurde kurzerhand ausgesetzt.

Rückblickend könnte man behaupten, daß Hofhund Fredo nur auf diesen Augenblick gewartet hätte – flugs wurde die neue Gespielin okkupiert. B) Und geschwängert. :.
Das Ergebnis sieht man nun hier:

Sunny 01Sunny 02Sunny 03

Die Geschlechterverteilung liegt noch völlig im dunkeln, da sich keiner bereit erklärte, bei näheren Untersuchungen von der treusorgenden Mutter bereitwillig Bisse in Kauf zu nehmen. U-(
Demnächst neue Bilder des Nachwuchses!!

Für Bastelbegeisterte hier das nächste Projekt: Dabei handelt es sich um ein Geburtstagsgeschenk :wave: aus Koblenzer Zeiten – bisher aufgrund des Schwierigkeitsgrades zurückgestellt… U-( U-(
Mal sehen, was draus wird….. :p

Sunny 06Sunny 07Sunny 08Sunny 09

Damit verbleiben wir am 202ten Unabhängigkeitstag Paraguay mit einer Erinnerung an einen Ausspruch des ersten Staatspräsidenten (1814), Jose Gaspar de Francia: „Ich befinde mich in einem Land von Vollidioten, in dem ich alles allein machen muß.“ 8|

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen als Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. Kartonmodell? :??:

    Moin Canneletto,

    da muss Dich einer aber richtig „lieb“ gehabt haben, Dir so etwas zu schenken. :)):)):))

    Jawollja – noch mehr Hunde.

    Und bitte niemals füttern, so dass sie dann vor Hunger Katzen jagen. :yes: :)):))

    Liken

  2. Auch Ihr habt nicht immer nur Sonnenschein…

    Sind ja süß, die Kleinen…
    werdet Ihr die alle behalten müssen oder gibt es schon Abnehmer?

    LG

    Liken

  3. …schon seit Wochen echt nur Regen; da MUSS der Pool ja überlaufen :.:))
    Ja, ich denke schon, daß sich schnell neue Besitzer für die Hunde finden werden- in 6 bis 8 Wochen ist´s soweit..
    Moin, moin & viele Grüße aus Villaregen…

    Liken

  4. Babyyyyyyyyyyyys erst bei Flogni und dann hier auch noch und am liebsten würde ich sie alle …. aber leider (oder zum Glück) geht das ja nicht – aber wenn ich könnte ….. 😉

    Liken

  5. So niedlich die Kleinen auch sind , es sind einfach zu viele …. Ich lass da lieber den Tierarzt Vorsorge betreiben , damit es gar nicht erst zum Nachwuchs kommt .
    Trotzdem „Glückwunsch“ 😀
    und
    LG von der Insel

    Liken

  6. …ich geb´s ja zu: keiner dachte, daß Haushund Fredo noch resultatorientiert „einhängen“ kann. Die anderen Hündinnen sind ja behandelt- wird der Sunny nun auch bevorstehen….
    Seit heute sind´s nur noch 6 neue- einer hats nicht geschafft in der Nacht..
    Moin, moin & liebe Grüße aus Villarrica!

    Liken

  7. …was würde denn der Kram in den alten Landen kosten- was nimmt den BRD-GmbH mittlerweile für Hundesteuer, weißte da was?
    Moin Frau Ormuz!

    Liken

  8. das legt jede Gemeinde selber fest wieviel sie pro Hund und Jahr nimmt, aber ich denke so um die 30-50 Euro kann man rechnen.

    Liken

  9. Seh mal zu wie Du die die an die Frau bringst. :))

    Hier kommt auch gerade ein Wolkenbruch runter. Man hört schon die Sirenen heulen.
    Die Feuerwehr hat mit Wasser zu tun. 😉

    Moin Canneletto!

    Liken

  10. …wird schon klappen; die hiesigen Leute sind meist sehr tierlieb…:p

    In Hamburg hatte die Feuerwehr erst kürzlich mit Uran (für wen?) & Munition zu tun; aber „keine Gefährdung“ gabs schon vor 2 Wochen- als Muttis Prediger nebenan zum Kirchenfest tagte; schade, nix passiert.:.:.
    Moin Maenne!

    Liken

  11. …nee, nix von „damals“- im Hamburger Hafen war das; man hatte einfach vergessen, die Meldung zu bringen..;););)
    Nabend Maenne!

    Liken

  12. ….öhm, außerdem: wo soll ich denn J..entaler herbekommen- seit 21ten Juli 2005 keine mehr berührt. 😉 :))
    Nabend Frau Ormuz!

    Liken

  13. Gelesen jetzt?? Klasse, oder??!! **kotz***

    Bei DEN ganzen Shows, die nun heute wieder im TV kommen, juckts doch keinen mehr, was am ersten Mai in Hamburg brannte…
    Moin Maenne!

    Liken

  14. Jetzt habe ich es gelesen.
    Das war knapp.
    Munition und Uran ist eine gefährliche Mischung.

    TV ist nicht mehr interessant.
    Moin Canneletto!

    Liken

  15. ..wobei Empfänger & Absender von dem Krempel schön wieder verschwiegen werden: ich hoffe nicht, daß wieder Schlemihl beschenkt werden sollte..;) :.
    Moin Maenne- viele Grüße aus Villaregen!

    Liken

  16. Morjen Canneletto!

    Das ist ja so ein bunter Wurf, daß man meinen könnte, Sunny hatte nicht nur einmal Spaß. :)):))

    Regnerische Grüße aus dem Vogelnest!

    Liken

  17. Die machen ihre schmutzigen Geschäfte mit und ohne Information und Zustimmung der Bevölkerung.
    Das ist bei Dir nicht anders.
    Moin Canneletto!

    Liken

  18. Moin Steffen,

    unser Yorki ist nun 17 Jahre und 3 Monate alt, aber der Finanzminister hat in der ganzen Zeit noch keinen Pfennig/Cent Hundesteuer gesehen. Sehe ich garnicht ein, zumal ist er kleiner als somanche Katze.

    Liken

  19. :)) Ob da nicht jetzt ne gewaltige Nachzahlung auf Dich zukommt…:))
    Aber beim bargeldlosen Zahlungsverkehr mußte ja nicht zugucken, wenn die nur virtuelle Zahlen den Besitzer wechseln..:.:.
    Moin, moin & viele Grüße nach Leipzig: wie feiert Eure Stadt morgen den großen Geburstag????

    Liken

  20. „(…) und wechselte dann zum interessanteren deutsch geführten Hotel Paraíso (…).“

    Na wenn das keine gute Werbung ist… 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s