Fahren ohne Grenzen

Standard

„Aller Zwang fordert den Widerstand heraus.“ Den Worten des Rabbinersohnes Max Nordau sollte man unumwunden zustimmen; im Gegensatz dazu sprechen Wahlverhalten- und beteiligung in der alten Heimat leider eine andere Sprache, und dies scheint zu belegen, daß da bewußt die Preise für Sofa’s, Couchecken und weitere Sitzgelegenheiten drastisch gesenkt wurden…. 😐 :))
=> Was wird nicht alles für den braven Wähler getan! :p

Doch auch auf unserem Kontinent mehren sich die Stimmen, ein die Einwohner gleichschaltendes Großreich-Experiment mit gemeinsamer Regierung, gleichem Geld & gleichen Pässen zu beginnen: auch am 4ten Jahrestag (23ter Mai) der Unterzeichnung der Gründungsurkunde der „Union der südamerikanischen Nationen“ in Brasilia darf man aufgrund der weiterbestehenden Uneinigkeit :p der Mitgliedsländer noch auf die Fortdauer dieses Status quo rechnen; was bei einer staatlichen Zwangsehe ‚rauskommt, sieht man täglich in einem anderen Teil XX( :## der Welt….

Interessant dürfte dabei noch die finanzielle Behandlung der geographischen Verteilung der reichhaltigen Wasser-, Öl- und Erdgasvorkommen zwischen den Ländern werden; aber Fidel Chavez XX( hat dazu bestimmt auch mehrere Ideen. :))

In einer anderen Hinsicht allerdings geht es im bewohnten Teil unseres Binnenlandes zu – dem Strassenverkehr.
Oft schon wurden neu aufgestellte Bußgeldkataloge an dieser Stelle beschrieben, beteilige Unfallwagen vorgestellt und die Zahl der Verkehrstoten genannt; Tatsache bleibt der meist praktizierte „Freestyle“ beim fahren.
Ein kürzlich entdecktes youtube-Filmchen mag die kommenden Gäste & Besucher schon darauf einstellen… 8| 😀

Damit verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen und Wünschen als Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. Moin, moin aus Ähropa !

    Bis die ihre „Union der Südamerikanischen Nationen“ verwirktlicht haben, bist Du schätzungsweise schon in Rente.
    Der Strössner hätte wohl bei soeiner Idee nicht mitgespielt.Ob wohl diese Union nennenswerte Vorteile für PY als fast reines Agrarland mit nur ca. 12 % Industrie bringen könnte ?
    Da ist wohl der Herr Charves oder die Länder wie Peru, Chile, Bras. oder Argentinien mit ihren Bodenschätzen klar im Vorteil.
    Dann bleibt mal lieber für euch, nicht das ihr einestages das Griechenland Südamerikas werdet.

    …, irgendwie regelt sich das mit dem Verkehr am Ende immer selber. Ob nun fahren ohne Helm , verbotenes Linksabbiegen, ungeordnetes überqueren der Straße oder fahren bei Rot, man muß eben etwas mehr auf der Hut sein.
    ….., aber wer will schon solch strikte Regeln wie in unserem Staatsgebilde, wo jeder Kraftfahrer wohl in den Augen der Polizei erstmal ein potentieller Verbrecher ist und einem Kontrolleure, Politessen, Radargeräte und Blitzkästen auf Schritt und Tritt begleiten.

    Gruß aus Leipzig,
    Andre

    Gefällt mir

  2. …ich denke ebenso, daß Paraguay dann wieder Abstriche hinnehmen müßte in Punkto Gleichberechtigung. Aber bis es mal soweit ist, daß auch hier ein Großreich entsteht..? :))
    In diesem fiktiven Jahre ist das Großreich „drüben“ hoffentlich schon längst in Fetzen gegangen! :p

    …wer es schafft, über Kairo´s mehrspurige Strassen zu wandeln, der hat schon einige Erfahrung hier. :p :)) Aber es geht auch ohne Dickicht von Verordnungen & Strafkatalogen. —Jetzt also doch die PKW-Maut? :)) :)) War ja klar, das Geld muß ja reinkommen…:.

    Biste heute unterwegs bei Eurem Treffen in Leipzig???? Schick` doch mal paar Bilders her!!
    Moin, moin & viele Grüße aus Paraguay!

    Gefällt mir

  3. Mir ist blos in diesem Frühjahr besonders aufgefallen, das Blitzkontrollen auch an augenscheinlich harmlosen Stellen immermehz zunehmen. Ist warscheinlich fürs Stadtsäckel so vorgesehen.Immerhin bin ich täglich etwa 450 km. in Sachsen und Sachsen Anhalt unterwegs.
    Allerdings hats mich erst einmal in 0/12 erwischt. 17 kmh. zuviel auserhalb geschlossener Ortschaften schlägt immerhin mit 30 Euronen zu Buche.
    Denke mal mit der PKW- Maut ist das letzte Wort noch nicht gesprochen, noch gibt es einige Protestler.

    Bei den schwarzen Leuten in Leipzig war ich dieses mal nicht. Wir waren auf der „Hasienda“ im Spreewald.
    Aber am Wochenende (Fr.-So) war im Harz das Europatreffen der Harley – Fans (immerhin waren 11-12000 Maschinen angesagt). Da habe ich natürlich am Freitag den Knipser mitgenommen.

    Bilder folgen in Kürze !

    Moin, moin und nen guten Wochenstart,
    Andre

    Gefällt mir

  4. :)) Ich denke mal, auch in Sachen Großreich ist das letzte Wort noch nicht gesprochen; erst gestern hatte WO wieder nen Artikel dazu weit, weit unten versteckt, wonach das nicht nach ÄU-Recht gilt, sondern nach Völkerrecht behandelt wurde beim Abschluß- und demzufolge Mitspracherecht entfällt. Die Schweine haben alles vorbedacht….. Da sind PKW-Maut und Rauchverbot läppische „Vergehen“, denke ich… Nun erfolgt die Zusammenlegung der Banken, damit das mit der Verteilung der Arbeitskräfte auch klappt- so kann sich nämlich keiner mehr verkrümeln, wenn der Geld-Schuh kneift. Es sei denn, nach außerhalb des Großreiches. 😉 :)) Selbst da wird die Zukunft die Hinterlegung eines finanziellen Pfandes bringen, um rauszukommen: und die Leute vom Geldausgeben innerhalb des Vierten Reiches zu überzeugen…wart´s ab…

    Danke übrigens für die Bilder vom Treffen! Ich sag´s ja- Du solltest mal zu den Golden Oldies nach Krofdorf-Gleiberg, das ist bei Gießen; Gemeinde Wettenberg. Ende Juli, da gehts immer gut ab!!!
    Moin, moin & viele Grüße vom Donnersruhetag!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s