Heute und damals

Standard

„Was ich besitze, mag ich gern bewahren.
Der Wechsel unterhält, doch nutzt er kaum.“

Den Worten des => dem heutigen TV-gebildeten deutschen Fernsehzuschauers wahrscheinlich immer weniger bekannten Dichterfürsten Goethe ist zu entnehmen, daß der Weimarer Amtsinhaber stolz war auf sein erreichtes – über seine Werteinstufung und Bedeutung für Deutschland war nie zu streiten; in heutiger „Der Islam gehört zu uns“ XX( :## -Zeit mit den aktuellen Parteien XX( allerdings….

Leider sorgt seit einigen Wochen auch im hiesigen Villarrica ein erfolgter Wechsel für viel Gesprächsstoff – nämlich derjenige der bisher bekannten Route des Karnevalumzuges. >:-(
Scheinbar vorbei -zumindest in diesem Jahr- der Zug durch halb Villarrica mit dem strahlenden Defile der spärlich bekleideten Mädchen vor der beleuchteten Kulisse der hiesigen Stadtverwaltung.

Gerüchten zufolge hätten sich Anwohner der umliegenden Straßenzüge über den nächtlichen Lärm beschwert, der dann hier an vier Tagen herrscht. Wer nun wirklich DIESEN Wechsel bewirkt & auch durchgesetzt hat, wird wohl schwer zu ergründen sein…

Aber immerhin wurde deswegen im Schnellverfahren die neue Umzugstrasse geteert – auch nicht schlimm.
Vorgestellt werden nun einige Bilder der neuen Strecke im Tageslicht, zwei Tage alt.

Stereofotos 01Stereofotos 02Stereofotos 05

Auf welche Art & Weise allerdings in genau drei Wochen die neue, verkürzte Strecke sämtliche Besucher fassen soll, erscheint immer noch schleierhaft.
Und es ist auch kein Zweifel über diese Entscheidung möglich – die Zimmererarbeiten für die Besuchertribünen sind nahezu abgeschlossen: in bewährter Manier konstruiert, wurden auch diesmal die Bretterböden wie einst vor viereinhalbtausend Jahren 😮 an den Sonnenbarken des Cheops quasi „genäht“- in unseren modernen Zeiten nun natürlich mit Draht.

Stereofotos 03Stereofotos 04Stereofotos 06Stereofotos 10

Trotzdem wünschen wir allen Besuchern und natürlich auch den Mitwirkenden viel Spaß an den tollen Tagen: am 10ten Februar gehts los!! :p :p

Hier noch die vollständigen Eintritts-Preis-Kategorien: Carneval Guaireno.

Nun noch für einige Blogfreunde :wave: :yes: das gewohnte s/w-Bild: ganz klar vom Auktionshaus, zeigt es die Meissener Albrechtsburg noch vor dem Bau der Türme zu Beginn des letzten Jahrhunderts.

Stereofotos 07Stereofotos 08

Und als hätten wir uns verabredet, brachten gestern abend liebe Freunde einen dieser originalen Bildbetrachter mit weiteren dieser Stereobilder ins Haus!

Stereofotos 16Stereofotos 15

ABSOLUTER WAHNSINN!!
Besser kann man es nicht ausdrücken – die Sache funktioniert wirklich!!
Sollte sich da eine neue, gigantisch angelegte Suche beim Auktionshaus ergeben…? :))

Stereofotos 11Stereofotos 13Stereofotos 14Stereofotos 12

Und => extra für Flogni :wave: die noch verschlossene Tüte mit den -hoffentlich- 1000 Teilen Herausforderung. Noch kein ❗ Tropfen Kleber dran…. :)) U-(

Stereofotos 09

Damit wünschen wir der geneigten Leserschaft ein schönes Wochenende und verbleiben wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen

»

  1. Ich fall vom Stuhl, bei euch werden Straßen für halbnackte Mädels geteert?
    Ja leck mich fett, ich zieh mich aus, vielleicht machen sie dann hier auch mal die Löcher in der Straße zu :))

    Aber die Tribüne ist doch die selbe klapperige wie immer – oder?

    Viel Spaß beim betrachten der Puzzleteile 😉

    Gefällt mir

  2. ..ich lese gerade „hobbyknipser“- was meinste, können die mir das Meissener Bild hier vergrößern oder geht das nicht bei so kleinen Bildern? Die Vorlage ist gestochen scharf!!

    Gefällt mir

  3. Jedes Jahr ne neue Karnevalsumzugsstrecke und ihr habt in ein paar Jahren das beste Straßennetz von ganz Paraguay. Hauptsache sie Bauen den Unterbau auch richtig damit später auch LKWs Drüberdonnern können.
    Ihr könnt ja schonmal am Freitag die neue Strecke inspizieren um rauszugriegen von wo man am besten den Überblick hat.

    …, die „Tribühnen“ haben wohl noch jedes Jahr gehalten ???

    Glückwunsch zu den Schwarzweisbildern, sind ja echte Raritäten.

    Viele Grüße vom nasskalten Leiptzsch in die Hitze Südamerikas !

    Gefällt mir

  4. Jetzt, wo Du es sagst, fällt es mir auch auf….:)) :p:p:P
    Klar- seit Jahr & Tag werden die selben Materialien verbaut- solange s hält…:)) :))

    Nee, wir sind schon kräftig dran; heute abend vielleicht wirds fertsch! 🙂
    Dann muß ich das wieder kleben; ich erinnere an das Mißgeschick mit dem „Moritzburg“-Puzzle….:.:.:.
    Nabend Frau Ormuz!

    Gefällt mir

  5. Na das ist hier nicht viel anders, Provisorien halten ja bekanntermaßen am längsten 😉

    Na, da klebs nur gleich schön fest. Es gibt doch auch so Kleber den man oben auf streciht, das versiegelt das Puzzle gleich noch, haste den?

    Gefällt mir

  6. :)) :)) Ja, das könnte gut sein..:)) Was die alles für die Mädels machen..:))

    Ja, die historischen Bilder sind echt klasse; morgen geht das Meissener Bild zum vergrößern…
    Nabend & viele Grüße aus der Gluthölle!! :P:P:P

    Gefällt mir

  7. Vielen Dank!!!! Mittelwelle ist ja auch nicht schlecht; höre ich hier auch öfter!!

    Aber zum 24ten kann ich die glücklich verlaufene Verklebung des Puzzle melden!! Das letzte Teil habe ich noch Stunden danach gefunden, als ich das vermeintlich fehlende angefertigt hatte…..:))
    Moin Flogni!

    Gefällt mir

  8. MW ist zwar nun nicht gerade das, was man HiFi nennen würde :)):)) aber abends und nachts kommen richtig viele Sender rein. Auch wenn ich oftmals kein Wort verstehe, so freue ich mich doch über jeden neu gefundenen Sender. 🙂

    *gröhl* Hast du ein Teil aus Sperrholz ausgesägt und bemalt? :)):))

    Gefällt mir

  9. Nee, nicht immer: mir ist mal ein vorderes Zahnprovisorium paar Stunden vorm Urlaub rausgefallen…das war Spaß..:)) Stimmt- das war ´99, wir wollten zum Bodensee mit dem Spiti…schon so lange her….

    Jaaa, hat alles geklappt: schnell gelegt & verklebt. Ich hatte es mit der Rückseite nach oben auf ne große Glasplatte gekippt, damit ich es nicht ein zweites Mal auf den Tisch klebe…. :.:.:))
    Moin Frau Ormuz!

    Gefällt mir

  10. ….genauso sehe ich das auch; die Sendervielfalt imponiert mir auch- und vielleicht sind wir ja die ersten, die DIE Signale dann hören…;) :p

    Hm, das wollte ich zuerst- aber dann reichte dicker gelber Karton & die Buntstifte der Chefin: nur, wie dann beide Teile wieder unterscheiden..? :))

    Gefällt mir

  11. ..tja der Festzug wird sicher kein Reinfall zumindest an der Straße kann es dann nicht gelegen haben, danke für diese Eindrücke belegt durch Bilder.

    beste Grüße nach Südamerika.

    Gefällt mir

  12. Hm, aber da wollten wir nicht erst einen suchen; die provisorische Hülse sollte wieder eingeklebt ja schon auf der Hinfahrt wieder trocknen- und trotzdem gabs die anderthalbe Woche besser fast nur Suppe…:.:)) Das war die erste größere Tour für den damals frisch restaurierten Spitfire- hat klasse gehalten..das war das wichtigste….:)) :p
    Moin Frau Ormuz!

    Gefällt mir

  13. Wir sind hier alle gespannt, wie sich alles zum ersten Male außerhalb der Stadt macht; den Mädels oder ihren Kostümen wirds nix anhaben können, nehme ich an..:))
    Moin, moin & viele Grüße!

    Gefällt mir

  14. Dann lasst euch überraschen und ich hoffe du lässt uns dann an diesen Umzug auch wieder teilhaben.

    Alles gute und noch einen schönen Sonntag wünsche ich dir.

    Gefällt mir

  15. Na das passt doch und die Kamera nur nicht vergessen…:))

    Abend, wieso habt ihr schlecht Wetter oder liegt es daran das die Arbeitswoche angefangen hat?

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s