Buntes und Schwarzes

Standard

Pool 53Pool 48

=> => „Jeder Verbrecher sträubt sich, seine Verbrechen einzugestehen. So auch die Gesellschaft.“ Die Worte des deutschen Dramatikers Friedrich Hebbel mögen an einem der schwärzesten Tage für die alte Heimat gelten; gleichzeitig wird damit ein weiteres Mal die Richtigkeit der Auswanderung untermauert.

Vor wenigen Tagen hat der Frühling in den hiesigen Breiten Einzug gehalten; die Temperaturen schnellen in die Höhe und lassen die Vegetation reichlich blühen und sprießen und läuten damit auch gleichzeitig die Badesaison ein :>> .

Einige Bilder davon mögen an dieser Stelle vorgestellt sein; auf dem Weg in den Sommer fehlt nur noch die Absolvierung der Regenzeit im Oktober.

Pool 31Pool 37Pool 38Pool 39Pool 57Pool 62

In Radeberg wird eine Blogfreundin :wave: mit dem ersten Bild an die nächsten tiefverschneiten Wochen und Monate :yes: :yes: erinnert, und für Flogni ein weiteres Mal Aufnahmen der Uhrenteile, die uns Anfang dieser Woche von lieben Gästen mitgebracht wurden. :yes:

Pool 64Pool 65

Damit verbleiben wir mit den besten Grüßen & Wünschen als Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. Herrrlich diese Aufnahmen….wahrlich ein Paradies, dass Ihr da habt! Nur die ersten Zeilen klingen ziemlich bitter.

    Was muss das für eine große Uhr sein?

    Guten Morgen aus Vienna :wave:

    Liken

  2. Jeder Verbrecher sträubt sich, seine Verbrechen einzugestehen. Nicht zuletzt sich selbst. (Oder so. ;))

    Schon Scheiße. Auch Belgien ist hochverschuldet, habe ich gestern erfahren. Und Berlusconi nennt den Karren, den er selbst vor die Wand gefahren hat „Paese di merda“.

    Liken

  3. Morjen Canneletto!

    War die Pendelfeder original so oder hast du die selbst ausgeklinkt?

    Die Räder vom Zeigerwerk sehen fast so aus, als wären sie aus Kunststoff…?

    Liken

  4. Du hast noch nicht sehr viele Uhren von innen gesehen, oder? :>>

    Ohne Quatsch, sowas kommt bei Uhren öfter vor, als man glauben mag. Da die Räder ja nur zur Drehzahlbemessung von Stunden- und Minutenzeiger benötigt werden, drehen sie sich extrem langsam. Da hält selbst so eine Metall-Kunststoff-Kombination gut und gerne 10 bis 15 Jahre. :yes:

    Liken

  5. :)):)):)):)):))

    Ja logisch, im Modellbau hat man auch ganz andere Drehmomente und Rotationsgeschwindigkeiten – da würde das Metallrad das Plastikrad in kürzester Zeit „zerfräsen“.

    Rolex… Pfff…
    Wer was auf sich hält, trägt Gardé. 😉

    Liken

  6. :)) Ja, jetzt kommt die kreative Phase, ein Gehäuse für das neu eingetroffene Werk zu kreieren….freihängend oder alles hinter Glas….?

    Aber wo kriegt man so ´ne Armbanduhr her???? Würdest Du die abgeben..? :))
    Moin Brother!!

    Liken

  7. Schadeschadeschade; „Angebot beendet“. Aber wo steckt bei DER Uhr die Feder…??? Ich glaube, sowas gabs inne ddr auch mal, stimmts..?
    Moin Flogni!

    Liken

  8. Nee, die Feder steht so im Katalog von Selva; die muß so sein, damit sie in das Werk von der dunklen Kaminuhr paßt.

    Ja, die sind aus Plastik, stimmt. Scheinbar wenig gelaufen; per Sofortkauf komplett mit Gewichten, Pendel, Klangstäben und Ketten für 50 Mark.
    Moin Flogni!

    Liken

  9. Klar; die Postkarte ist scheinbar von ´68 und aus Radeburg; die wird hier wieder schön vergrößert werden. Kommt gut rüber…da drauf zu schauen, wenn in wenigen Wochen über 40° herrschen 😛 Und das Puzzle ist ziemlich rar; selbst bei amazon.de nicht mehr zu bekommen…
    Euch ebenso ein schönes Wochenende!!

    Liken

  10. …und da Zeit hier sowieso einen anderen Stellenwert hat und man bei vielen Dingen auf morgen vertröstet wird, läuft die Zeit manchmal zumverrücktwerden langsamer dahin..:)) :))
    Moin Flogni- viele Grüße nach Burg!!

    Liken

  11. Unbegreiflich, wie eine Bande von Gangstern im kalten Staatsstreich über die Köpfe des Volkes hinweg entscheidet- Kein Unterschied mehr zu einer Diktatur!!
    Moin, moin!

    Liken

  12. …es ist auch bitter für das Deutsche Volk. Die nächsten Generationen werden bitter zu „kauen“ haben an dieser Entscheidung.

    …………den Entwurf für ein Gehäuse muß ich noch selber anfertigen; die Ketten der Gewichte sind jedenfalls knapp nen Meter lang..:))
    Moin, moin & viele Grüße aus dem heißen Villarrica!

    …achja, die Fotos der Piepmätze muß ich noch raussuchen..:.:.gleich, moment..

    Liken

  13. Die Sukulenten (Kakteen) haben ja jede Menge Knospen angesetzt, denen scheint der Standort gut zu gefallen.
    Wie die exotische Pflanze mit den hängenden Blüten heist würde mich auch mal interessieren.
    Wie lange hält sich die Blüte so offen, bevor sie verblüht ist ?
    Müssten ja jede Menge Insekten und Schmetterlinge angelockt werden.

    Sag mal, hat an genau dieser Stelle in Meissen vor der königlichen Albrechtsburg mal ne Brücke über die Elbe gestanden ?
    Habe hier ne Karte vor mir liegen, da ist auch ein Schaufelraddampfer drauf und es existiert eine Brücke (selbe Perspektive). Leider kann ich das Datum auf dem Stempel nicht ganz erkennen.
    Die Briefmarke ist jedenfalls vom Deutschen Reich.
    Kann es sein das dort damals ne Brücke weggesprengt worden ist ?
    Vieleicht auch nicht ganz so wichtig, habe eh vor die Karte in 5 Monaten zu verschenken.

    Wünsche ein schönes und umsatzstarkes WE.
    Andre

    Liken

  14. Daß die so sein soll, davon bin ich mal ausgegangen. Ich wußte nur nicht, daß es die so fertig gibt. Früher haben wir uns die ja selbst angepaßt.

    Dafür sieht die wirklich sehr gut erhalten aus.

    Liken

  15. Vor allem…was die Deutsche Regierung anstellt…zieht auch uns mit runter 😦
    Merkl war so gesehen keine gute Entscheidung….aber die Deitschigen dürfen ja nicht mal ihren Bundespräsidenten SELBST wählen?!!!!

    Ja, ja, ja, ja, ja, ja….Fotos von den Geiern….ich wart doch schon drauf! :))

    Du kannst Uhren bauen? Hast Du das gelernt???

    Grüße aus Vienna…irgendwie wars hier heut auch heiß *grins*

    trotzdem gern zum Pool nach Villarrica blinzel 😉

    Liken

  16. Und die Abgeordneten wissen z.T. gar nicht (so recht), worüber sie eigentlich abstimmen. Soll ein Beitrag in „Panorama“ dokumentiert haben.

    Dilemma ist ein griechisches Wort. ;D:(

    Liken

  17. Vielen Dank!!!! Beim jetztigen Wetter lohnt es sich wieder, da die Siesta zu verbringen!! 😛
    Liebe Grüße aus Villarrica- seit heute nur 5 Stunden Zeitunterschied!

    Liken

  18. Kurioserweise ist diejenige, die jetzt in der Kaminuhr drin ist, wirklich auch aus Plastik oben. Ich bin noch nicht dazugekommen, sie zu wechseln….
    Die Feder hatte ich schon im Juni oder so bestellt, ich wußte ja, wann die Gäste kommen…
    Nabend Flogni!

    Liken

  19. 120 Mark?????????????????????????????
    Um ehrlich zu sein: hier steht auch ein Ruhla-teil, das hat mich schon 1990 geweckt als ich noch bei ner verflossenen wohnte in Meissen- das Gehäuse ist echt, das Werk leider Austausch…..

    Liken

  20. Na da kann das Werk so alt ja noch nicht sein. Sooo lange wird Plastik noch nicht verwendet – und schon gar nicht bei diesen Uhren.

    Liken

  21. Unglaublich; die haben ja echt ne Menge Kinderwecker- aber ob die auch halten beim mehrmaligem Aufprall auf dem Boden…man weiß ja, wie Kinners sind….
    Moin Flogni!

    Liken

  22. Ja, eine kleine Biographie von ihm habe ich unlängst gelesen; wer hätte das gedacht von ihm…von wegen trockener Wissenschaftler….:))
    Moin Flogni- viele Grüße nach Burg!!

    Liken

  23. Ja, irgendwas scheint da nicht zu stimmen; oder ein Vorbesitzer der Uhr scheint schon mal die Pendelfeder ausgetauscht zu haben, denn eigentlich scheint das Werk schon echt alt zu sein….

    Liken

  24. Also die Platine oben auf dem Foto hat doch lauter solche Punkte (Einkerbungen) – die zeugen davon, daß hier maschinell gearbeitet wurde. Alte handgefertigte Platinen sind absolut glatt und hochglanzpoliert.

    Liken

  25. PS. Ein guter Test, um das Alter der Platine zu bestimmen, ist der Versuch, sie mit der Hand zu biegen. Gibt sie nach, ist sie aus modernerer Produktion. Alte Platinen sind aus viel härterem und meist auch dickerem Messing, welches vor der Verarbeitung ein paar Jahre draußen im Freien gelagert wurde. Dadurch hört das Material auf, zu arbeiten (es dehnt sich kaum noch aus bei Wärme und zieht sich bei Kälte auch fast gar nicht mehr zusammen),

    Liken

  26. Meine Chefin hat die Pflanzen mal inner Gärtnerei erworben beim Großeinkauf; wir hätten selber nie gedacht, daß alles so schnell wächst am Pool. Und momentan sind wirklich die Bienen da unterwegs, stimmt..

    Die Brücke ist auch immer noch da; meist wird so fotografiert, daß man sie gar nicht sieht oder eben ganz ins Bild bekommt. Früber lief da noch die Straßenbahn drüber; aber ab ´67 war Schluß damit.
    Das mit der Sprengung hat nicht ganz geklappt; in den letzten Tagen wurde nur die städtische Zufahrt beschädigt; die entsprechenden Originalfotos gabs vor 3 Monaten bei ebay….nicht bekommen. Genau wie gestern das Moritzburg-Puzzle; hat einer weggeschnappt. **heul*** :))

    Ohhjaa, das vergangene WE war wieder gut; am kommenden ist wieder Flohmarkt hier…
    Moin, moin & viele Grüße!!

    Liken

  27. Tja, Schatz, Strafe muss sein :>>

    Bääääääääääh, Kamillentee, da würde ich doch lieber den Kater aushalten!

    Liken

  28. …aber wer weiß heutzutage noch, daß der Wulff von der mergggel reingeschoben wurde; wird es der zukünftigen Generation nicht sowieso egal sein, was Politiker fabrizieren..?
    Und wie ich schon geahnt habe- die große Brüsseler Überpartei ist nun da; ganz klar, um bei nem Wahl-Erdrutsch die Macht ganz abzugeben..absolute Verbrecher am Werk da!!!

    Nee, gelernt habe ich das nicht mit den Uhren; ich repariere hier nur welche….vorzugsweise Ku-Uhren……
    Moin, moin & viele Grüße aus dem sonnigen Montag!

    Liken

  29. Ja, und auf youtube findet man da auch entsprechende Video´s; keinen juckts, um was da verhandelt wird: wie soll man denen später vor nem Gerichtshof Schuld nachweisen können….?
    Moin, moin & viele Grüße aus Paraguay!

    Liken

  30. Ähm, nee, das oben gezeigte Werk ist schon wieder ne neue Komplett-Uhr; das andere Werk ist ja noch in der Kaminuhr drin. Vor ner Woche kamen ja die Gäste mit dem Meissen-Puzzle (fertig) :p und der anderen Uhr; ich mach mal ein Bild heute davon. :p
    Moin Flogni!

    Liken

  31. Grüße zurück!

    Im Prinzip sind das ja alles die Folgen der ersten Finanzkrise (bzw. von dir schon früher vorhergesagt) – oder?

    Liken

  32. Nö, kann ich nicht abgeben. Ich habe sie ja gar nicht. :>>

    Alles hiner Glas. Sonst kommt noch irgendjemand auf die Idee, ein Streichholz zwischen die Zahnräder zu stopfen (haben wir immer bei der Schuluhr gemacht, wenn wir die Pause verlängern wollten. :)):)) )

    Liken

  33. …ich hätte echt drauf gewettet, daß Du so ne Uhr hast :)) :))

    Ihr habt die Schuluhr manipuliert?? :p Ich weiß gar nicht mehr, ob´s sowas in meiner Schule gab….:))
    Moin Brother!

    Liken

  34. …ich weiß gar nicht mehr, was die Kaminuhr in Koblenz gekostet hat; sie stand bei nem Schrotthändler im Büro lange Jahre. Von der Machart wirkt das Werk schon alt; vielleicht sollte ich mich wirklich mal in nem entsprechenden Forum anmelden & die Leute da beschäftigen. Vielleicht kommt dann raus, das es langgesuchtes Beutegut ist…..:))
    Moin Flogni- und vielen Dank für die Info´s!!!!

    Liken

  35. Ach Du, bei Dir auf dem Blog komme ich immer ins Träumen… :))
    (Ist immer wie ne kleine Auszeit, hier zu lesen, eine Auszeit von meiner Welt in eine andere Welt – schön ist das)

    Liebe Grüße aus Berlin, wo es ab Ende des Monats um 17.00 h finster wie im Sack sein wird. 🙄 :))

    Liken

  36. ja man wundert sich…es gibt sogar legalisierte Verbrecher. Die Geschichte wirds zu Tage bringen.

    Ich war letztens wieder neue Batterien für meine Raimond Weil wechseln…daraufhin ging sie nur noch wenn ich die Uhr anlegte…ich habe sie nur beim Einkaufen an…niemals bei der Arbeit….ein Lehrling wechselte die Batterien in einem „Fachgeschäft“ . Der Lehrling hatte sogar den Deckel ziemlich heftig verletzt…jedenfalls so, dass ich ein Kratzen am Handgelenk verspürte….und die Uhr ging auch nicht mehr…auf meine Reklamation hin, musste ich mit demn zwei Besitzern streiten, die behaupteten das war schon so….dann fragte ich erbost, ob sie mir MEINE Uhr erklären wollen? Es war ein heftiger Streit und Ärger.
    Als er mir die Uhr geöffnet zeigt…sah ich, dass im Deckleinneren, diverse Uhrmacher ihre Codes reinschreiben!Oder Pickerl drinnen sind-im-am Deckel innen!!!!
    Wo komm ma denn dahin, wenn jeder X-beliebige da was in MEINEN UHrendeckel reinschreibt, oder reinpickt ???!!!

    Ärgerlich…sie können nicht zugeben, dass der Lehrling einen Fehler gemacht hat…etwas kaputt gemacht hat…ich häng ziemlich an der Uhr…die bisher zu 100%verlässlich bestimmt an die 15 Jahre funktionierte…jetzt kaputt zu sein scheint!

    Schön langsam habe ich das Gefühl, dass es nur noch Stümper in jedem Gewerbe gibt…wie schön, wenn man sowas selbst reparieren kann.

    Auch Dir schöne Grüße aus dem noch sommerlichen Wien im Herbst…aber ab Freitag soll es einen heftigen Einbruch geben…daher hab ich den Arbeitern für die Terrasse heute mal so richtig Doping gegeben :>> :>> :>>

    Ein Gewusel ich sag Dir…Filmreif war das :))

    Noch was KU-Uhren in Villarrica? Stimmt mich irgendwie sehr lustig :))

    Moin, Moin aus Vienna ins PARADIIIIIES!

    Liken

  37. na sicher. Pausen und Freístunden verlängert.

    Toll war es natürlich auch, im Chemie-Unterricht Etiketten zu vertauschen und dann abwarten, ob der Lehrer überlebt – oder im Physik-Unterricht die Meßgeräte zu „modifizieren“, bis rund 220.000 v angelegen haben (angezeigt wurden nur 22v) und mit einem wumms nicht nur Sicherungen ihren Geist aufgegeben haben. :)):))

    Nee, ich habe immer noch meine 84er Citizen.

    Liken

  38. …und seit Tagen steht im Raum, daß das deutsche Grundgesetz nicht mehr reicht für´s Großreich und deswegen abgeschafft werden soll! Aber meinste, die Leute gehen bei so nem Staatsstreich auf die Strasse..????
    Moin, moin & viele Grüße!

    Liken

  39. Oh, vielen Dank!!
    Es ist auch eine komplett andere Welt hier drüben; und so kommt man gar nicht auf den Gedanken, nochmal hier wegzugehen…:p
    Moin, moin & liebe Grüße zum Ruhedonnerstag!!

    Liken

  40. ..irre Geschichte. Und was passiert jetzt weiter..? Läßt Du das jetzt auf sich beruhen? Ich würde sonstwas in Bewegung setzen, damit das Teil wieder zum laufen kommt..!

    Ja, angefangen hat das mit meinen 4 Stück Kuckucksuhren, die ich mitgebracht hatte vor 6 Jahren, Zwischenzeitlich waren es schon 21 Stück, die hier die Wände im Salon zierten! :))
    Moin, moin aus Villarrica!

    Liken

  41. …die armen Uhren..:)) :))

    Nee, sowas hätte sich bei uns keiner getraut; mich wundert manchmal, wie unsere Generation den Betonwall zum Einsturz brachte..:))

    Ne Uhr von ´84?? Meine erste Digitale habe ich bei ner Disco verloren. ewigschade…..
    Moin Brother!

    Liken

  42. Das kann ich mir gut vorstellen. Wenn man einen Platz gefunden hat, an dem man sich wohl fühlt und gut auskommen kann, dann besteht auch kein Grund, hierher zurück zu kehren.

    Liebe Grüße zum Wochenende!

    Liken

  43. Die wollen aus der Not eine Tugend machen und das heilige römische Reich deutscher Nation wieder errichten (was Sebastian Haffner in seinem Hitler-Buch sogar prinzipiell als sinnvoll ansieht – kommt nur drauf an, wer diesen Plan ins Auge fasst).

    Liken

  44. Hier ist auch nicht alles golden, und man muß sehr aufpassen bei vielem; doch zurück kommt echt nicht in Frage!!
    Moin, moin & viele Grüße zum Wochenende!

    Liken

  45. Die Nobelpreis-Ökonomen haben zu einer Verteilung der Schuldenlast analog der Gründerzeit der USA (oder so ähnlich wie beim Bundes-Finanzausgleich) geraten.

    Liken

  46. Wo ist schon alles golden? Nirgendwo. Die Kunst liegt vermutlich darin, die negativen Seiten hinnehmen zu können und sich trotzdem wohl zu fühlen.

    (Die Uhren ticken bei Euch aber anders, oder? Du wünschst mir ein schönes WE zum Wochenanfang. Sehr optimistischer Gedanke! 😉 )

    LG zum WE! 🙂

    Liken

  47. ..um es auf den Punkt zu bringen: für den Großreich-Wahnsinn soll der kleine Mann bluten; die vorigen Führer wollten davon abgesehen dasselbe….
    Moin, moin!

    Liken

  48. Jaaa, so sehe ich das auch! Bloß nicht mehr in die Großreich-Diktatur einordnen müssen…..

    Öhm…ich hatte da wohl was verwechselt…..:.:))
    Moin, moin & liebe Grüße diesmal wirklich zum Wochenende!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s