Was eine Zeit…..

Standard

„Tausche betonierte Zukunft gegen lebendige Vergangenheit.“ 😡 Angesichts der längst geplanten und nun durchgeführten Schaffung eines zentralen Kreml-Komitees XX( (rein wirtschaftlich zur Wahrung der Interessen aller, versteht sich..) in der alten Heimat gewinnt eingangs erwähnte Feststellung eine neue Bedeutung. 😐

Stets auf der Suche nach historischen Aufnahmen aus unserem Städtchen, erreichte uns letztens ein weiteres Mal ein moderner Datenträger mit Bildern aus vergangenen Zeiten, die wir der geneigten Leserschaft nicht vorenthalten wollen und nun hier in einer Auswahl präsentieren.

Verschwunden scheinen mit dem Charme der alten Tage auch die technische Ausrüstung sowie die Fahrzeuge zu sein; selbst die Schienen der vormals hier existenten Eisenbahn fielen zum großen Teil -meist in bewohnten Gebieten- dem privaten Schrottgeld zum Opfer. :))

Bahnhof 04Bahnhof 01Bahnhof 02Bahnhof 06Bahnhof 05Bahnhof 03Busse 02Busse 01

Immer wieder aufgelegte Pläne über eine Reaktivierung der hiesigen Eisenbahnstrecke erwiesen sich bis jetzt als Phantasieprojekt und werden es wohl auch bleiben…..

Was bleibt, sind wohl eine Handvoll Bilder vergangener Tage….

Aber auch aus der Gegenwart gibts was zu berichten: Haribo aus angeblich spanischer Produktion hat die Gegend um Villarrica erreicht; für 5.000 Guaranies pro 100-Gramm-Tüte dürfte sich doch da jeder Zahnarzt freuen….

Haribo 02

Wie immer mit vielen Grüßen – Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. Hey , hey – Gummibärchen und Co werden auch von Zahnärzten gerne vernascht 😉
    schließlich haben damit die Kauleisten was zu tun … und wichtige Gelatine ist auch drin .
    Einziger Nachteil: 100 Gramm sind viel zu schnell alle ;D

    So , und nun geh ich ins Bette
    LG von der Insel
    :wave:

    Liken

  2. Klasse Bilder, wenn nicht Villarrica draufstehen würde, könnte man meinen, es wäre der „Wilde Westen“ vor 80 Jahren.
    .
    Wie Geil wäre es doch, die Bahn würde jetzt noch ihren Dienst tun, am besten Asuncion – Villarrica.
    .
    Weil ich gerade den alten Bus sehe fällt mir ein, habe gestern einen Bericht über eine Buslinie von Santiago de Chile nach Sao Paulo gesehen. (sehr interessant). Nur hat der ganze Spaß 57 Std. gedauert. Das wär mir dann doch etwas zu lang. Meine längste Tour mit dem Bus war von Leipzig nach Lloret de Mar (Spain), 23 Std. hat auch schon gereicht.

    Liebe Grüße aus LE,

    Liken

  3. …gestern abend war der Lieferant der Bilder wieder bei uns; er kennt die Zuglinie noch selber. Schwer vorstellbar irgendwie; aber stellenweise liegen noch Gleise in der Landschaft rum- und paar Fahrkarten haben wir auch noch hier. :)) In Asu stehen noch paar alte Waggons in der Nähe des Bahnhof´s; wirste ja im Februar sehen :p

    Ja, Busfahrten können hier mehrere Tage dauern bei Reisezielen in Nachbarländer; man wird ne ganze Menge sehen dabei….

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article13549639/Die-nationale-Idee-hat-keinen-Platz-mehr-in-Europa.html

    …….ich sollte recht behalten…leider…das ist der Zentralstaat, der mit militärischer Gewalt seine Bürger beaufsichtigen wird. Ein weiterer schwarzer Tag für die Demokratie.
    Viele Grüße aus Villarrica!

    Liken

  4. Ja Steffen, traurig aber wahr.
    Es läuft anscheint alles auf diesen Zentralstaat hinaus, wo die Rechte der Leute jedes einzelnen Staates in der Zone beschnitten werden, gegen ihren Willen. Lässt sich gut unter dem Deckmantel Finanz/Wirtschaftskrise verkaufen.
    Und bei uns Deutschen gibts ja am meisten zu holen, weil wir ja so fleisig sind ,gelle.Mit Demokratie hat das alles nicht mehr viel zu tun.
    Und was sind in diesem Umfeld schon nationale Ideen wert ?
    Wen interresieren in 20 Jahren noch, deutsche Tugenden, deutsche Geschichte,
    Kulturgut, Volkslieder u.s.w.
    Ich denke mal, die deutschen haben sich ihrem Schicksal schon ergeben und werden alles ohne großes Murren hinnehmen, was ihnen die Politik vordiktiert.
    In 50 Jahren wird dann in den Geschichtsbüchern stehen,
    …., das war das Volk aus der mitte Europas, wo Dichter und Denker, Visionäre und die fleisigsten Menschen lebten.
    Sie meldeten die meisten Patente an, waren Exportweltmeister und Made in Germany war überall auf dem Globus bekannt.
    Ganz früher nannte man sie Germanen, dann Deutsche ,……und Heute ?

    ….,und tschüß, muß jetzt auf Arbeit.

    Liken

  5. …wahrscheinlich bleibt derzeit nur die Hoffnung, daß Riesenreiche eines Tages auch untergehen…:)) :))
    Viele Grüße aus Villarrica!

    Liken

  6. …irrer Artikel; kopiert & schon weiterverschickt!
    Wußte ich doch, daß der Viet-cong ein Drecksack ist…..**kotz***
    Viele Grüße an die feiernden!!! :p

    Liken

  7. Bei unserer gestrigen Feier waren übrigens auch die Leute dabei, die im Nov. ein paar Tage in Bella Vista verbringen werden.
    Haste schon rausbekommen wie weit es in etwa von dort zu euch ist ?

    Vielen Dank für die originelle Grußkarte !

    Liken

  8. …stimmt; Antwort ist ja schon raus….
    Wird bestimmt ne Tagestour; kommt halt auf die Strassenlage drauf an….

    ………….gern geschehen!! :p
    Moin, moin & viele Grüße aus dem Regengebiet!!

    Liken

  9. ..wart` mal ab, bis zu Euch Essenspakete aus der freien Welt kommen; aber möglicherweise sind die Schuldigen dieser Misere dann schon an den Laternen untergebracht….

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s