Naß genug…..

Standard

„Mag der Rauch nicht aus dem Schornstein wallen,
dann will der Regen aus den Wolken fallen.“

Dieser deutschen Bauernregel ist leider weder zu entnehmen, wie der Hausinhaber trotzdem den Rauch aus dem Kamin bekommt, und genauso wenig wird eine Aussage darüber gemacht, ob die herabfallende Nässe der kommenden Ernte schaden könnte und so anschließend Engpässe bei der Bereitstellung des neuen Bio-Treibstoffes zu befürchten sind. :))

Und doch ist es wahr – es läßt sich wohl nicht mehr vor Blogfreundin Ostderby :wave: verheimlichen: auch in diesem Jahre ist es wohl Essig mit den gewünschten üblichen
380 Sonnentagen. 😥

Doch nicht nur hiesige Häusermakler fluchen (wer zeigt schon gerne Teiche, wo vorher weite Wiesen waren, die zum Schnäppchen-Haus gehören..?); auch der Normal-Bürger quietscht in den üblichen Flip-Flop’s nur ungern durch die nasse Stadt.

Überhaupt war der diesjährige Sommer ziemlich verquer; kein wochenlanges Niederbrennen der Sonne, wo schon das morgendliche aufstehen schwerfällt – dafür gab’s nur wenige Klagen über fehlendes Wasser in den Stadt-Haushalten.

Seit Tagen nun ist es am regnen im Uni-Städtchen Villarrica. 😦 Die üppige Vegetation nimmt es dankbar an; stehen wir doch nun im Herbst.
Aber vielleicht gibt’s ja noch paar Sonnentage….

Regen 01Regen 02Regen 03Regen 04
So verbleiben wir wie immer mit den besten Grüßen & Wünschen als Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. Gegen Regen habe ich ja nichts, wenn da nicht die Begleitumstände wären… Stromausfall und Internetausfall. Bei Gointernet seit Samstag Nachmittag kein Internet, und meine Reserve TIGO über 3G Modem seit heute Nachmittag statt versprochener 3.200 kbps nur magere 10-40 kbps 😦
    Aber die Hoffnung das es besser wird, stirbt zuletzt.

    Liken

  2. Ach , ich will ja nicht gehässig sein … :no:
    aber
    irgendwie tut es mir gut , wenn ich sehe ,
    dass es woanders auch so schöööön nass ist 😉

    Abendliche Grüße von der Insel ,
    welche heute sehr warm und trocken war ,
    aber dafür jetzt von „Sturmböen“ heimgesucht wird …

    Liken

  3. Tja, mit den 360 Sonnentagen wird es wohl nix 🙂 Aber was solls, wer den Regen nicht kennt – schätzt den Sonnenschein nicht (altes Deutsch-Paraguayanisches Sprichwort)^^

    Liebe Grüße
    Hans

    Liken

  4. Morjen Canneletto!

    Wie wäre es, wenn sich jemand mit einem großen Regenschirm auf den Schornstein stellt? 😉 :))

    Liken

  5. …wenn man bedenkt, daß wir über Stromausfall bei Regen als Normalität sprechen…eigenartig, oder? Aber man kommt damit nach einer längeren Eingewöhnungsphase zurecht; was will man sonst machen..?
    Unvorstellbar für viele, die hierher kommen…
    Zumindest heute ist es ja schon mal regenfrei…wenn´s so bleibt, umso besser :)) :))
    Moin, moin & viele Grüße!

    Liken

  6. :. nahezu unglaublich, daß wir oft das selbe Wetter haben. Hört sich schon fast wie eine X-Akte an, oder..? :))
    Und die Wolken reißen nicht auf- hat einer von uns beiden nicht aufgegessen..???? Gestehe es ruhig….!! :))
    Liebe Grüße vorm Mittagessen!

    Liken

  7. *****schnief****** Auch heute pladdert´s kräftig runter…
    Vielleicht wirds ja nie wieder hell hier………:))
    Moin, moin & liebe Grüße aus Paraguay!

    Liken

  8. ……und wer sich jetzt noch für ein Grundstück weitab vom Asphalt entscheidet, hat selber schuld….:))
    Ebenso viele Grüße aus dem verregneten Villarrica!

    Liken

  9. Hm, zum sechsten Male erleben wir nun den Sommer hier- aber so oft hat es echt noch nicht geregnet. Sagen auch viele einheimische: aber ob sie sich lange zurückerinnern können..? 😉

    Liken

  10. …nee, ich kann keine Rettungsschirme mehr sehen!!!!!! :)) :)) :))
    Moin Flogni!
    …….gleich ist das neue Werk da…..noch runde 4 Stunden….

    Liken

  11. …Du glaubst gar nicht, wie bei diesem Wetter die Kakteen sprießen, unglaublich!!!! :p

    Na, wird ja auch mal wieder Zeit für Sonne über Meissen/Diera!!!
    Liebe Grüße aus der verregneten Wochenmitte!

    Liken

  12. regen??komisch…hier hat 2Tage leicht genieselt nach wochenlanger trockenheit…das wars…dan nur schwühle Hitze..;-O..also ruhig den Pool herverschiffen^^…Gruß aus Paraguari..;-)

    Liken

  13. 😀 jup…daran gewöhnt man sich schnell…aber wenn es passiert kann man die absolute Untergangs-Stimmung geniessen…so totenstill das es fast schon wieder angenehm ist…ich finds toll ;P und man kann schon mal lernen wie es ist ohne,wenn der Super-Boom kommt…

    schönes Wetter…wo wir noch in Villarrica wohnten ging bei uns der ganze Hof unter,undichtes Dach und Schimmel ohne Ende…

    neben Pool könnt ihr jetzt noch eine Schlammgrube eröffnen…wo sich süße Bikini-Mäuschen im Schlamm suhlen und das männliche Volk wie ein Schwein grunzt…der Bier-Umsatz wird gut ausfallen…

    Grüzzi Quiindy

    Liken

  14. Mahlzeit Canneletto !
    Wieder ein klein bissel Politik zum Wochenende.
    Mußte lesen !
    Aktuell in der Welt Online /Geld.
    Der Tschechische Präsident Vaclav Klaus, gestern beim Abendessen mit der Argentinischen Präsidentin.
    ( ist dort auf Staatsbesuch).
    …………………………….
    „Gott sei Dank ,haben wir den Euro noch nicht.“

    Liken

  15. Ach ja, der viele Regen.
    Bekommste das in 11 Monaten hin, Skat zu lernen wenn es mal wieder 2-3 Tage am Stück regnet ?
    Wenn nicht, haste ja sicherlich nen Knobelbecher oder Mensch ärgere dich nicht im Saloon.

    Liken

  16. …leider ist´s kein richtiger Sommer dieses Jahr; aber warm …klar…..nun kann es wirklich weiterregnen: Hauptsache, der Pool läuft nicht über…:))
    Viele Grüße aus Villarrica!

    Liken

  17. …das muß lange gestanden haben; ein Regula-Werk, aber eben ziemlich neu. Zeigerwelle dünner, Vogelbügel zu hoch…das übliche. Aber drin ist es schon mal- Testphase läuft jetzt.
    Moin Flogni- Euch ein schönes Wochenende!!

    Liken

  18. …solche wettermäßigen Unterschiede gibts hierzulande..??? :.
    Aber das mit dem Versand vom Pool wird wohl nicht klappen….dazu steckt der zu tief inne Erde… :)) :)) :))
    Viele Grüße aus Villarrica zum Wochenende!!!!

    Liken

  19. …..das mit den Bikini-Mäuschen klingt gut….aber woher nehmen……?? Wir sollten wieder mal eine Gespächsrunde bilden..!! 😉 :.
    Viele Grüße an Euch beide!!!

    Liken

  20. ..klar ist mir der Artikel nicht entgangen- und natürlich auch, daß die Kommentarfunktion wieder mal willkürlich abgestellt wurde. Denen ist nix mehr zu peinlich, das Wahlvieh hat keine Stimme mehr. Und ist sogar noch bereit, die privaten Waffen abzugeben. Wenn sich das mal nicht irgendwann rächt- der nächste Umsturz wird wohl einen Unterschied bilden zum Herbst ´89……
    Moin, moin & viele Grüße zum Wochenende!

    Liken

  21. Hm, ich war ja vor 20 jahren beim Bund; Entlaaaaaasssssung am 29ten April ´91. Da ham`se mir wenigstens Mau-Mau beibringen können… Die orschinalen Karten von damals sind natürlich jetzt hier :)) Bei Mensch-ärgere-dich-nicht bin ich früher immer ausgerastet, wenn ich verloren habe….
    Aber auch der Knobelbecher ist hier…kein Problem. :))
    Mensch, das wird wieder ne tolle Zeit!!
    Viele Grüße zum Wochenende!!

    Liken

  22. 20 Grad und sonnig. Da hält es keine Schnee mehr aus.
    In Eisenach ist heute ja auch „Sommergewinn“!
    Moin Canneletto!

    Liken

  23. 😀 komisch…der Karneval hat doch gezeigt,das es genug willige Bikini-Mäuschen gibt…wenn man aussicht auf `ne „Krönung“ hat machen bestimmt viele mit… Schlamm-Prinzessin 2011 …aber bitte ohne Rey Momo :))
    Grüzzi back an Euch

    Liken

  24. Um Himmels Willen, darauf kann ich nicht laufen, also schon, ich falle nicht um, aber sexy ist anders ;D
    Und außerdem habe ich es ja immer eilig und habe nen Schritt drauf als gäbs wo was umsonst und mit so Stöckeln kann man ja nur trippeln, nee, das ist nichts für mich.

    Liken

  25. Mau Mau und Knack geht ja zu Not auch und kann ordentlich Spaß machen. Orschinale Karten ?
    Deutsches Blatt aus Altenburg ?
    Naja, ich werde mal vorsichtshalber noch ein zwei Blatt mitbringen. Und mit nem Knobelbecher kann man ja auch viel anfangen.

    Und außerdem wirds nicht oft schiffen.
    Du weißt ja, wenn Sachsen Reisen.

    Viele Grüße,
    Leipzig meldet 24 C, ganz ordentlich für anfang April.

    Liken

  26. Und ich dachte es regnet nur in Kolumbien…
    Wobei das mit Dauerregen hier nicht der Fall ist. Wir hatten im Oktober bis Dezember heftigen Regen mit teilweise erheblichen Überschwemmungen. Doch wir selbst wohnen auf dem Berg 🙂
    Heute vormittag fast blauer Himmel, nachmittag Gewitter und gegen Abend wieder Sonnenschein. So ist das ok.
    Gruß aus der Kaffeezone

    Liken

  27. Hm, geplant haben wir sowas ja; aber ohne Schlamm- am Pool bei bestem Sonnenschein….für ne Fotosession…
    Rey Momo wer….??? :)) :))
    Moin, moin & viele Grüße zum Montag!

    Liken

  28. …hier war erst Samstagnacht ne Party bei uns, da waren Mädels…so Absätze habe ich noch nie gesehen…die konnten sogar damit tanzen!!
    Moin Frau Ormuz- viele Grüße zum M-tag!!

    Liken

  29. Aber ja: orschinales Blatt aus Altenburg!! Abgegriffen zu Bund-zeiten vor genau 20 Jahren!!

    Ich hoffe ja mal nicht, daß zwei Sommer hintereinander verregnet sind….Aber wer kann schon in die Zukunft blicken…das deutsche Volk jedenfalls nicht mehr…;)
    Viele Grüße zum Montag aus Villarrica!

    Liken

  30. Nee, diesmal hat sich die Nässe bis auf Paraguay erstreckt: statt sechs Wochen ohne Feuchte-Nachschub von oben gabs diesmal nahezu jede Woche was ab…..die Brunnen & Pools sind zwar immer voll, aber das Sonnenbaden kam echt zu kurz in diesem Jahre. Aber warm ist es natürlich!!
    Liebe Grüße zum Montag nach Kolumbien!!

    Liken

  31. Und bestimmt konnten die am nächsten Tag nicht mehr laufen vor lauter Blasen an den Füßen – Strafe muß sein :>>

    Liken

  32. …….ich nehme mal an, daß sie nach dem verlassen der Party sowieso gleich die Schuhe ausgezogen haben 😉 richtig weh tat ihnen wahrscheinlich wenig später was anderes…. auwacke…:))
    Moin Frau Ormuz!

    Liken

  33. ….dann werden Radio & TV jetzt wieder anfangen, vorm Pollenflug zu warnen, wie immer gehört die Panikmache dazu….
    Moin Maenne!

    Liken

  34. 😀 Bild Nummer 17 aus der Galerie der farbenfrohen Nächten des Karnevals…Rey Momo :)) absolut…ich würd schon was dafür zahlen ihn mit einem hübschen Bikini-Mäuschen im Schlamm wälzen zu sehen…ich bring auch meine Kamera mit… 😀 aber nur wenn ER genauso einen Badeanzug trägt wie Borat :)) in giftgrün und mit dem Schriftzug „ZONA CALIENTE“ …so genug davon,mein Zwerchfell tut schon weh :.
    Sanfte Grüße

    Liken

  35. da kann man wohl viele Thesen zu aufstellen aber in der Regel begnügt man sich mit der Äußerung „der/die hat nicht mehr allllle Waffeln beisammen“ oder Tassen im Schrank…man(n) kann es sich aussuchen…
    ich will ja auch nix unversucht lassen vielleicht funzt ja eine Idee davon 😀
    Grüzzle von hier

    .

    Liken

  36. Schau doch mal die USA an. Die Chinesen könnten dort locker einmarschieren.
    Griechenland und Portugall haben wir schon in der Tasche. 😉
    Moin Canneletto!

    Liken

  37. ich kenne zwar nicht soo viele aber man sollte sich seine Verrücktheit stets bewahren…sonst ist man zuviel Sauerkloß 😀
    Sanfte Grüße am Dienstag :))

    Liken

  38. …und außerdem werden wir auf die heutigen Tage gerne zurückdenken, wenn wir alt im Bettchen liegen 😉 :))
    Liebe Grüße zum Wochenende!

    Liken

  39. …ups…hab ich jetzt ein Trauma verursacht das man selbst noch im hohen Alter im Bettchen liegend an Rey Momo in giftgrünen Borat-Badeanzug denken muss… :)) war nicht meine Absicht :. aber dann geht man mit Lachkrampf gerne dem Licht entgegen… 😀
    Grüzzle aus Quiindy

    Liken

  40. :)):)) Nee, bestimmt nicht. Wer ist eigentlich auf die Idee mit dem Rey Momo gekommen; könnte man den nicht gegen noch mehr Mädels bim Karneval einfach austauschen…??
    Liebe Grüße aus dem fast schon wieder regnerischen Villarrica!

    Liken

  41. so pro Kilo? da müssten ja ordentlich ein paar Mädels bei rauskommen :)) Rey Momo kommt immer dann zum Einsatz wenn Mutter Natur nicht so ganz bei der Sache war :. hab ich mir flüstern lassen
    Frohes Rum-Eiern oder so

    Liken

  42. …gibts nicht irgendwo auf der Welt ein Land, wo gerade dicke Männer den Chef bei allen Frauen spielen…?? Sag´jetzt nicht was von Kannibalen & so…:)) :))
    Liebe Grüße aus dem Regengebiet Villarrica zum Osterfeste!!!

    Liken

  43. klingt doch ganz nach PY 🙂
    gibts nicht irgendwo auf der Welt ein Land, wo keine Merkwürdigen Sachen passieren?neulich gabs hier schönes Gewitter mit Blitz und TamTam und zum Abend hin verschwand mein BS vom Laptop und vom Hauptrechner nur der andere Laptop funktionierte auf einmal wieder????hat wer mit Mikro-wellen gespielt?
    Grüsse aus der Andrenwelt :))

    Liken

  44. …das klingt fast wie eine X-Akte; leider hat Fox Mulder ja den Dienst beim FBI quittiert……….keine Ahnung, was nun werden soll…..:)) :))
    Liebe Grüße aus dem herbstlich kalten Villarrica!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s