Stefan, hilf!

Standard

„Kunst ist, wenn man’s nicht kann – denn wenn man’s kann, ist’s keine Kunst“. :.
Der österreichische Satiriker Johann Nepomuk Nestroy, der unter anderem auch das Stück => „Zu ebener Erde und erster Stock“ verfasste, lag mit dieser Beschreibung eines menschlichen Wesenszuges ziemlich nahe an der Wirklichkeit. 😐

Gerade wird uns aus der => argentinischen Außenstelle :wave: :wave: vermeldet, daß die über die Ruta 9 führende Brücke hinter Buenos Aires Richtung Escobar am Freitagmorgen in die Bücher der dafür zuständigen Versicherungsgesellschaft als Totalverlust eingetragen werden mußte. :))

Auch nach mehreren Anrufen bei der mit der Trümmerberäumung beauftragten Firma konnte noch nicht :no: bestätigt werden, daß sich unter den Holz- und Gesteinsmassen zufällig Brüsseler Abgeordnete oder gar außenministerielle Ehepaare aufgefunden worden wären.

Ebenso konnte erstaunlicherweise bisher kein Verantwortlicher für das Spannkraftschonende absetzen der Brücke auf kunstgerecht geschreinerte Holzpaletten 8| ermittelt werden; allerdings wurde lückenlose Aufklärung und transparentes Vorgehen bei den Ermittlungen zugesagt. :)) :)) :))

Zu dem unlängst angedachten Plan, nun die Überquerung der Fahrbahnen in einem größeren unterirdisch anzulegenden Projekt zu gestalten, wollte sich die Betreiberfirma zunächst nicht äußern; man warte noch auf die Meinung des Pforzheimer Experten Stefan M. von der Siemens AG sowie die Bereitstellung mehrerer Fässer von beim Bau benötigten Pfefferspray’s.

Brücke 01Brücke 03Brücke 02Brücke 04

Wie immer mit vielen Grüßen – besonders an die Aussenstellen – Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. …ist doch ganz einfach: die einsturzgefährdete Brücke wurde auf Holzpaletten abgesetzt, damit unterstützt (Bildausschnitt)- und ist am Freitagmorgen eingestürzt; dies leider ohne Bilder. B)
    Und wer Stefan M. ist, dürfte wohl klar sein, oder…? :))
    Moin Maenne!

    Gefällt mir

  2. …Deine Uhr scheint nicht zu stimmen; der Bericht kam doch abends „rein“.
    —Ist doch klar verständlich; beim Einsturz der Brücke (das untergestellte Holz versagte den Dienst) wurde niemand verletzt. B)
    Moin Frau Hexe!

    Gefällt mir

  3. Wer macht denn solch einen Blödsinn?
    Schlimmer geht es doch gar nicht mehr. Und so blöd konnte ich gar nicht denken. ;):))
    Moin Canneletto!

    Und Stefan M. kenne ich auch nicht. 😉

    Gefällt mir

  4. ..kann ich gerne machen- aber nur gegen Vorkasse, Frau pueten B)
    Du wärest überrascht von meinen Tanzschritten; denen könnte Dein Auge gar nicht folgen… :))

    Gefällt mir

  5. Hm, die Betreiberfirma wollte wohl Kosten sparen B)
    Holz wird billiger sein als Zement :)) :))
    Stefan M. ist Dir unbekannt? In Stuttgart kennt man den besser 😉 😉 :))
    Moin Maenne!
    Villarrica meldet um kurz nach 10 etwa 27° 😛

    Gefällt mir

  6. Vieleicht hat ein Betreiber von Tunneln (Fußgängerunterführungen)bei dem „kalten Abriss“ der Brücke nachgeholfen ,um einen lukrativen Auftrag an Land ziehen zu können und es wurde mit dem Bauamt im Hinterzimmer schon abgesprochen.

    LG Andre

    Gefällt mir

  7. ..Ihr habt ja keine Ahnung; heute wurde schon den ganzen Abend getanzt bei uns…!
    Aber andererseits hat Frau pueten recht: für Kunsttaler EIN Bein heben??? Nöööööö! :))

    Gefällt mir

  8. …könnte natürlich genauso sein; man weiß ja nie bei den alteingesessenen Parteien 😉 :))
    Und vielleicht hat der Mappus ja wirklich ne Alternativ-Idee für eine unterirdische Unterführung…. :)) :)) Aber wahrscheinlich liegt er selber schneller „unten“…. 😉
    Viele Grüße zum Wochenstart!!

    Gefällt mir

  9. …ich fasse das mal als Lob auf: Brücke wech- zuhause bleiben. :)) Schuldiger für den Einsturz: unbekannt. :))
    Viele Grüße aus dem nun morgendlichen Villarrica!

    Gefällt mir

  10. …wahrscheinlich hat sein Chef dies vorgeschlagen; oder der Konstrukteur hatte ein Date und keine Zeit für richtige Reparaturen; damit hätte wieder eine Frau die Schuld…wahrscheinlich war es auch so… :))
    Moin Frau pueten- Euch eine schöne Woche!!

    Gefällt mir

  11. Meinste?
    Hunde, die bellen, beissen nicht. ;D
    Sollten wir jetzt Angst haben?
    Ich glaube nicht, er ist nur ein kleiner Macho, ansonsten doch ganz lieb und umgänglich. :))

    Gefällt mir

  12. Mist, du hast getanzt und wir habens nicht gesehen? Dreh mal nen keinen Film ;D….aber du bringst mich auf ne Idee….ich muss mal wieder tanzen gehen. Das letzte Mal ist schon wieder Wochen her.

    Gefällt mir

  13. ..ich setze ihn noch dazu als Synonym für die Entwicklung der deutschen Demokratie ein: rücksichtslos werden Kritiker niedergewalzt und mißhandelt- Deutschland ist damit am Ende, glaube es mir!

    Gefällt mir

  14. :crazy:

    Ich sehe das etwas anders!
    Kritiker hatten über Jahre hinweg mehr als genug Zeit sich zu Wort zu melden. Die Pläne waren seit langem bekannt und auch andere Entwürfe wurden geprüft!

    Gefällt mir

  15. ..spielt doch keine Rolle: was einmal beschlossen wird, und mal durchgeführt wird, sind 2 Paar Schuhe- aber es zeigt, daß sich die Sturmtruppen wie die SA auf die Leute stürzen; von Demokratie keine Spur mehr. Irgendwann brennt Berlin hoffentlich! 😉
    Moin Frau pueten!

    Gefällt mir

  16. Nun, Demokratie heisst auch, dass man sich der Mehrheit fügt. Und ein paar 1000 Demonstranten, von denen 90% nicht einmal begriffen haben, was eigentlich Sache ist, sind keine Mehrheit. Von den Demos der Befürworter (auch eine ganze Menge Leute)scheinst du ja nichts zu lesen.
    Ich finde das Theater dort total daneben und komm jetzt nicht mit dem ollen Käfer! Der wird auch weiterhin leben und das sogar auf 21ha mehr Parkgelände!

    Gefällt mir

  17. ..habe ich schon…habe ich schon…ist ja wie Weihnachten!!!!
    Vielen Dank, liebste Blogfreundin (neben Frau Hexe)!!! :))
    Moin Frau Pueten- Euch ein schönes Wochenende!!

    Gefällt mir

  18. Ich habe ja keine Zeit dafür, sonst hätte ich schon.
    Nur ein bissel quergelesen und Bilder geguckt….

    Er stellt doch keine Autowracks ins Wohnzimmer? 8|

    Gefällt mir

  19. naja, wenn ich so sehe wofür ich morgens aufstehe, rutscht ein schon mal ein leider raus 🙂
    aujaaaaaaa. will so einen reudigen südamerikanischen hund eine heimat bieten. lets fetz!

    Gefällt mir

  20. …und stell` Dir vor: da wurde sogar die Masse der Hohlraumkonservierung erhitzt (sehr starke Qualmbildung) und in die Blechteile der Karosse (die lagerte damals neulackiert auch zum Großteil inne Bude) eingefüllt…. :)) :))

    Gefällt mir

  21. Genau! —DAS heißt also, daß sich die Regierung der Mehrheit fügen sollte!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 😉
    Aber dann würde sie ja nicht mehr lang da sein….;)
    Moin Frau pueten!

    Gefällt mir

  22. haaaaaaaaaai 🙂
    hatte heute meinen ersten arbeitstag bei der allianz. war ganz uffjerescht, war aber alles supi 🙂
    unser kommentar-thread war auf einmal wech. weiß nich was bellona gemacht hat 🙂
    ick wars nich 🙂

    Gefällt mir

  23. Super! Glückwunsch!
    Wie war der Tag?? Kommste klar?

    Ich hatte auch schon gesucht…wir haben sie bestimmt geärgert :>>

    Aber der liebe, gute, auch so wundervolle und großartige Canneletto lässt uns bestimmt in Ruhe :>>

    Gefällt mir

  24. …aber Du hast doch den Film dazu schon längst gesehen, oder?
    Ich habe eben das Fahrgestell vom Spiti im Februar ´96 im Schlafzimmer neu montiert- es war halt zu kalt inner Garage….ist doch leicht zu verstehen… :))

    Gefällt mir

  25. Klar, den Film kenne ich….aber mir war nicht bewusst, das das DEINE Bude und DEIN Autowrack war, was da umhergeschleppt wird. 8|
    Magali muss dich sehr lieben, wenn du sie nur mit ner Essenseinladung besänftigen konntest. :yes:

    Gefällt mir

  26. ..das sind doch keine Räder, sondern die Barhocker an der Theke, die in der Küche stand. :))
    Ich meinte eher, sieh´mal ,was direkt links & rechts von mir steht….;) :))

    Gefällt mir

  27. ….na, das klingt doch gut; hoffentlich „stimmen“ die neuen Leute alle!!!!

    Ich glaube, Bellona ist inne Scherbe getreten..habe ich irgendwo gelesen; angeblich hat sie beim umfallen den Stecker vom PC getrennt. Sie ist mit nem Taxi ins Krankenhaus, und kurz darauf gabs in der Wohnung über ihr nen Wasserschaden; ich glaube, ihr PC steht schon bei ebay zum verkauf….

    Gefällt mir

  28. …das war doch kein Wrack; das ist ein komplett überarbeiteter Spitfire-Rahmen! 😉 :))
    Klar, aber das war ja meine Mietsbude…..Außerdem war ich mit DER Aktion sofort weitbekannt 😉 :))

    Gefällt mir

  29. komm super klar, danke. macht bisher wirklich spaß. und hey, nur noch 25 minuten bis auf arbeit! weißt du wieviel zeit ich jetzt extra hab? 😀

    preiset steffen, dieser wunderbare, fulminante und fabelhafte mensch wird uns eine plattform geben 😛

    Gefällt mir

  30. …das sind/waren Hülsen! Letzter Krieg oder/und von den Ami´s.
    Die mußte ich beim auswandern leider alle abgeben; die Stahlhelme durfte ich behalten & mitbringen :))

    Gefällt mir

  31. Im Schrank hier bei uns liegt ein Stück Kohle der „Titanic“, daneben ein Stück Berliner Mauer- und eben verschiedene Stücke, die teils 1000de Jahre drauf haben.. :)) 😛

    Gefällt mir

  32. euch würde ich sogar die tür öffnen 🙂
    ja, endlich!
    habe dich eben auf facebook stalken wollen, fand aber nur einen berühmten ehemaligen deutschen Fußballspieler 😦
    so’n scheiß.

    Gefällt mir

  33. …dem entnehme ich also, daß Ihr Euch über UNS am meisten aufregt..????? Sonderbar….sehr sonderbar…. :))

    Mir fallen plötzlich immer mehr Episoden aus dem „früheren“ Leben ein…:))

    Gefällt mir

  34. Naja, Männer können einem den Blutdruck gewaltig in die Höhe treiben. :DD
    ICH finde das NICHT sonderbar! *aufreg*

    Oh, bin ganz Ohr….*inChipstütegreif*

    Gefällt mir

  35. …meist sind es ja die harmlosen Dinge wie Auto´s inne Bude oder der Küchenbrand, was Euch unbegreiflicherweise aufregt (siehe Frau pueten) 😉 :)) Oder die Verwandlung der Küche in ein Munitionslager…ist doch nix dabei…

    Hm, da fällt mir die Episode vonne Entlassungsparty Ende ´91 ein…aber die ganze Geschichte gibts Ende April nächsten Jahres im Blog bei mir… Da wurde ein Häusergebiet vonne Fernwärme abgetrennt und ein Haus unter Wasser gesetzt….:))

    Gefällt mir

  36. dort. sämtliche bezirke in berlin die uns gefallen würden erleben einen hype und werden saniert und an neureiche yuppies vermietet. zum ko….
    damit vom lohn auch noch mehr bleibt als miete bleiben wir dort und nehmen aber ein randhaus mit balkonblick richtung feld (da steht manchmal ein zirkus) ohne anderem haus davor.
    und die wohnung wurde renoviert, neues parkett, neue türen, neue lichtschalter etc. alles neu. passend zu uns 🙂
    und ein drittes zimmer zum spielen 😛

    Gefällt mir

  37. Aber dran denken- wenn die Lackierkabine in der Küche installiert wird, könnte man die Abzugshaube über dem Herd gleich mitnutzen für den Farbnebel…!! :))

    Gefällt mir

  38. Hey, wir sind Frauen….wir wollen schöne Deko zum Wohlfühlen um uns rum…. :))

    Du weisst heute schon, was du Ende April nächsten Jahres bloggen wirst? Du erlebst mich mal sprachlos….8|

    Gefällt mir

  39. Na, aber schöne Deko war doch alles…daß ich mich gerade von den Hülsen trennen mußte….**schnief**** :))
    Aber klar: am 29ten April ist es dann 20 Jahre her, seit wir mit nem Riesencrash beim Bund entlassen wurden…..Das muß ich doch inne Geschichte verfassen…:))

    Gefällt mir

  40. …fände ich wahrscheinlich keine Zeit dazu….schon der Blog nimmt viel Zeit in Anspruch, und nun beginnt die Saison bei uns..
    Villarrica meldet heute am Montag um 10.50 Uhr 28°!

    Gefällt mir

  41. Nix gegen die Leute, die sich „reinpassen“- aber alle Vorbehalte gegen eine auf solche Art praktizierte Politik der sogenannten „bundesregierung“!!
    Moin Frau pueten!!

    Und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Jebuhrdsdaach!!!!!

    Gefällt mir

  42. Irgendwie finde ich ja, das Männer und Frauen verschiedene Auffasungen von SCHÖNER Deko haben. :DD

    Ach so….na dann bin ich mal gespannt, was ihr da alles angestellt habt. ;D

    Gefällt mir

  43. …aber trotzdem waren die Hülsen damals ne passende Deko an der Theke in der Küche. Einige waren trotzdem manchmal beim ersten Besuch erschrocken… :))

    Oweia….das war echt ne kernige Party damals; nach nem halben Jahre hatten sie sogar meine Koblenzer Adresse rausgefunden. Wegen der Rechnung. B)

    Gefällt mir

  44. Mich würden Spinnen mehr erschrecken.

    Du musstest bezahlen? 8|
    Oder hat es die Versicherung übernommen?
    Muss ja echt ein Riesencrash gewesen sein…

    Gefällt mir

  45. …wart` ab- aber Februar etwa kriechen hier die Vogelspinnen rum, da ist dann Paarungszeit. Die klettern dann sogar in die Schuhe rein, die vorm Bett stehen. Und stell` Dir vor, gleich machst Du beim zubettgehen das Licht aus…..war da nicht eben was schwarz-pelziges…:)) :))

    Nö; keine Ahnung, wer von uns Glorreichen Sieben bezahlt hat- kam nie wieder irgendwas….:))

    Gefällt mir

  46. Für uns ist es eine Verbindung zur „Außenwelt“; man würde sonst gar nicht mitbekommen, wenn die Brüsseler Zentralregierung eingesetzt würde…
    Moin Frau Beer!
    Naaa, alles klar bei Dir..???

    Gefällt mir

  47. ..und schon wieder ist´s dunkel; willste nachts nicht doch besser das Licht anlassen…..andererseits hört man das gar nicht, wenn die auf´s Bett krabbeln & näherkommen…. :)) :))

    Gefällt mir

  48. Mit ´nem Mann?
    Hm….heute tue ich das, kriege nachher noch netten Besuch. Er bringt Essen mit, wir Quatschen….nur leider spielen wir kein Billard. Ich muss ja zu Hause bleiben. 😉

    Gefällt mir

  49. Ich glaube nicht…denk mal positiv. :yes:

    Ja, danke….wie lieb du immer zu mir bist….ICH habe dicke Wollsocken an, HIER ist kalt…arschkalt. 🙄

    Gefällt mir

  50. …aber 2012 geht ja sowieso alles unter 😉 :))

    Wie sehr sich doch Temperaturempfinden unterscheiden kann; der Lüfter kann sich gar nicht schnell genug drehen hier 😉 :))

    Gefällt mir

  51. MIR macht Hitze nicht so schnell was aus….ich neige nicht zum Schwitzen. ;D Eher zum Frieren…

    Aber wenn ich an eurer Stelle wäre, würde ich in einem Zimmer pennen MIT Klimaanlage. :>>

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s