Nacht, Schatten, Gewächse

Standard

Blumen 085

„Vegetarier vermehren sich nicht – sie pflanzen sich fort“, meint Herr Klages. Allerdings soll dies nicht dazu dienen, anfangs erwähnte Personengruppe zu verunglimpfen – und schon gar nicht soll sich davon Frau pueten brüskiert fühlen..! :wave:

Wie jeder die multikulturelle Bereicherung unterstützende und mit Begeisterung in die zwar beschäftigungslose, dafür aber mehrsprachige Zukunft blickende Jugendliche oben abgebildetem, angsteinflößendem Hinweis entnehmen kann, 8| geht es heute um – unschuldige Pflanzen.

Blumen 031

Da nun der hiesige Winter fast schon hinter uns liegt, erwacht bei der Sparte der landsmännischen Kleingärtner & Siedler täglich aufs neue der Wunsch nach grünender und blühender Umgebung.

Am einfachsten deckt man sich natürlich rechtzeitig bei den örtlichen Gärtnereien ein, daher an dieser Stelle vielleicht zuerst einige Beispiele Villarricainischer Preisgestaltung: die hier zunächst gezeigte Orchidee schlägt mit 80tausend Guaranies 88| zu Buche, Familie Geranie, die Strelizienartigen Blumen und Bougainvilla kosten im Kleinformat zwischen 10 bis 15tausend Guaranies.

Blumen 096Blumen 114Blumen 095Blumen 026

Azalee, Hibiscus und Jasmin wechseln als Jungpflanze für 20-30tausend den Besitzer…

Blumen 090Blumen 037Blumen 115

Die typischen Bodendecker und die fleissigen Lieschen gibt es vielen verschiedenen Farben schon ab 5.000 Gs je Pflänzchen.

Blumen 097Blumen 101Blumen 087

Ebenso sind derzeit Schubkarren, Rechen und Harken Verkaufsrenner; letztere sind allerdings oft im ganzjährigen Einsatz, um auch am nächsten Morgen die Fußspuren derjenigen Besucher einwandfrei zählen (und tilgen) zu können, die zu nächtlicher Zeit die Türglocke nicht fanden…. :.

Was man allerdings nicht so leicht an jeder Ecke bzw. in jeder Gärtnerei findet und daher unter den hier ansässigen Kennern nur von Hand zu Hand gereicht wird sind diese besonderen Gewächse:

Blumen 110Blumen 109

Die hiesige Himbeere, die von Einheimischen übrigens gern als Schlangenfutter verfüttert wird oder den Weg eines jeden beliebigen Unkrauts geht…und noch seltener zu finden: Brombeerpflanzen, die bei uns seit 2 Wochen ihre Blüten entfalten und teilweise schon die ersten Früchte zeigen => noch ein paar Tage Sonne und unsere beliebten Eisbecher werden wieder mit monströsen Brombeeren aus eigenem Anbau garniert werden. :>>

Blumen 106Blumen 107

Und hier noch ein paar Nachzügler-Fotos! :p

Blumen 116Blumen 112Blumen 117Blumen 092

Wie immer mit vielen Grüßen – Euer Team von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. Danke für die Eindrücke in Eure Pflanzenwelt. Vom Preis her ist die Orchidee die Königin unter den Pflanzen.
    Bei Euch ist sicher die Freude auf das Frühjahr groß, bei uns zieht so langsam der Herbst ein. Ob es ein schöner Herbst wird, wird sich noch zeigen, bei uns regnet es seit Montag in Abständen.
    Unser Sommer war mir persönlich in diesem Jahr zu heiss, danach war er verregnet.
    Dies gefiel auch den Bauern nicht, Verluste bei der Ernte. Nun steigen die Brot und
    Brötchenpreise……

    Eine schöne Frühlingszeit wünscht Euch InneVer

    Liken

  2. Erdbeeren , Brombeeren & Himbeeren – darum beneide ich Euch .Die wachsen leider nicht bei uns auf der Insel . Und wenn dann noch die Rede von einem Eisbecher ist – sollte / wollte / müsste ich dann wirklich mal rübergejettet kommen 😉
    Grüße vom Mittagstisch

    Liken

  3. ..ist doch gern geschehen 😉
    Klar, jeder freut sich auf den Sommer- zuvor allerdings werden wir wohl noch kurz von der Regenzeit geplagt werden…
    Ja, das mit den höheren Brotpreisen bei Euch haben wir auch mitbekommen; als nächstes werden bestimmt wieder Milch, Butter & Käse „anziehen“…….
    Viele Grüße aus dem heute sonnigen Villarrica!

    Liken

  4. Vielen Dank für das Lob; diesmal stammen die Bilder von meinem Fotoreporter 😉 😛
    Aber auf Malaysia seid Ihr doch bestimmt auch mit Blumen-und Früchtchenreichtum gesegnet, oder ..?
    Liebe Grüße aus Paraguay!

    Liken

  5. Schön, dass bei euch der FRühling beginnt….können wir nicht wettertechnisch tauschen? 😉

    Jedenfalls sieht eure Pflanzenwelt richtig schön und vielfältig aus…..

    Liebe GRüße aus Berlin
    brigitte

    Liken

  6. ..und stell´ Dir vor, wie gut die erst schmecken, wenn sie auf nem mehrstöckigem Eisbecher oben drauf liegen und darauf warten, langsam, aber wirklich langsam gegessen zu werden….. 😉 😛

    Liken

  7. Und ich hätte geschworen, daß sowas bei Euch ganz normal wächst….!
    Zufälligerweise ist auch heute wieder eine ganze Schale davon reif geworden; aber soll man denn wirklich alle auf den Eisbecher legen?? Warum aber nicht….?? :)) 😛 😛
    Liebe Grüße vonne Kaffeetafel!

    Liken

  8. Nee, da wird nix getauscht!! 😛 😛 😛 Lang´ genug wars wechselhaft und kühl..!!!
    Die Idee zu diesem Blogthema kam von meinem Fotoreporter; ich hätte lieber über Motoren oder Mädels berichtet :))
    Liebe Grüße aus dem abendlichen Villarrica!

    Liken

  9. Schmatz … ( gedanklich )
    Du bist ja sowas von gemein .
    Auf dem Festland gibt’s die lecker Früchtchen auch ,
    und von dort wird auch ab und an mal auf die Insel geliefert . Aus dem eigenen Garten wäre natürlich schöner UND preiswerter …..

    Grüße zur Abendzeit … mal wieder stromlos

    Liken

  10. Wunderschöne Bilder, das muß ich Dir oder wer sie auch immer Geschossen hat, als Fachmann ( Zierpflanzengärtner )
    zugestehen.

    Wenn ich in den Tropen unterwegs bin, rammle ich auch öfter Abseits
    ausgelatschter Wege rum, um vorzugsweise Orchideen (Wildform),Fleischfressende Pflanzen und anderes aus Pflanzen und Tierwelt vor die Linse zu bekommen.

    Viele Grüße aus Leipzig

    Liken

  11. Danke für das Lob- ich gebe es gerne an meinen Fotoreporter weiter! 😛
    Im „vorigen“ Leben zog es uns im Urlaub oft in wüstendurchzogene Gegenden- da war ich meist vor bluuuuumenbewundernden Worten vom Fotoreporter gefeit ;).
    Mir scheint, Du hast auch schon einen beträchtlichen Teil der Welt gesehen, stimmts..?
    Viele Grüße aus dem sonnigen Villarrica am Ende des Winters!

    Liken

  12. ..kann ich mir denken- Malaysia ist doch für Pflanzen & Früchte bekannt! Die Mangos brauchen noch etwas hier; erst in wenigen Wochen prasseln die auf die Dächer :))
    Liebe Grüße aus Paraguay!

    Liken

  13. Leider hier nicht; da haben die Männer besseres zu tun 😉 😉 😛

    Hm, keine Ahnung……*wieso merkt die das immer wieder soo schnell*???????????

    Liken

  14. ..ich habe hier paar Rezepte im net gefunden, da gibts welche, dafür muß man studiert haben. DANN würde ich doch der Einfachheit zuliebe „Nordhäuser“ bevorzugen :)) :))
    Moin Maenne!

    Liken

  15. Mir scheint, Du hast auch schon einen beträchtlichen Teil der Welt gesehen, stimmts..?
    ————————————

    Ja, mich hats schon in die eine oder andere Richtung getrieben.Den kommenden Winter gehts erstmal wieder Richtung Asien.Und für Januar oder Februar 2012 habe ich mir irgendwie die Mitte Südamerikas rausgesucht. Ich gehe mal davon aus, das ich Dich da Antreffe.Die Richtung hab ich schon ein paar mal Geschafft, aber tiefer wie Florida oder die Dom.Rep. gings noch nie.Hatte mal proforma vor einem halben Jahr nen Flug von Fra.nach Asu eingegeben und da haben die ca.1400-1600 Euro aufgerufen.Mein lieber Scholli, ganz schön heftig. Dasselbe vor etwa 1 Monat probiert, und siehe da, es gab was für ca.850-900,-.Das hört sich doch schon viel besser an.

    Schönes und Umsatzstarkes WE aus Sachsen, und Grüße an den Fotoreporter. Andre

    Liken

  16. ..damals hatten wir für die Urlaubssaison 2005 nach stets „meiner“ Wahl des Urlaubsplatzes Kambodscha anvisiert, leider kam dann am 20ten Oktober ´04 der „Knall“ in meiner Firma, und wir sind dann statt zu urlauben eben ausgewandert. :)) Die Landkarte für Cambodia hängt aber schon mal hier anne Wand 😉

    Nach 66 Bänden Karl May in Folge hats uns gerne in orientalische Länder gezogen, und Syrien sollte dann der Endpunkt der Reisen werden..schade…schon 6 Jahre her- ist wirklich absolut zu empfehlen!
    Übrigens sind auch die Flugpreise hierher angezogen- noch vor 5einhalb Jahren legten wir von Frankfurt aus „nur“ etwa 1600 MARK- also 800 Kunsttaler. Ist heutzutage eigentlich nicht mehr machbar, so ich weiß….
    Ja, dann auch Dir ein schönes Wochenende- und die Grüße gebe ich gerne weiter!
    Übrigens ist es ja nun schon 21 Jahre her, seit es Montags in Leipzig richtig zur Sache ging….!

    Liken

  17. Ja, genau vor 21 Jahren ging immer Montags hier die Post ab.
    Aber mir kommt es vor als ob die Deutschen das Protestieren irgendwie verloren haben.Obwohl Heute gingen in Berlin so an die 20000 auf die Straße wegen der Atompolitik.Und am 3. Oktober ist was größeres zur unsozialen Sparpolitik geplant.
    Obs was bringen wird ? Wohl kaum.
    Anderes Thema,wenn bei mir Arbeitstechnisch nichts dazwischen kommt,plane ich Ernsthaft im Winter 0/12 in Villarrica bei Euch Einzufliegen.Die neuen Zimmer habt Ihr Super Hergerichtet.Auch die Speisekarte sieht verlockend aus.Und Abends ein lecker Caipirinha.Würde gern Villarrica kennenlernen, mal nach Colonia Independencia Fahren und natürlich zum Ytaipu Reisen.
    Und Du hast sicher auch noch ein paar Tipps.

    Aber bis dahin vergehen ja noch ein paar Monate.Habe schon mein Kumpel geimpft. Meine Madame hat keine Lust so lange im Flieger zu sitzen.

    Liebe Grüße, Andre

    Liken

  18. …mittlerweile glaube ich auch, daß der jetzige Zustand für mehrere Jahrzehnte zementiert ist; wenn ein deutscher „Außenminister“ am gleichen Ufer heiraten kann und der Hosenanzug noch dazu gratuliert, läuft wohl nicht nur das schief im Staate Dänemark 😉 :))

    Ja, zunächst erst einmal herzlichen Dank für das Lob! Deinem Eintreffen hier steht nichts im Wege; wir würden uns freuen!! Das weitere dazu könnten wir ja über info@hotel-paraiso.de ausmachen… 😉
    Viele Grüße aus dem sonnigen Paraguay!

    Liken

  19. Du hast Recht,das andere bereden wir später auf der Hotelseite,der Blog ist schließlich für andere Episoden da.

    Noch kurz was aktuelles Politisches aus D.
    Diese Woche hat Steinbrück,seinerzeit Finanzminister unter Schröder ein Buch herausgebracht (nicht zu verwechseln mit Sarrazin)wo er schonungslos mit der Elite abrechnet.Er ist der festen Meinung das Griechenland in 2-3 Jahren Bankrott geht, trotz der Milliardenspritzen und es dann hier mächtig rumpelt.(Domimoeffekt).Auserdem schreibt er, das den Banken der Staat völlig schnuppe ist, die ziehen ihr Ding so oder so durch und gefährten damit das ganze Systhem.
    Ich will ja nicht zu sehr Schwarzmalen, aber Nachdenklich kann man schon werden.

    So das wars für Heute, viele Grüße auch an die Lebensabschnittsgefährtin.

    Liken

  20. …sowas durfte der echt als Buch rausbringen??? Aber natürlich ist es klar, daß die Billionen Kunsttaler Griechenland nicht retten werden; hier wurde ein (viertes) Riesenreich zusammengeschustert, welches quasi dazu verurteilt ist, (hoffentlich) bald wieder zu zerfallen. Aber mal sehen, was der normale deutsche AN dazu sagen wird; vielleicht macht Stefan Raab dann ne tägliche mehrstündige Abendshow und die Wogen glätten sich wieder 😉 *kotz*
    Und genau wegen dieser verbrecherischen Zwangsrekrutierung der Deutschen Bevölkerung sind wir da weggegangen- lieber bisle Abstand wahren, wenn alles einstürzt 😉
    Ja, Dir/Euch dann noch einen schönen Sonntagabend & einen guten Start in die neue Woche!!

    Liken

  21. lieber bisle Abstand wahren, wenn alles einstürzt 😉

    Sollte dieser Fall eintreten habe ich mit etwas Metall vorgesorgt, das auf der ganzen Welt Aktepziert wird,
    und eins kannste Glauben, dann bin ich erstmal für ein paar Monate weg,zumindest bis sich die Wogen geglättet haben.

    Jetzt muß ich aber ins Bett,
    Gute Nacht ! (hoffentlich nicht für Deutschland)

    Übrigens, heute ham die Iraner 7 Amerikanische Soldaten festgenommen, die sich „aus versehen“ von der Afghanischen Seite her „rüberverirrt“ haben.Wuste noch garnicht das die Amis noch kein GPS besitzen.

    Liken

  22. :)) Sach´ ma: gibts bei Euch eigentlich selberwachsende Kirschen..?????? Hier nur im Supermarkt, das Klima paßt nicht…
    Liebe Grüße zum Wochenstart!!

    Liken

  23. ..ich könnte mir aber sehr gut vorstellen, daß irgendwann die Grenzen wieder etwas undurchlässiger gemacht werden; Auslöser ist dann ein nschlag oder sowas..initiiert vom BND oder sowas- zuzutrauen ist denen doch alles. Und wenns in BILD steht, glaubt das die breite Masse auch noch *kotz*

    Na, wer den Iran angreift, muß ja wirklich einen Schaden haben, dann brennt wohl schnell die ganze Welt……
    Moin, moin!

    Liken

  24. Die setzen sich schon durch, da mache ich mir keine Sorgen.

    Tach!
    Soweit ist alles im Lot. Ich mache mir nur Gedanken über den Weggang einer Blogfreundin, von der ich das nicht erwartet hätte…einfach verpissen finde ich total daneben.

    Liken

  25. Nein , Kirschen gibt’s bei uns leider nicht . Weder frisch noch in Gläsern … weder sauer noch süß .

    Grüße aus der Küche , in welcher es grad nach frischgebackenem Streuselkuchen duftet ….

    Liken

  26. Doooch…Sauerkirschen gibts hier; im Glas 370 g Abtropfgewicht für 30tausend Guaranies. Und weißte, woher die kommen: Golßen im Spreewald!

    Streuselkuchen???? *lechz********
    Kennste eigentlich noch sächsische Eierschegge..????
    Viele Grüße vonne Kaffeetafel!!

    Liken

  27. Die haben aber auch noch einen vater 😉

    Ne, sie ist da. Sie ist aber eine, von der ich zumindest eine PN dazu erwartet hätte. Ich bin mir zumindest keiner Schuld bewusst!

    Liken

  28. Ich bin da eher bescheiden. Ouso 12 und ein guter Gin in der Tonic sind so meine bevorzugte Sorte. Auch mal ein Obstler.
    Wenn ich Lust und Laune habe, mache ich mir auch mal einen Caipi.
    Moin Steffen!

    Liken

  29. …die scheitert hier am Quark….oder man macht ihn selber, klar….dann kommen wieder die Temperaturen hinzu….
    Liebe Grüße nach Fast-Gewitter, aber Hagel!!

    Liken

  30. ..Du trinkst Ouzo 12?????????????????????????????????????????????????????????????????????????
    Aaaaahrrrrgggg!!!!!
    *lechzzzzzzzzzzzzzzzzzzz*
    Moin Maenne!

    Liken

  31. …aber wenn die Mama straff regiert, merken die sich das bestimmt B)

    ..ooooch, laß` —Maenne & der Große Canneletto bleiben Dir doch erhalten B)

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s