Vorsicht: Überfrierende Nässe!

Standard

Sonnenaufgang

Guten Morgen!
Villarrica meldet 6.30 Uhr und 6°C

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. Regen im Juli?? Die Ost-oder Nordseeurlauber werden schnaufen. 😉
    Tja, wir befinden uns mitten im Winter- aber trotzdem scheint jetzt zum Mittag die Sonne!!!
    Liebe Grüße aus Villarrica zum Wochenende!!!

    Gefällt mir

  2. …siehste, die Sachsen steigen für so Bilder sogar morgens um 6 aus´m Bett!!! (mal nicht zum Brötchenholen!)
    ACHTUNG: gleich kommt die nächste Temperaturmessung 😉
    Viele Grüße ins Wochenende!!!!

    Gefällt mir

  3. Wir haben soeben Heizdecken, wattierte Jacken und Ski-Unterwäsche zusammengepackt, um Euch dieses zuzuschicken. Aber wir haben gehört, dass das Porto nach Paraguay so teuer sein soll (allerdings von D aus) ;).

    Daher müssen wir uns die ganze Sache nochmals durch den Kopf gehen lassen…..

    Liebe Grüße

    Karin und Jochen

    Gefällt mir

  4. Stimmt- ist schon komisch, wenn man in der Sommerglut plötzlich am Weihnachtsmorgen den Baum scmückt. Man erwartet, daß es draußen kalt ist dazu. Denn wozu ist der Ruprecht dann sonst so dick eingepackt???

    Gefällt mir

  5. Na aber Hallo- dies ist aber lieb!! Es ist aber auch momentan eine unbarmherzige Kälte…
    Zum Glück verfügt unser Land aber über ausreichendes Angebot an Zimtstangen und Nelken für aromatischen Glühwein!
    Habt Ihr vielleicht noch eine gute Idee für wärmende Getränke??
    Liebe Grüße aus dem sibirischen Villarrica- zum Glück noch ohne Schnee!! 😉

    Gefällt mir

  6. Wenn die Kälte so anhält, bleibt uns der Import von Streusalz noch als gute Geschäftsidee. Darf ich Dir schon jetzt günstig Firmenanteile anbieten…?

    Gefällt mir

  7. Vielleicht einen Grog….

    aber momentan fehlt uns die zündende Idee für kalte Tage, da es hier sooooo heiß ist. Wir könnten hier eher mit Pina colada oder ähnlichem aufwarten….aber damit ist Euch nicht geholfen…..keinenfalls. Wir müssen uns was anderes überlegen.

    Einen heißen Lumumba….das ist es 🙂

    Zutaten für 1 Portion:

    1 Tasse Schokolade (heiß)
    4 cl Strohrum (80%)

    Rezept:

    Heiße Milch mit Kakaopulver und gegebenenfalls etwas Zucker zu Kakao verrühren. Die Zutaten in eine große Keramiktasse gießen. Wenn gewünscht, eine Haube aus Schlagsahne obenauf geben. Mit Löffel servieren.

    Variationen & Tipps:

    Anstelle von Rum kann auch Brandy oder Cognac verwendet werden. Übrigens schmeckt Lumumba auch kalt auf Eis!

    Dekoration:

    Schokostreusel oder etwas Kakaopulver auf die Sahne geben.

    Alkoholgehalt:
    ca. 13,3% (32 ml)

    Dabei müsste Euch warm werden…..wenn nicht, können wir auch nicht mehr weiterhelfen.

    Liebe Grüße

    Karin und Jochen

    Gefällt mir

  8. Klar- draussen ist´s kalt. Aber dafür sitzen wir noch fröhlich zusammen, und der Glühweinkessel dampft 😉
    Wie heiß ist es denn bei Euch schon morgens um halb 7? Du bist schon auf??

    Gefällt mir

  9. Von wegen globale Erwärmung… 😉
    Ich glaube, die neuen Polkappen werden bei uns entwickelt..!
    Vielen Dank für das Lob!
    Liebe Grüße zum Wochenende!

    Gefällt mir

  10. Glühwein wär jetzt mein Tod…hier ist es 19 Grad, und es werden für heute über 30 Grad erwartet.

    Bin die ganze Nacht unterwegs gewesen, um meinen Tiger zu suchen 😦

    Gefällt mir

  11. Wir werden für Euch das Kaliwerk in Bischofferode erneut bewirtschaften. So hat der Osten Deutschlands auch was von den Temperaturen in PY. :))

    Gefällt mir

  12. Hey- Danke!!! Den Lumumba werdenn wir heute abend ausprobieren- die kalten Tage sind noch längst nicht rum…!
    Zum Glück gibts auch alle Zutaten bei uns.
    Wir berichten morgen, welche Wirkung wir dabei erzielten.. 😉
    Liebe Grüße in die Wärme!!

    Gefällt mir

  13. Also sollen wir jetzt selber den Aufbau Ost übernehmen? Habt Ihr schon eine Idee, wer ….äh…den Chef von dem Unternehmen macht….?
    Ist Bischofferode denn zu? Mensch, ich weiß sowas doch nicht…

    Gefällt mir

  14. Ich habe in Bischofferode im Kalibergbau gelernt.
    Nach der Wende wurde der Betrieb von einen Unternehmen aus den gebrauchten Ländern abgewickelt.
    Die Belegschaft hat gestreikt und einige haben es bis zum Hungerstreik getrieben.

    Im Westen wurde aber munter weiter Kali abgebaut.
    Jetzt leitet das Unternehmen die Salzlauge in die Werra. Fische haben keine Chance.

    Gefällt mir

  15. …diese Vorgänge waren mir bis jetzt unbekannt. Und die ganzen Aktionen haben nix genutzt, nehme ich mal an, oder…? Also hat man damit die lästige Ost-Konkurrenz abgeschüttelt und die Jobs waren dem Vorstand egal, stimmts…?
    Hoffentlich denken die Leute in 8 Wochen nochmal dran!
    Moin Maenne!

    Gefällt mir

  16. Stimmt genau.
    Zu den Wahlen denken nur noch die Betroffenen an die Geschehnisse.
    Viele werden gar nicht erst zur Wahl gehen.

    Moin Steffen.

    Gefällt mir

  17. …wobei es natürlich falsch ist, überhaupt nicht hinzugehen! Aber wahrscheinlich würde ich bei den alternativlosen Parteiwahlen nicht anders handeln…
    Moin Maenne!

    Gefällt mir

  18. Ja, stimmt. Und viele steigen da ja wieder aus, weil sie ihnen zu wenig energisch genug sind- recht so. Ich bin mal auf die Wahlbeteiligung gespannt!!!!!

    Gefällt mir

  19. Einige von uns wollen sich ihre Wahlkarten hierher schicken lassen, um von hier aus zu wählen. Käme mir nie in den Sinn. Es fehlt die Alternative. Und was hätte ich auch davon? Wir bleiben nämlich noch länger hier, sorry…

    Gefällt mir

  20. Es ist auch egal wem man wählt. Diese Schießbudenfiguren machen sowieso keine Politik. Das machen Andere. Die sieht man nicht.

    Gefällt mir

  21. Eigentlich ist es traurig, daß man so von Deutschland spricht bzw. dies alles noch verläßt. Mußte dies alles diese Entwicklung nehmen…??? Begründungen und Schönrednereien von oben gibts ja nun genug….

    Gefällt mir

  22. Ja, ich weiß. Obwohl mich der ganze Kram eigentlich nicht mehr interessieren sollte, ist es schlimm, aus der Ferne solche Tendenzen mitzubekommen. Und damit wieder bestätigt zu bekommen, daß die Auswanderung für uns die richtige Entscheidung war!!!

    Gefällt mir

  23. Klar- nicht bei jedem „paßt“ es; besonders letztes Jahr sind sehr viele wieder zurück gegangen. Und dann da wieder bei Null anzufangen….oh, oh….Die Häme der anderen wäre für mich nicht zu ertragen.

    Gefällt mir

  24. Zugegeben starker Tobak, aber in jedem Fall auf meiner Wunschliste!
    Derzeit fasziniert mich Niccolo Macchiavelli: „Nicht, wer zuerst die Waffen ergreift ist der Stifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt.“
    Moin Maenne!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s