438 Jahre – und keine Rente in Sicht!

Standard

In unserem spätherbstlichem Villarrica finden in dieser Woche wieder mehrere Veranstaltungen statt; über zwei davon möchten wir in unserem heutigen Beitrag der geneigten Leserschaft Mitteilung machen! 💡

Die schon vor einiger Zeit erwähnte Adventure-Gruppe „Karumbe Xtreme“ versammelt am kommenden Samstagmorgen (17.05.08) um sieben Uhr an der „Plaza de los Heroes“ ihre Mitglieder und alle Interressierten, um ein weiteres Mal einen zweitägigen Ausflug in die Umgebung zu starten – vielleicht auch mal eine gute Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen?? B)

Kühle Wasser mitten im UrwaldZeltlagerTolle Aussicht übers Land

Diesmal wird´s richtig abenteuerlich: Klettern, Flußrafting auf Gummireifen, Freeclimbing, Abseilen über Schluchten und einiges mehr wird geboten!
Erstes Ziel wird diesmal der Salto Cristal sein, von dort aus geht’s zum bei La Colmena gelegenen, 5tausend Hektar großen „Parque Nacional Ybycui“ in dem die Kletterkünste getestet werden können.

Wasserfälle an allen Ecken und EndenUnd nochmal einer...Hier mal die Sicht von untenOder mal durch einen Wasserfall fotografieren?

Um auch die kulturelle Erbauung nicht zu vergessen, wird die dort in der Nähe liegende ehemalige, 1850 gegründete erste Eisengießerei Südamerikas „La Rosada“ besucht.
Der Nachmittag ist dann den oben schon erwähnten Gummireifen vorreserviert.

Kletterpartie wie sie diesmal wieder auf dem Programm stehenAuch das wird's geben!Und wer sich dazu traut....

Nach der -sicher feucht-fröhlichen- Zeltübernachtung startet der Sonntagmorgen mit einem Abstecher nach Tobati, der nördlich von Caacupe gelegenen „Keramikstadt“, um von dort aus den Cerro Kabaju in Angriff zu nehmen – vorausgesetzt das Vorprogramm hat einen noch nicht zu sehr ausgelaugt :>>
Vermutlich wird man aber auch dort noch immer keine Urkunde oder etwa den erwarteten touristischen Hauptpreis für die an diesem Wochenende zustande gebrachten Leistungen erhalten…! :no:

Im Preis von 340tausend Guaranies je Person ist das komplette je Teilnehmer benötigte Equipment inbegriffen: Zelte, Gummireifen, Kletterausrüstung, Fahrten zu den entsprechenden Orten und natürlich Orts- und Sachkundige Führer.
Für die Verpflegung sind die Teilnehmer selbst zuständig.
Also: Rücksack geschnürt und Kompassnadel poliert – Samstagmorgen, 7:00 Uhr früh gehts los!! Und daß mir keiner Müdigkeit :zz: vorschützt…! :>

Bei Interesse teilen wir gern die Telefonnummer mit, unter der das komplette Programm und weitere Infos erhältlich sind oder man sich auch anmelden kann.

– – –

Die zweite, in dieser Woche stattfindende Veranstaltung sind die Feierlichkeiten zum Jahrestag der Stadtgründung Villarricas am Mittwoch, den 14ten Mai.
Bekanntermaßen wurde unsere Stadt an diesem Tage, allerdings schon im Jahre 1570, unter dem Namen „Villa Rica del Espiritu Santo“ gegründet. Schon damals bewiesen nicht nur die Einwohner der Stadt große Mobilität, sondern die Stadt selbst war höchst beweglich, und so fand Villarrica erst reichlich einhundert Jahre und ca. 7 Umzüge später ihren jetzigen Standort. 😮

Villarrica rüstet sich für sein Fest

Die Einwohner und Besucher unseres Städtchens mußten sich an diesem Montagmorgen -dank der heutigen „Generalprobe“- mit vielen Absperrungen und Umleitungen >:-[ in unserem Städtchen abfinden; am Mittwoch wird sich ein großer Umzug auf dieser vorgesehenen Strecke durch die Stadt wälzen.

Unserem heutigen (12ter Mai), im Jahre 1670 in Dresden ❗ geborenen Geburtstagskind Friedrich August der zweite, genannt der Starke, dichtet die Legende ja über dreihundert gezeugte Nachkommen 88| an, wobei die Forschung nur etwa acht davon wirklich nachweisen kann.
Bleibt abzuwarten, ob Villarricas Schulen und Vereine wirklich dreihundert Schulkinder und Teilnehmer auf die Beine bringen werden, die dann am Mittwoch mit Galauniform (ohne Schulterriemen), Musik und wehenden (stellenweise deutschen) Fahnen durch Villarrica ziehen werden.
Auf alle Fälle wird es wieder ein farbenprächtiges Schauspiel werden – wir werden darüber berichten! :p

Mit vielen Grüßen verbleiben wir wie immer als Redaktion von „OUTLAW TODAY“! :wave:

HOTEL-RESTAURANT PARAISO
Villarrica, Paraguay
http://www.hotel-paraiso.de

Werbeanzeigen

Über canneletto

Also gut - im Jahr 2005 ist in Deutschland für uns die Grenze des erträglichen erreicht. Als Konsequenz sind wir im Juli desselben Jahres nach Paraguay ausgewandert. Wir, das sind: Steffen (48) und Magali (so um Mitte 30 - sorry, Frauen sind eben eitel...). Seit 10 Jahren führen wir nun in Villarrica das einzige deutsch-sprachige Hotel-Restaurant "Paraiso". Besucht uns in unserem Blog oder hier vor Ort und erfahrt die unglaublichsten - weil wahren - Geschichten!

»

  1. …bei Euch scheint ja immer was los zu sein! regnets da auf dem einen Bild oder ist das hinter einem Wasserfall fotographiert? Ich tippe mal auf letzteres 🙂

    Gefällt mir

  2. Hast Recht- dies Bild entstand hinter dem Wasserfall. Unser Foto-Mitarbeiter macht ganz selbständig schöne Bilder; der wird wohl bald eine Lohnerhöhung bekommen..! ;-))))
    Ich bin ja mal gespannt, wie der Ausflug am Samstag wird!
    Liebe Grüße von Steffen und Magali!

    Gefällt mir

  3. Das sieht aus als ob Ihr diesen Wildwandertrip schon mal unternommen habt, den Bildern entsprechend. Wuensche Euch viel Spass (vielleicht melde ich mich noch an)!!!

    Und auf die Umzugsbilder von der Stadt freue ich mich auch schon.
    Gruesse aus dem sonnigen Kalifornien sendet Euch
    Brigitte

    Gefällt mir

  4. Hallo Steffen,

    über diese Wandrung hätte ich gerne merh gewußt. Bin schon gespannt auf deinen Bericht und wie du das Ganze überstanden hast.

    Grüße aus Bayern

    Gefällt mir

  5. Leider nicht, die Bilder stammen aus unserem Archiv; ein Teilnehmer an dieser Veranstaltung überließ sie uns. Aber die Betreiber lassen sich schon eine ganze Menge einfallen!!–
    Der Bericht über den Umzug ist fertig (fehlt nur noch die Bildauswahl…);innerhalb kurzer Zeit wird er erscheinen!
    Viele Grüße aus Villarrica in Paraguay senden Steffen und Magali!

    Gefällt mir

  6. Für heute abend hat sich eine größere Gesellschaft in unserem Restaurant angemeldet, und so lassen wir uns die Bilder von einem Teilnehmer übersenden. Und den Bericht davon werden wir schnellstens nachliefern!
    Viele Grüße von Steffen und Magali!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s